Mittwoch, 11. Oktober 2006

Schwedisch für Anfänger!

Zwar nur ein Wort, aber ich bin sicher, dass ich das nie in meinem Leben vergessen werde.

Vorab, ich bin immer noch nicht "richtig" online und deshalb ist es so ruhig hier geworden. Es gibt zwar viel zu erzählen aber das hol ich dann nach, wenn 1&1 es endlich geschafft haben, mir alles notwendige zuzustellen, was man benötigt, um online zu gehen - wird wahrscheinlich ein separater Blog.:-))

Aber nun zu meinen Schwedisch-Kenntnissen. An einem netten Abend mit drei schwedischen Kundinnen holte eine dieser Damen ein Taschenlexikon heraus, um ein Wort, das sie nicht in englisch konnte und wir in der Umschreibung nicht verstanden, auf deutsch rauszusuchen.

Was Taschenlexikon auf schwedisch heißt, seht Ihr hier. Bleibt nur noch anzumerken, dass wir ihr dringend abgeraten haben, dieses Taschenbuch mitzubringen, wenn sie zur Karnevalszeit wieder nach Köln kommt. Das könnte mißverstanden werden.

Kommentare:

  1. Hihi.... :-)))

    Es wird echt Zeit, dass du bald wieder online bist, ich vermisse deine Einträge hier und anderswo ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Gröhl, das ist ja wirklich der Hammer!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mal ein Semester lang einen Abendkurs in Schwedisch gemacht.
    Aber was Taschenlexikon heißt, hab ich da nicht gelernt.... *schmoll*

    :)))

    AntwortenLöschen
  4. Ich lach mich schlapp...total klasse! Schwedisch für Fortgeschrittene :-)))

    AntwortenLöschen