Sonntag, 5. November 2006

Ich werd PowerSeller!

Internetverbindung - Farce Nr. 3:

Freitag erhalte ich eine Mail, dass die Hardware, die ich zu meinem Internetpaket dazubestellt habe, vergriffen ist und ich eine Nachsendung erhalte, sobald es geht. Ich weiß ja aus Gesprächen, dass es bei 1&1 keine Menschen gibt, die "sobald es geht" näher definieren können. Meine Kollegin versucht trotzdem ihr Glück und erreicht sogar, dass sich eine Person kümmert, die Versendung meiner FritzBox vorzuziehen, damit ich - sollte am Dienstag die Leitungschaltung klappen - tatsächlich auch online gehen kann. Wär ja schön.

Abends klingelt eine Nachbarin an der Tür. Sie hat ein Paket für mich angenommen - kommt von 1&1. Wow, die können sogar zaubern. An einem Tag eine Nichtzusendung ausplaudern und trotzdem schicken - klasse.

Samstag erhalte ich mal wieder Post von 1&1. Ich möchte doch PowerSeller werden und weitere Kunden werben und dafür Provision bekommen.

Nee iss klar, mach ich glatt! Aber erst dann, wenn ich online bin und mit meinem großen Computer Mails schreiben kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen