Montag, 14. Januar 2008

Christmas has gone!

Oder was würdet Ihr angesichts dieser doch erbärmlichen Sternchens sagen. Aber meine Kollegin füttert es trotzdem noch mit Wasser, was ich sehr rührend finde.

Update zum Fuß:

Nachdem ich bzw. mein Magen Ibuprofen nicht vertragen hat und ich das letzte Woche absetzen musste, wurde der Fuß täglich merklich schlechter.

Jetzt gibts mehr Magentabletten, ich hab auch heute eine Ipuprofen genommen und bis jetzt gehts gut. Außerdem soll ich noch sowas wie Novalgin nehmen, damit der Schmerz unterbrochen wird und sich nicht irgendwo im Hirn festsetzt.

Pfftt... es war auf jeden Fall mal für die Stunden, in den Ibuprofen gewirkt hat, einfach angenehm, nichts oder nur wenig zu spüren. Novalgin bzw. Novaminsulfon muss ich wohl die Dosis noch erhöhen, das wirkt wohl noch nicht.

Dann gibt es neue Einlagen - sowohl für meine Entenschuhe als auch für meine Laufschuhe.

Was mich wirklich nervt ist das ständige Auf und Ab. Einen Tag gehts gut, einen wieder schlecht. Aber... alles wird gut, nicht wahr?

Zur Belohnung gab es aber heute Morgen im Bergischen einen wunderbaren Sonnenaufgang. Da geht einem doch wirklich das Herz auf.

Kommentare:

  1. Anja, Du hast mein vollstes Mitgefühl, nicht was den Weihnachsstern angeht, der könnte sich erholen, wenn Du ihn beiseite stellst und wenig gießt, ihn einfach ignorierst, das nimmt er Dir übel und wächst dann wieder, so zumindest habe ich es erlebt.

    Was Deine Schmerzen angeht, ja, alles wird gut, gut Ding braucht Zeit, wünsche Dir gute Besserung möglichst rasch.

    Du siehst, man kann sich immer wieder an schönen Dingen hochziehen, auch wenn es einem nicht so gut geht, so wie mit Deinem herrlichen Sonnenaufgang.

    AntwortenLöschen
  2. Den Weihnachtsstern finde ich schön. Gerade weil er nicht so protzig ist :o)

    Der Sonnenaufgang ist ein Traum.

    Und dein Fuß... hach, ich drücke ihm so die Daumen. Mehr kann ich leider gar nicht machen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja, sowas mit dem Fuß hatte ich ja auch einmal. Einlagen haben mir vorübergehend geholfen, ich habe dann mit einfachen Greifübungen (also jetzt nicht vom Herrn Greif ;-)) auf der Couch mein Fußgewölbe wieder aufgebaut. Nun lauf ich völlig beschwerdefrei und NUR in Flachlatschen. Denn die Sofas (Asics Nimbus) waren der Übeltäter. Gute Besserung - auch dem Weihnachtsstern!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja!
    Wünsche Dir ganz feste das es mit Deinem Fuß bald wieder besser wird.
    Er gehört zu Dir, rede ihm gut zu und massiere ihn auch mal ab und zu.
    Sage bitte nicht sch.... Fuß,
    das könnte er Dir übel nehmen.
    Der Sonnenaufgang ist sehr schön.
    Also Kopf hoch alles wird gut :)

    Übrigens mein neuer Blog ist online;)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  5. @Margitta - lieben Dank!

    @Hase - ebenfalls, immer wieder!

    @Kathrin - ja die Nimbus waren meine ersten Laufschuhe und die waren dann auch flott weg. In dem Stadium haben mir die Einlagen auch noch geholfen, das ist wohl jetzt zu spät. Gymnastik mach ich auch schon und ich merke auch, dass es gut ist - aber die Entzündung will einfach nicht verschwinden.

    @Jessica - auch Danke, ich schau gleich vorbei.

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dem Fuß gute Besserung. Was man alles haben kann!

    Vielleicht drohst Du ihm doch mit der Musik (hätte mich gewundert, wenn sie Dir gefallen hätte), mal sehen, wie schnell er sich dann erholt :)

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung!!! Möglichst schnell, und ohne dass dadurch andere Beschwerden (Magen) auftreten. Manchmal geht's wohl nicht ohne Medis...

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung!!! Möglichst schnell, und ohne dass dadurch andere Beschwerden (Magen) auftreten. Manchmal geht's wohl nicht ohne Medis...

    AntwortenLöschen
  9. Was kann ich dir raten, außer geduldig zu sein. Du weißt, daß du mein volles Mitgefühl hast. Mach dir ne schöne Zeit und genieße es, mal faul sein zu dürfen. Bei dem Weihnachtsstern juckt mein grüner Daumen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. @José, das ist mal ne Maßnahme. Teste ich gleich mal aus.

    @Brownie - der Magen ist wieder ruhig, ich bin sehr froh darüber.

    @Susi - soll ich den WStern retten und Dir übergeben?

    AntwortenLöschen
  11. Wenn du den bist zum nächsten Wichteln am Leben erhälst, bekommst du nen Orden ;-) Grünzeug hab ich schon mehr als genug, aber bei solchen Gewächsen bricht mein Helfersyndrom durch.

    AntwortenLöschen
  12. Susi, das werde ich wohl nicht schaffen. Bei mir verenden vor allen Dingen die Indoor-Blumen doch schon eher schnell.

    AntwortenLöschen