Sonntag, 23. Dezember 2007

I did it!

So kurz vor Weihnachten möchte ich mich dann doch gerne als Heldin feiern lassen.

Nach meinem Lauf war ich Wassertreten im Entenkackesee! Autsch, was kann Kälte weh tun. Jetzt hab ich ein neues Ziel. Sollte es bzw. der See so kalt bleiben, dann muss ich drei mal Wassertreten schaffen. Mehr als zweimal ging heute nicht.

Und das Gefühl ist so schön, wenn der Schmerz nachlässt. Meine neue Narbe war im übrigen beleidigt und ist mal ordentlich blau angelaufen. Das Handtuch war auf dem Kilometer, bis ich beim Bäcker war, steif gefroren.

Insgesamt waren es dann knapp 9km, obwohl ich nur 7 laufen wollte (ich will ja langsam und vernünftig einsteigen) - aber irgendwie hab ich die Strecken mal wieder falsch eingeschätzt, so langsam sollte ich es besser wissen.

Kommentare:

  1. *brrrr* Du BIST eine Heldin :-)

    AntwortenLöschen
  2. bist du eine Heldin, aber heißt der See wirklich entenkacckesee? Dann wärst du in meinen Augen Doppelnull-Heldin ;-))
    mandy

    AntwortenLöschen
  3. Nein, der heißt nicht so... und eigentlich hab ich mich auch getäuscht und er müsste Gänsekackesee heissen... weil es halt so ist. Aber ich hab den festen Glauben, dass der See gut für meine Gräten ist;-) und die Leute gehen im Sommer in dem Zeugs schwimmen, wird wohl ok sein.

    AntwortenLöschen
  4. Ist das denn gesund, Mädchen? Jaja, ich kenne den Kneipp vom Hörensagen;-)...aber...brrr, Du bist echt die Größte! Man sollte den See nach Dir benennen, die Enten sind allenfalls Statisten!;-)
    Gruß von
    manu

    AntwortenLöschen
  5. Brav! und vor allem TAPFER! ;-)

    Hier wird es langsam schwierig, eine geeignete Kneippstelle zu finden (und natürlich wate auch ich auch bei Minustemperaturen in geeignetem Freigewässer rum ;-) Es friert ja alles zu und dafür extra Löcher ins Eis zu kloppen, ginge dann doch zu weit ...

    AntwortenLöschen
  6. Aber Entenkacke ist doch eigentlich warm - zumindest, wenn sie noch frisch ist - ?
    Also eigentlich eher was für Warmduscher? ;-p

    Nee, mal im Ernst, du bist eine Heldin, ja. Und 9 km sind toll!!

    AntwortenLöschen
  7. OK, Anja, wenn Du das machst, dann muss ich auch, Du hast es gepackt, das wäre ja gelacht, wenn ich es nicht auch könnte, versprochen - ich versuche es, aber heute nicht, schließlich ist heute der 24.12., aber, ich werde es angehen !!

    Einer muss ja den Anfang machen !!

    Jetzt reizt es mich umso mehr !!

    AntwortenLöschen
  8. übst Du etwa für das Tough Guy Race im Januar????

    AntwortenLöschen
  9. Mönsch, watt bist Du 'ne harte Sau ;)
    Irgendwie klingt dieses Eiswassertreten schon spannend - und ich bilde mir ja immer ein, kaltes Wasser nach dem Laufen stimmt die geschundenen Gräten wieder milde..aber in eisigen Seen...?? Ganz schön tough!

    AntwortenLöschen
  10. Mönsch, watt bist Du 'ne harte Sau ;)
    Irgendwie klingt dieses Eiswassertreten schon spannend - und ich bilde mir ja immer ein, kaltes Wasser nach dem Laufen stimmt die geschundenen Gräten wieder milde..aber in eisigen Seen...?? Ganz schön tough!

    AntwortenLöschen
  11. Heute hab ich es wieder versucht - mit festem Willen, 3 x ins Wasser zu gehen. Entweder verfüge ich nicht über ausreichend mentale Härte oder es ist wirklich zu kalt. Nach 2 x rein und raus ging nix mehr. Es tat einfach zu weh... ich übe weiter. Wie lange dauert es wohl, bis eine Schmerzgewöhnung eintritt?

    AntwortenLöschen
  12. Ob das wirklich so wahnsinnig gesund ist wenn es so wahnsinnig weh tut....??

    Weicheierige Grüsse,
    Memmegrünhorn

    AntwortenLöschen
  13. Öhm, weiß ich tatsächlich nicht. Hab mal gegoogelt. Onkel Kneipp sagte leitungskaltes Wasser... hm... Aber nachher, wenn die Füße wieder warm werden, ist es wirklich schön *grübel*

    AntwortenLöschen
  14. Lass Dir gesagt sein, dass das für die Abhärtung schon prima ist: ich hab vorm Tough Guy 2007 Sitzbäder in der Regentonne gemacht (Wassertemperatur 0-5 Grad) - das härtet echt ab: bin zweimal etwas kränklich geworden, aber dann war es für den Rest des Jahres vorbei - NIE WIEDER KALTE FÜßE!! ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Ihr seid doch alle nicht ganz dicht! Echt jetzt ;)

    AntwortenLöschen
  16. Och, so ein bisschen bekloppt steht mir auch gut. Der Hintergedanke war ja eigentlich, dass das meinen Schienbeinen gut tut (tut es auch) und außerdem: Lizzy ist schuld:-)

    AntwortenLöschen
  17. Stimmt - ich bin schuld. Würde aber selber im Winter niemals mehr als zweimal hintereinander (wenn ich das zweite Mal wirklich schaffe) ins kalte Wasser latschen. Ich bin doch nicht bekloppt :o)

    AntwortenLöschen