Dienstag, 30. Oktober 2007

Einer dieser Tage...

... heute war mal wieder einer dieser Tage.

Logistische Gründe sprechen meiner Vernunft zu, dass es sinnvoll ist, heute früh zu laufen.

Ich wache auch von selbst um 5.00 Uhr auf... und bleibe liegen. Frank steht um 5.40 Uhr auf.... ich bleibe noch ein paar Minuten liegen. Och nö... jetzt laufen... nö... ich hab keine Lust. "Wenn ich jetzt nicht laufe, "muss" ich heute Abend laufen und dann ist mit Kochen und Turnen und was weiß ich noch, der Abend wieder so kurz" höre ich mich zu Frank sagen.

Schon alleine das Wort "muss" muss für einen Nichtläufer ziemlich bescheuert klingen - der Gesichtsausdruck von Frank sprach auch Bände.

Ich ziehe los und laufe mit meinem FR Muster ins Dorf - Straße rauf, Straße runter, kreuz und quer, um irgendwie im Dorflicht meine Stunde voll zu bekommen.

Und natürlich war es toll, hat super viel Spaß gemacht, alles hat gepasst.

Das war einer dieser Tage und wenn ich nicht schon wüsste, dass das Überwinden der inneren Abwehr (nein, ich sag nicht Schweini, das ist so ein beklopptes Wort) meistens mit einem besonders schönen Lauf belohnt würde, ich wäre liegen geblieben oder alternativ früher zur Arbeit gefahren.

Schönen Tag Euch allen!

PS: Irgendwie tue ich mich dieses Jahr mit meiner Herbstkleidung schwer, ich war schon wieder zu warm angezogen.

Kommentare:

  1. Gut, dass du dich aufgerafft hast!
    Was hat so ein warmes Bett denn schon besseres zu bieten als ein herrlicher Morgenlauf?
    Man fuehlt sich doch den ganzen Tag ueber besser.

    AntwortenLöschen
  2. Ich versteh das Wort "MUSS" nur allzu gut. ;) Wer so früh läuft und noch Spaß dabei hat, Respekt. Ich wäre eher abends gelaufen...

    AntwortenLöschen
  3. Ich versteh das Wort "MUSS" nur allzu gut. ;) Wer so früh läuft und noch Spaß dabei hat, Respekt. Ich wäre eher abends gelaufen...

    AntwortenLöschen
  4. Ich laufe zwar sehr gerne morgens, aber das, bis auf einige Ausnahmen, nur am Wochenende, Feiertagen oder Urlaubstagen.

    Aber Nichtläufer ;-)) die verstehen so viel nicht. Hatte ich erst gestern. Meine Laufbekannte hat zum wiederholten Male ein paar Stunden vorher abgesagt. Ich hatte es mir fast gedacht, insofern war ich vorbereitet. Mein Kollege meinte, als ich gerade zum HB-Männchen mutierte: "Hätte ich auch, haste schon mal aus dem Fenster geguckt. Es gießt in Strömen. Da läuft doch keiner"

    Nichtläufer ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Ich laufe zwar sehr gerne morgens, aber das, bis auf einige Ausnahmen, nur am Wochenende, Feiertagen oder Urlaubstagen.

    Aber Nichtläufer ;-)) die verstehen so viel nicht. Hatte ich erst gestern. Meine Laufbekannte hat zum wiederholten Male ein paar Stunden vorher abgesagt. Ich hatte es mir fast gedacht, insofern war ich vorbereitet. Mein Kollege meinte, als ich gerade zum HB-Männchen mutierte: "Hätte ich auch, haste schon mal aus dem Fenster geguckt. Es gießt in Strömen. Da läuft doch keiner"

    Nichtläufer ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Ich ertappe mich so oft, wie ich "muss" sage, wenn ich vom Laufen spreche.
    Stefan versteht mittlerweile aber, wie ich's meine und weiß, dass " Du musst doch gar nichts" die falsche Antwort ist;-)
    Aufraffen ist immer gut!!!

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ich ertappe mich so oft, wie ich "muss" sage, wenn ich vom Laufen spreche.
    Stefan versteht mittlerweile aber, wie ich's meine und weiß, dass " Du musst doch gar nichts" die falsche Antwort ist;-)
    Aufraffen ist immer gut!!!

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Ach, es ist ja doch klasse, in einem reinen Laeuferhaushalt zu leben mit massenhaft Laufschuhen im Flur, einem Zimmer extra fuer Sportsachen und Pokale, stets bereitliegenden Handtuechern fuer nach der Gartendusche und einem speziellen Abteil im Vorratsschrank fuer Riegel und Gels...
    Da plant man ganz automatisch um die langen Laeufe und Rennen herum seine Wochenenden und am schoensten sind die gemeinsamen Laeufe abends nach der Arbeit, bei denen man sich ueber Gott und die Welt unterhalten kann.

    Aber ansonsten halten mich auch alle fuer wahnsinnig, vor allem meine Reitkollegin.

    AntwortenLöschen
  9. Brave Anja. Gut gemacht.
    Und: ich bin zwar mit einem passionierten Läufer zusammen, wie du ja weißt, aber als ich noch regelmäßig meine "Werhasiläufe" morgens um vier gemacht habe, hatte Charly mindestens auch immer so einen Gesichtsausdruck drauf wie Frank.
    Was ich mittlerweile irgendwie verstehen kann.
    Dieses mitten in der Nacht laufen packe ich nur noch in Ausnahmefällen - ich brauche meinen Schlaf ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Brave Anja. Gut gemacht.
    Und: ich bin zwar mit einem passionierten Läufer zusammen, wie du ja weißt, aber als ich noch regelmäßig meine "Werhasiläufe" morgens um vier gemacht habe, hatte Charly mindestens auch immer so einen Gesichtsausdruck drauf wie Frank.
    Was ich mittlerweile irgendwie verstehen kann.
    Dieses mitten in der Nacht laufen packe ich nur noch in Ausnahmefällen - ich brauche meinen Schlaf ;-)

    AntwortenLöschen