Montag, 12. Februar 2007

Ich schmeiß mein Radio weg!

Ganz bestimmt, wenn das noch mal vorkommt, schmeiße ich meine Radio weg, also das aus dem Auto.

Kennt Ihr die Werbung von Carglass? Wo schlechte Sprecher uns erklären, dass "krack" die Scheibe reißt, wenn man sie nicht vorher mit ihrem Spezialharz reparieren lässt.

Oder Seitenbacher Müsli, lecker, lecker, lecker, lecker!!

Schon sitz ich hier und bekomme Zuckungen, weil mir diese soo schlechte Werbung in meinen Hirnwindungen rumgeistert. Und ich fürchte, dass es Menschen gibt, die für diesen Schrott viel Geld bekommen haben.

Ich kaufe tatsächlich KEIN Seitenbacher Müsli, weil mich diese Werbung so nervt. Das gehört verboten, finde ich. Das ist psychische Gewaltanwendung. Und dann läuft man in den Supermarkt und das ganze Müsli-Regal ist voll von Seitenbacher - und wieder wird mir schlecht.

Ich glaub, ich hör demnächst nur noch CD! Nee echt!

Kommentare:

  1. Werbung im Radio ist einfach grausam, Anja.
    Das ist auf französisch nicht anders. Ich kann das auch keine 2 Sekunden lang ertragen.

    Aber: Seitenbacher-Müsli ist trotzdem das Leckerste von allen :)))
    *duck-und-wech*

    AntwortenLöschen
  2. Nichts geht über Rosengarten Nuss-Müsli - das ist mal wirklich lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Zum Seitenbacher Müsli muss ich auch was sagen. Die Werbung ist tatsächlich mit das Schlimmste, was sie einem so antun im Radio. Wusstest du, dass sie von Herrn Pfannenschwanz (ja, der heißt wirklich so *lol*) höchstpersönlich gesprochen und produziert wird? Herr P. ist der Inhaber der Firma Seitenbacher... momentan könnte ich grade immer unter den Tisch rollen, wenn er seine Kakao-Düüüüsis anpreist...

    Das Müsli mag ich übrigens. Trotz der Werbung. Und zwar kaufe ich immer die voll biologische Mischung.

    Hör doch mal hier!
    rein... aber Vorsicht! *lol*

    AntwortenLöschen
  4. Uschi, bist Du wahnsinnig? Wenn ich jetzt diese Nacht dank des Links und Herrn Pfannenschwanz (also sorry, wer kann denn mit so einem Namen leben)nicht schlafen kann, mach ich Dich dafür verantwortlich;-))

    Oh je, wenn ich jetzt Seitenbacher-Müsli-Werbung höre, muss ich an Herrn Pfannenschwanz denken, ich fürchte, das macht es nicht besser. *rofl*

    Ich werde eine Protestbewegung starten - gegen Seitenbacher und für Rosengarten!

    AntwortenLöschen
  5. ich kenne weder die Werbung noch das Müsli. Aber ich habe eine leicht eingerissene Windschutz-Autoscheibe. Vielleicht sollte ich mal bei Carglas reingucken ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte ernsthaft schon eine Mail zu Seitenbacher schicken, damit die mich endlich in Ruhe lassen. Ich vermute nur, das hätte die nicht all zu sehr interessiert ;)

    Seitenbacher, legga legga legga legga würg

    AntwortenLöschen
  7. @Lizzy... Du hörst kein Radio?

    @Jo... sollen wir mal? Mal schauen, wie Herr Pfannenschwanz reagiert. Ich wette, wir wären nicht die ersten;-)

    AntwortenLöschen
  8. Radio? Nur, wenn ich gezwungen werde. Werde ich leider täglich stundenlang im Büro. Aber da hören wir Radio2day (gerade noch erträglich - bei Bayern3 habe ich gestreikt und Psychoschäden angedroht) und wenn ich mich nicht irre, wird dort nur ab und zu für einen Erotikshop geworben - DollyBuster oder so. Ansonsten ist es werbefrei, bringt in der Hauptsache olle Rock-Pop-Klassiker ... wobei ich mir allerdings Mühe gebe, die Wahrnehmung auszuschalten und höchstens mal bei "We don't need no education ..." o. ä. kurzfristig zuzulassen. Denn: ein Mehrpersonen-Büro, in dem massig telefoniert wird, die Tür offensteht und xundzwanzig Leutchen täglich durchtrampeln, geredet wird und tatsächlich: gearbeitet ;o) ... da noch Dauer-Radio-Berieselung ... für meine jahrzehntelang auf mehreren Ebenen malträtierten Hausfrau-Mutter-Job-Nerven eine Zumutung und wenn ich dann am späten Nachmittag endlich alleine die Reststellung halte, ist mein allererster Gang zum Radio-Aus-Knopf und *ahhhhhh* *aufatmen*

    AntwortenLöschen
  9. Radio? Nur, wenn ich gezwungen werde. Werde ich leider täglich stundenlang im Büro. Aber da hören wir Radio2day (gerade noch erträglich - bei Bayern3 habe ich gestreikt und Psychoschäden angedroht) und wenn ich mich nicht irre, wird dort nur ab und zu für einen Erotikshop geworben - DollyBuster oder so. Ansonsten ist es werbefrei, bringt in der Hauptsache olle Rock-Pop-Klassiker ... wobei ich mir allerdings Mühe gebe, die Wahrnehmung auszuschalten und höchstens mal bei "We don't need no education ..." o. ä. kurzfristig zuzulassen. Denn: ein Mehrpersonen-Büro, in dem massig telefoniert wird, die Tür offensteht und xundzwanzig Leutchen täglich durchtrampeln, geredet wird und tatsächlich: gearbeitet ;o) ... da noch Dauer-Radio-Berieselung ... für meine jahrzehntelang auf mehreren Ebenen malträtierten Hausfrau-Mutter-Job-Nerven eine Zumutung und wenn ich dann am späten Nachmittag endlich alleine die Reststellung halte, ist mein allererster Gang zum Radio-Aus-Knopf und *ahhhhhh* *aufatmen*

    AntwortenLöschen