Freitag, 22. August 2008

Langsamer....

.... blinkt es auf dem Display und das Ganze wird auch von wilder Piepserei unterlegt.

Was ist passiert? Ich hab den nächsten Schritt in meiner Beziehung zum Forerunner gewagt, ich hab mein Training dort eingegeben, meine Trainingsbereiche und bin dann quasi mit Ansage meines virtuellen Trainers die Strecke abgelaufen.

Schon cool, was das Ding so alles kann.

PS: Ich hab für dieses Jahr meine 500er-KM-Marke überschritten. In Anbetracht dessen, dass ich erst seit 5 Monaten nach der Fuß-OP wieder laufen kann, bin ich damit doch sehr zufrieden.

Kommentare:

  1. Ach nö, so ein lästiger Piepser wäre bei mir sofort gefeuert. Wie sehr ich mich quälen will, entscheide immer moch ich ;-)

    Glückwunsch zur 500-KM-Marke. Jetzt pass bloß auf, dass aus dem Laufen keine Sucht wird.

    AntwortenLöschen
  2. Schön, daß der ganze Frust hinter dir liegt. Mal sehen, ob ich dies Jahr noch in die Nähe von 500 km komme, ist aber nicht schlimm, wenns nix wird.

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch zu den 500, da freu ich mich aber mit! :o)

    AntwortenLöschen
  4. Also...mein Forerunner kann sowas nicht, der kann ja noch nicht mal eine Pace unter 6 min/kmh anzeigen. Ich hab' wohl ein Montagsmodell erwischt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Also...mein Forerunner kann sowas nicht, der kann ja noch nicht mal eine Pace unter 6 min/kmh anzeigen. Ich hab' wohl ein Montagsmodell erwischt ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach – das hatte ich auch mal beim Intervalltraining probiert. Mich hat das Gepiepse auch genervt, vor allem weil ich beim schnellen Laufen im Halbdunkeln nicht erkennen konnte, was der von mir wollte … Ömmmmm!
    Vielleicht sollte ich das auch nochmal üben?

    ;-)

    AntwortenLöschen
  7. @Erleberin - ich laufe schon seit ein paar Jahren. Deine Warnung kommt zu spät. Ich BIN süchtig!

    @Susi - ja, Du hast die richtige Einstellung. Hauptsache, Du kommst wieder gut in den Tritt, wird schon.

    @Hase - *knutsch*

    @Frollein Holle - schick ihn doch mal mit der Begründung ein. Bekommst Du bestimmt einen netten Trainingsplan von Garmin mit zurückgeschickt;-)

    @Palatino - genau das hat mir gefallen. Ich hab nachher gar nicht mehr draufgeschaut, kannte ja das Programm und brauchte dann nicht mehr elendig gucken und stoppen sondern nur bei Piep losrasen oder langsam laufen oder was auch immer - ich fands gut, ich Spielkind.

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass wieder alles so gut läuft. Das Jahr ist ja noch jung, da kommen bestimmt noch ein paar Kilometer dazu.

    AntwortenLöschen
  9. Ganz schön viel gelaufen bist du Anja. Ist doch echt toll, dss jetzt alles gut ist und der Forerunner so prachtvoll kooperiert.
    ganz liebe Grüße
    mandy

    AntwortenLöschen
  10. Ein Training habe ich noch nicht auf das Teil geladen, aber alleine, dass man damit fremde Strecken ablaufen kann,da ist schon klasse. Obwohl, mein letzter Samstagslauf war schon wieder seeehr abenteuerlich ;-)))

    Die 500 ist natürlich genial. Und sie wächst an und gedeiht.

    AntwortenLöschen
  11. Bis zum virtuellen Trainingspartner bin ich bei meiner Forerunner noch gar nicht vorgedrungen. Gibt der auch immer so schlaue Kommentare wie Dr. Kawashima beim Nintendo DS Gehirnjogging?

    Glückwunsch zu den 500km übrigens! Nach Deiner Leidensgeschichte am Anfang des Jahres klingt das ja wieder richtig gesund.

    AntwortenLöschen
  12. Ich laufe öfters mit meinem "Partner" so zum Beispiel bei jedem Wettkampf. Ist wirklich hervorragend geeignet zum Einhalten der Pace.
    Aber vor allem möchte ich dich beglückwünschen zu deinen 500km ! gerade in Anbetracht deiner Krankheitsgeschichte sind diese 500km mehr zu bewerten als manche 2000km in einem "einfachen" Jahr!

    AntwortenLöschen
  13. Ich laufe öfters mit meinem "Partner" so zum Beispiel bei jedem Wettkampf. Ist wirklich hervorragend geeignet zum Einhalten der Pace.
    Aber vor allem möchte ich dich beglückwünschen zu deinen 500km ! gerade in Anbetracht deiner Krankheitsgeschichte sind diese 500km mehr zu bewerten als manche 2000km in einem "einfachen" Jahr!

    AntwortenLöschen
  14. Du bist mir eine;) als P.S. und mehr so nebenbei erwähnst Du die 500 Kilometer und bis damit sehr zufrieden. Bitte ein wenig mehr Freunde;) Ich find´s klasse und deswegen freue ich mich für Dich ganz arg "Herzlichen Glückwunch"!

    AntwortenLöschen
  15. Du bist mir eine;) als P.S. und mehr so nebenbei erwähnst Du die 500 Kilometer und bis damit sehr zufrieden. Bitte ein wenig mehr Freunde;) Ich find´s klasse und deswegen freue ich mich für Dich ganz arg "Herzlichen Glückwunch"!

    AntwortenLöschen
  16. ...olle Rennmaus..;-)) Glühschtrumpf! Ich habe nicht den Funken einer Ahnung, wann Du das alles packst mit einer geschätzten 98Stunden-Woche, und vielleicht habe ich das auch schon mal gesagt - macht aber nix: Ich bin wieder und wieder beeindruckt!!! Janz in äscht:-)
    Gratz!;-)

    AntwortenLöschen
  17. @Nordläufer, ich will es hoffen.

    @Mandy, wenn mal alle so kooperieren würden, wie der FR;-)

    @Michi, Dein Wort in Gottes Gehörgang

    @Volker, ich hab keine Idee, was Dr. Kawashima so sagt... piepst der wild und brüllt langsamer oder schneller oder sowas?

    @Martin, der Partner hat mich zweimal überholt. Seitdem hab ich ihn eleminiert;-)

    @Pienznaeschen - Du weißt ja, wie das ist, wenn es alle naslang irgendwo zwickt. Ich bin dann doch eher verhalten.

    @Hechta - Du überschätzt die Anzahl meiner Arbeitsstunden gewaltig. Aber wir können ja darüber philosophieren und das ein oder andere Kölsch dabei trinken.

    @All - danke, dass Ihr Euch mit mir freut. Das ist schön zu wissen - echt jetzt.

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Anja, ich war gestern mal im Büro (ich hab ja immer noch Urlaub) und da hab ich erst Deine Nachricht mit der Frage bzgl. Radtraining gelesen. Also sorry, daß ich nicht geantwortet hab. Reine Radtrainingspläne hab ich nicht, aber schau mal bei www.triathlon-szene.de rein, die haben schöne Einsteigerprogramme, da läßt Du dann halt nur das Schwimmen weg. Liebe Grüße - nächste Woche bin ich wieder voll da ;o)

    AntwortenLöschen
  19. @Kathrin - kein Problem. Ich weiß noch nicht, ob ich das reinschauen soll. Wer weiß, was mich da wieder anspringt;-)

    AntwortenLöschen
  20. ..gute Idee! Lass uns Kölsch trinken und über Arbeitsstunden philosophieren - kommt erfahrungsgemäß ja immer was Gutes bei raus:-)))
    Apropos rauskommen: Dat mit der Mayo heute iss echt einen wert..

    AntwortenLöschen