Samstag, 31. März 2007

Schön oder schön?

Ich bin ewig nicht gelaufen, sagt Bine. Och macht nix, sag ich großkotzig, wir können langsam laufen, tut mir auch mal gut.

So düse ich Freitag von der Arbeit direkt in die Eifel. Ich bin in meiner alten Heimat mit Freundinnen verabretet und Bine und ich nutzen die Chance, einen gemeinsamen Lauf zu starten - schon länger angedacht. Bine zeigt mir ihre Haus- und Hofstrecke.

Das Schöne ist ja, dass Bine direkt in der Eifel wohnt - das ist aber auch gleichzeitig sehr tückisch. Die Eifel hat es nun mal an sich, den ein oder anderen Hügel ihr eigen zu nennen. Wir starten also und schon nach der ersten Kurve geht es für meine Verhältnisse ganz schön steil hoch. "Ich mach ein Foto", sag ich. "Ok, ich lauf dann langsam weiter", sagt Bine. Das hat zur Konsequenz, dass ich den Berg hochdüse, um Bine wieder einzubekommen und bin völlig außer Atem, als ich oben bin.

So geht das noch ein paar mal. Nix langsam, nix erholsam. Obwohl Bine Wochen nicht gelaufen ist, hält es sie nicht davon ab, es mir gleich zu tun und die 7-8 km mal so locker durchzulaufen. Unverschämtheit oder?

Aber schön war es und wiederholt wird es:




Kommentare:

  1. Ein paar ordentliche Hügel hätte ich hier auch im Angebot..... *lach*
    Aber was ich eigentlich sagen wollte: mich freut es einfach, daß du wieder so ganz selbstverständlich vom Laufen erzählst.... Anja läuft wieder, und das regelmäßig ! *hüpf*
    Vor einigen Monaten war das doch alles noch sehr ungewiß.... es geht immer weiter aufwärts, oder ? :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin, die Hügel an sich mag ich ja schon gerne und wäre froh, den ein oder anderen direkt am Haus zu haben - ich werd mal im Leverkusener Stadtrat einen entsprechenden Antrag einreichen.

    Zu dem Rest erzähl ich morgen was im Blog:-)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, schön, da freu ich mich schon drauf. Jetzt ist Ende März, gell ? Ich hab's nicht vergessen ;o)

    Bei mir sind morgen die letzten (öhm - und auch die ersten, hihi) 30 km vor dem Marathon angesagt :o)

    AntwortenLöschen
  4. Ui, schön, da freu ich mich schon drauf. Jetzt ist Ende März, gell ? Ich hab's nicht vergessen ;o)

    Bei mir sind morgen die letzten (öhm - und auch die ersten, hihi) 30 km vor dem Marathon angesagt :o)

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja - 30km, da träum ich dann noch ein bisschen von - aber ich möcht nicht unzufrieden sein.

    Bezüglich Deines Marathons werde ich auch schon ganz hibbelig, steckt irgendwie an. Warum ist das nur so weit weg?

    AntwortenLöschen
  6. Sieht doch sehr heimatlich bei "Euch" in der Eifel aus. Ich hatte da in Ulmen meine Grundausbildung und was tut man da ? Richtig, marschieren !Und wie du schon sagtest "der eine oder andere Hügel " waren auch da. Damals habe ich sie verflucht- heute genieße ich es. Manchmal jedenfalls.

    AntwortenLöschen
  7. Sieht doch sehr heimatlich bei "Euch" in der Eifel aus. Ich hatte da in Ulmen meine Grundausbildung und was tut man da ? Richtig, marschieren !Und wie du schon sagtest "der eine oder andere Hügel " waren auch da. Damals habe ich sie verflucht- heute genieße ich es. Manchmal jedenfalls.

    AntwortenLöschen
  8. Schön und sehr! schön, würde ich sagen. Ich gebe Kerstin recht, wer hätte das vor einigen Monaten gedacht. Ich freu mich so für Dich!

    Die Fotos sind schön. Das war aber diesmal kein selektives Fotografieren nehme ich an. Da würde ich auch gerne laufen, obwohl mich die Hügel beim ersten Lauf umbringen würden *lach*. Sehr heimelig. Schön und sehr! schön.

    AntwortenLöschen
  9. Ach Anja, das ist so lieb, daß du mithibbelst - und es hilft, ganz arg :o)

    AntwortenLöschen
  10. @Mik: Nee, kein selektives Fotografieren, das ist einfach so schön da. Nur 45 Minuten von Lev und damit max. 60 Minuten von DDorf entfernt.. geht also:-))

    @Kerstin: Denk bei KM 35 an mich - dass ich dann hier zu Hause sitze und dicke die Daumen drücke. Schakah!

    AntwortenLöschen
  11. Hey, du hast ein neues Design!
    Ich hab das auch kurzfristig ausprobiert - das ist das Allergleiche wie das von meinem Pink-Scarlett-O-Hasi-Blog, nur in Grün.
    Ich find das gut!

    AntwortenLöschen
  12. Das eine sag ich Dir: Meine Lauf-Motivation ist jetzt ganz oben ! Nachdem ich übrigens gestern NICHT tot im Bett lag und sogar morgens zwei Stunden Tennis gespielt habe, glaube ich, daß ich doch nicht so ganz unfit bin...
    Also: jederzeit gerne wieder (wir können dann auch mal eine Strecke ins Flachland ausprobieren...)

    AntwortenLöschen
  13. Ich könnte Dir ja mal den besprochenen Kölner Grüngürtel (auch Läuferautobahn genannt) vorführen - oder eben eine Seenstrecke in Bayer-City. Was immer Du magst, Du Tier!

    AntwortenLöschen