Dienstag, 2. September 2008

Ruhe!

Ich bin stolz auf mich, jawoll... nachdem ich ein paar Tage drüber nachgedacht hab, bin ich stolz auf mich.

Nach unserer Wanderung am letzten Samstag, zugunsten derer ich schon eine Trainingseinheit hab ausfallen lassen, war ich am nächsten Tag so müde, dass ich nicht zeitig genug zum Lauf aufstehen konnte. Als wir von unserer sonntäglichen Frühstücks-Verabredung zurück waren, fühlte ich mich auch nicht nach laufen - schon gar nicht bei den Temperaturen. Ich habs einfach gelassen.

Die Muskeln waren arg angespannt, ich war müde, die Sehne motzte nach den 20km Wanderung und irgendwie war es einfach nicht richtig. Ich hab noch einen Erholungstag rangehängt und heute meine erste 7km-Runde absolviert. Ich würde gerne sagen, dass es eine lockere war aber dann müsste ich lügen. Ich fürchte, dass ich irgendwas ausbrüte. Im Hals tuts weh, ich bin schlapp und die Energie reicht gerade noch, um auf der Arbeit gerade zu stehen. Allerdings waren die Muskeln gnädig, von daher war meine Pause sinnvoll.

Diese kleine Entscheidung hatte zur Folge, dass ich meinen Plan, während des Köln-Marathons den Halben zu laufen, ebenfalls über den Haufen geschmissen hab, was unserer Urlaubsplanung zugute kommt.

Und wisst Ihr was, es tut auch gar nicht weh. Jetzt schau ich erst mal, dass ich wieder fit werde und dann fange ich auch gerne den Plan wieder an - das hat mir nämlich Spaß gemacht. Es kommt ja noch der ein oder andere HM im Herbst und den Brückenlauf am kommenden Sonntag, den ich schon seit Jahren gerne laufen möchte, werde ich gaaaanz langsam angehen. Diesmal wirklich, ischschwöre!

Kommentare:

  1. He, ich bin stolz auf Dich! :)
    Und auf mich auch. Ich gehe jetzt nämlich schlafen! :D
    ist es nicht toll, wenn man weiß, wann einfach nur Ruhe sinnvoll ist?
    Dein nächster Halber kommt bestimmt und wird großartig! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch stolz auf dich. Manchmal ist es einfach nur richtig, einen Gang zurückzuschalten. Schön, dass du das gefühlt hast.

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst stolz auf dich sein! :o)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gut. Mir geht es ähnlich. Obwohl, einen Halbmarathon würde ich im Herbst noch gerne laufen :)

    AntwortenLöschen
  5. ...Bella! Ich weiß nicht, ob ich es am Sonntag zum Groupen schaffe - aber ich weiß, dass ich bei Dir dieses "Ruhiger"-Ding noch mit einer gewissen neugierigen und augenzwinkernden Skepsis betrachte;-)
    Mit wie vielen Groupern auch immer: Habt Spaß!!!

    AntwortenLöschen
  6. ...Bella! Ich weiß nicht, ob ich es am Sonntag zum Groupen schaffe - aber ich weiß, dass ich bei Dir dieses "Ruhiger"-Ding noch mit einer gewissen neugierigen und augenzwinkernden Skepsis betrachte;-)
    Mit wie vielen Groupern auch immer: Habt Spaß!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch mit stolz auf Dich;)!

    Ja, ja auch wenn es eigentlich selbstverständlich sein sollte, ist es verdammt schwer so "vernünftig" zu sein;) Wobei nach einem erholten Urlaub ist bestimmt einiges noch mehr machbar;)
    Daumen sind gedrückt das sich die Baziellen schnell wieder verabschieden bzw. erst gar nicht richtig einnisten werden.

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch mit stolz auf Dich;)!

    Ja, ja auch wenn es eigentlich selbstverständlich sein sollte, ist es verdammt schwer so "vernünftig" zu sein;) Wobei nach einem erholten Urlaub ist bestimmt einiges noch mehr machbar;)
    Daumen sind gedrückt das sich die Baziellen schnell wieder verabschieden bzw. erst gar nicht richtig einnisten werden.

    AntwortenLöschen
  9. Bis auf die Beschwerden kann ich Deinen Zustand momentan gut nachvollziehen und hoffe, dass bald der Zustand Urlaub eintrifft, für Dich, für mich, wer immer ihn gerade dringend braucht ;-)) Leider dauert es bis dahin noch eine ganze Weile, zumindest bei mir.

    Ich bin auch stolz auf Dich. Nicht einfach, aber Körpergefühl hast Du ja nun zur Genüge und somit die einzig richtige Entscheidung getroffen.

    AntwortenLöschen
  10. Dann bin ich ja nicht die Einzige, die nach dem Marsch ein wenig Erholung brauchte. Du wirst ja langsam sowas wie Vernünftig :-)Wir sind halt auch keine zwanzig mehr, steht zumindest in meinem Ausweis ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Recht hast Du!
    Mach’ ruhig mal Urlaub und erhole Dich. Umso besser läuft "es" hinterher.
    Und zum Thema "was ausbrüten" schrieb mir vor kurzem jemand: "Ich hab in die kristallene Läuferkugel geschaut, die sagt, dass alle Erkältungsanzeichen definitiv auf dem Abmarsch sind - bestimmt."
    Also – kann gar nix passieren.

    :-)

    AntwortenLöschen
  12. Recht hast Du!
    Mach’ ruhig mal Urlaub und erhole Dich. Umso besser läuft "es" hinterher.
    Und zum Thema "was ausbrüten" schrieb mir vor kurzem jemand: "Ich hab in die kristallene Läuferkugel geschaut, die sagt, dass alle Erkältungsanzeichen definitiv auf dem Abmarsch sind - bestimmt."
    Also – kann gar nix passieren.

    :-)

    AntwortenLöschen
  13. Na dann bin ich eben auch stolz auf Dich :o)

    Manchmal ist es schon komisch, wie man sich selbst unter Druck setzt, und wie dann das Ventil aufgeht und erleichtert, wenn man sich gegen etwas entscheidet. Wie wärs eigentlich in Bertlich? Das wär ja mal ne Gelegenheit, sich zu treffen? So als Saisonabschluß?

    AntwortenLöschen
  14. Ruhe ist immer gut, dein Körper gibt dir alles dankend zurück, und dann werden wir eine wahre Explosion erleben bei der Vorbereitung und bei der Ausführung geplanter " Taten ".

    AntwortenLöschen
  15. Ruhe ist immer gut, dein Körper gibt dir alles dankend zurück, und dann werden wir eine wahre Explosion erleben bei der Vorbereitung und bei der Ausführung geplanter " Taten ".

    AntwortenLöschen
  16. @Phönix - genau und es ist doch eigentlich sooo egal, wann man den läuft. Manchmal muss ich mich zur Vernunft rufen.

    @Hase/Lizzy - genau.

    @José - ich hab meinen ja auch noch nicht abgeschrieben;-)

    @Hechta - nicht zu Unrecht. Aber im Moment bin ich mir doch sicher, dass ich es ruhig angehen lasse. Für schnell hab ich nicht trainiert, das kann nur nach hinten losgehen.

    @Pienznaeschen - Du weißt, wovon ich spreche.

    @Michi - nur noch wenige Wochen und dann hab ich in 2 Etappen ne Pause und freue mich schon darauf. Viel frische Luft, viel Radbewegung und wahrscheinlich noch ein bißchen Relaxen mit allem Zipp und Zapp... ach ja... ich glaube, ich google gleich mal ein wenig. Vorfreude ist doch bekanntlich die schönste Freude.

    @Bonsai - NICHT???? Ich fühle mich aber so, außer wenn ich in den Spiegel schaue und meine jungen Kollegen sich über Musik unterhalten - öhm.

    @Palatino - mittlerweile hab ich raus, dass es eine allergische Reaktion ist. Das ist jetzt gerade mal nicht schöner aber mit Drops wird das erstmal weggedrückt. Vielleicht ja auf ewig.

    @Katrin - das klingt total gut. Ich werde mir das mal notieren, ist ja gar nicht so weit weg von mir. 30.11. ist im Kalender notiert und mal lose verabredet. Ob ich dann den HM laufe oder evtl. schon Anfang November in DDorf kann ich ja noch entscheiden.

    @Margitta, Dein Wort in Gottes Ohr mal wieder;-)

    AntwortenLöschen
  17. JA - JA - JA - wir fahrn nach Börtlich :oD. Wenn Du den HM in DDorf läufst, dann läufst halt in Bertlich nen 10er oder 15er. Die haben alles, für kleines Geld!

    AntwortenLöschen
  18. Mag zwar ein wenig blöd klingen, gerade von mir, aber ich finde es gut, daß Du auf Deinen Körper hörst und Dich der Ruhe hingibst. Der Körper holt sich das, was er nicht bekommt sonst mit aller Macht. Und dann kann es unschön werden...

    Gute Besserung! :)

    AntwortenLöschen