Montag, 12. Juni 2006

Fleckig oder nicht fleckig - das ist jetzt die Frage!

Es gibt ganz viele Gründe, warum meine Hautfarbe eher an einen Mehlsack erinnert, als einen schönen, durchgerührten Milchkaffee.

Auf meinem Balkon kann ich nicht sitzen (Katzengestankvergiftungsgefahr) - ich hab zu viele Muttermale, um mich der Sonne auszusetzen - Sonnenbank fällt deswegen auch aus und ausserdem bekomm ich Beklemmungen unter den Dingern - ich muss arbeiten, wenn es schönes Wetter gibt, usw. usw. mir fallen bestimmt noch 1.000 Gründe ein, warum ich die Sonne meide.

Allerdings gefällt es mir auch nicht, wenn ich bei einem Wetter, wie es heute der Fall ist, mit nem langen Rock durch die Gegend laufe, weil die Beine so kalkweiss sind. Ins schulterfreie Top hab ich mich getraut - sah aber nach meinem Geschmack nicht wirklich nett aus.

Tja, nun sitz ich hier, von oben bis unten mit Selbstbräuner eingerieben und warte darauf, dass ich morgen ausseh wie ein quergestreiftes Fleckenhörnchen. Meine Duftstoffallergie hab ich mal ignoriert, wenn ich also zusätzlich noch mit Pusteln überzogen bin, werd ich dann morgen vom Home Office aus arbeiten. Ich hätt ja auch einfach nur mal mit den Beinen anfangen können - nööö, direkt die volle Dröhnung.

Ach ja, Walken/Laufen war ich gestern auch mal wieder - 9km, davon 4,5 km gelaufen. Ist nicht perfekt mit den Knien aber es geht. Wird schon irgendwann wieder werden.

Kommentare:

  1. Mutig, mutig... ich hoffe, die heutige Generation der Selbstbräunungscremes wurde gegenüber der von vor ca 30 Jahren verbessert. Damals war das Resultat oft ein knackiges Karottenorange *lol*

    Hey, dein Laufpensum ist ja schon wieder ganz ordentlich! Das machst du sehr gut!

    Und falls du mal Lust auf Biergarten bekommst, besuch mich doch mal. Ich zeig dir dann ein paar schöne...
    ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Tja mutig - und verloren:-)) Ich seh nicht aus wie ein quergestreiftes sondern wie ein längsgestreiftes Fleckenhörnchen. Also die Tücher mit dem Selbstbräuner taugen nichts. Das was braun geworden ist, ist aber tatsächlich braun und nicht orange - so weit so gut. Beim nächsten mal probier ich die Creme - aber dann wirklich erstmal die Beine:-))

    Und auf das Angebot mit den Biergärten komm ich zurück.

    AntwortenLöschen
  3. Bella! Selbst, WENN Du aussehen würdest wie ein längsgestreiftes - was Du nicht tust;-) - dann läge es ausschließlich daran, dass für Querstreifen halt kein Platz ist bei Dir...!;-))

    AntwortenLöschen
  4. H Anja,
    hast du es schon mal mit einer der Cremes mit Selbstbräuneranteil probiert, die es seit einiger Zeit gibt? Ich kenn die 'Sommerteint' von Nivea. Gibts fürs Gesicht und für den Körper und macht garantiert keine Streifen. ;-) BeBe hat glaub ich ein ähnliches Produkt (in drei verschiedenen Bräunungsstufen in der Bodymilk), ebenso die Luxusmarken.
    Wenn Uschi dir die Biergärten zeigt, dann sagt doch mal Bescheid. Sie kennt bestimmt einige, die uns noch fremd sind... ;-)
    Sonnige Grüße von Sapsi

    AntwortenLöschen
  5. H Anja,
    hast du es schon mal mit einer der Cremes mit Selbstbräuneranteil probiert, die es seit einiger Zeit gibt? Ich kenn die 'Sommerteint' von Nivea. Gibts fürs Gesicht und für den Körper und macht garantiert keine Streifen. ;-) BeBe hat glaub ich ein ähnliches Produkt (in drei verschiedenen Bräunungsstufen in der Bodymilk), ebenso die Luxusmarken.
    Wenn Uschi dir die Biergärten zeigt, dann sagt doch mal Bescheid. Sie kennt bestimmt einige, die uns noch fremd sind... ;-)
    Sonnige Grüße von Sapsi

    AntwortenLöschen
  6. Hi Sapsi, ja, die wollt ich mir zuerst kaufen - andere waren aber genau so schlau. Sowohl von Bebe als auch von Dove waren die ausverkauft... ich probiert weiter:-)))

    AntwortenLöschen
  7. Sag Bescheid, wenn ich dir welche schicken soll ! ;-) Hier gibts an jeder Ecke nen DM, nen Schlecker, Müller o.Ä.
    Aber nach den 3 Tagen mit deinen Mädels haste das bestimmt gar nicht mehr nötig und siehst auch so knackig braun aus ! :-)
    Viel Spaß und viel Sonne wünsche ich euch.

    AntwortenLöschen