Sonntag, 9. November 2008

Alles im A....

So deutlich muss man es eigentlich sagen. Kondition im A...., Schmerz im A.... - also alles wie gehabt. 4km, die mir deutlich sagen, dass es nicht besser wird.

Meine Strategie - ich ziehe dieses Jahr noch alles durch. Orthopäden (ich könnte schwören, ich muss wieder zum MRT), meine Amalgam-Rausreißaktion (erwähnte ich das schon? Ca. 12 Backenzähne, die vom Schwermetall befreit werden sollen.), Physio, Heilpraktiker (jaja, da ist noch so ne schöne Urtikaria (Nesselsucht), die mich seit Wochen plagt).

Und dann schließ ich das Jahr 2008 ab, sag es war ein scheiß Jahr und fang einfach ganz neu wieder an. Ohne Stress, ohne Schmerzen und vor allen Dingen ohne Weißkittel - ich kanns nicht mehr ertragen. Jetzt wirklich - ich will das nicht mehr!!! Und ich will jetzt auch kein Mitleid sondern nur "Schacka... alles wird gut". Bitte!

Kommentare:

  1. Einmal "Schacka... alles wird gut", wie gewünscht! ;-)

    2008 ist / war halt einfach ein Seuchenjahr bei Dir, sowas kommt vor, geht aber auch wieder vorbei!

    Gute Besserung &
    2009 wird ganz, ganz anders!
    Lars

    AntwortenLöschen
  2. Schacka... alles wird gut!!!
    Mit drei Ausrufezeichen.
    Ich lade Dich mal ein in mein Krankenhaus. Zum einen gibt's da gute Orthopäden, MRT, Physios usw., zum anderen könnten wir einen Rundgang durch so spezielle Bereiche wie Intensivstation, Onkologie, Notaufnahme machen. Ich bin immer wieder dankbar, nur beruflich damit zu tun zu haben und ansonsten nur das eine oder andere Zipperlein zu pflegen.
    Das hilft Dir jetzt sicher ganz viel weiter, ich weiß. ;-)

    Alles Gute
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Schacka... alles wird gut!!!
    Mit drei Ausrufezeichen.
    Ich lade Dich mal ein in mein Krankenhaus. Zum einen gibt's da gute Orthopäden, MRT, Physios usw., zum anderen könnten wir einen Rundgang durch so spezielle Bereiche wie Intensivstation, Onkologie, Notaufnahme machen. Ich bin immer wieder dankbar, nur beruflich damit zu tun zu haben und ansonsten nur das eine oder andere Zipperlein zu pflegen.
    Das hilft Dir jetzt sicher ganz viel weiter, ich weiß. ;-)

    Alles Gute
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. @Lars - Danke;-)
    @Uli - ist schon klar. Ich hab da auch so meine persönlichen Erfahrungen aus der Vergangenheit, die mich erden.

    Aber trotzdem nervt es mich - die Orientierung an den wirklich schlimmen Dingen im Leben hilft auch nicht immer weiter. Dann muss es mal gesagt werden und gut iss.

    AntwortenLöschen
  5. Aber Anja, wie kannst du da auch nur eine Sekunde daran zweifeln. 2009 wird alles gut, aber sowatt von!!

    TSCHAKKA !!!

    AntwortenLöschen
  6. Aber hallo! Natürlich wird alles gut! Immer! Stimmen wir doch noch mal gemeinsam an: alleswirdgutalleswirdgutalleswirdgut...
    TSCHAKKA!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das schreibt man TSCHAKKA??? Kein Wunder, dass das bis jetzt nicht geklappt hat.

    AntwortenLöschen
  8. das lächerliche Kleckerrestchen von 2008 schaffst du locker auch noch.

    Und 2009?! ja DAAA!!! Da wird ja sowieso alles neu, schön, besser - PERFEKT für dich! So rein sachlich und nüchtern neutral betrachtet bleibt gar nix andres übrig.

    AntwortenLöschen
  9. Natürlich wird alles gut. 2009 ist DAS ideale Jahr, um alle gut werden zu lassen. Also: pack alles noch rein in dieses 2008 – ist ja eh versaut.

    Und dann:
    TSCHAKKA!

    AntwortenLöschen
  10. Aufschieben ist die große Kunst, Dinge zu denen man heute keine Lust hat, morgen erst recht nicht zu tun.


    Fange JETZT an mit dem Rest Deines Lebens und nicht erst morgen!

    Lieben Gruß
    Lutz Balschuweit

    AntwortenLöschen
  11. Klar nächstes Jahr wird alles besser und irgendwann laufen wir mal zusammen.

    Grüße

    Jörg

    AntwortenLöschen
  12. Häckchen dran und auf ins neue ... das Jahr geht jetzt so schnell vorbei, nach vorne gucken und Schakka - alles wird gut und los!

    Hab verstanden, kein Mitleid und trotzdem muss ich anmerken das Du das nicht verdient hast und deswegen ein supertruper 2009!!!

    AntwortenLöschen
  13. Tschakka natürlich auch von mir!!
    Ich hab so schon so oft einen Haken gemacht und kann Dir versprechen das es 2009 besser wird. Ich kenn mich aus. 100%ig! ;-)
    Und nach mal Tschakka. Und sicherheitshalber noch ein Schacka hinterher...

    AntwortenLöschen
  14. Nach Regen folgt Sonne, ganz bestimmt!

    AntwortenLöschen
  15. 2009 wird alles gut! Tschakka!

    jetzt backen wir noch kekse, essen die bis Silvester alle auf und dann kann alles neu werden und GUT!

    Tschakka

    mandy

    AntwortenLöschen
  16. Na, bei so viel Tschakka und Schacka kann ja (fast) gar nichts mehr schief gehen.

    AntwortenLöschen
  17. Wir hatten (oder haben) Schaltjahr und die sind immer Sch...
    Undschon deshalb wird 2009 ein super Jahr. Tschakka!!!

    AntwortenLöschen
  18. Seit ich den Eintrag gelesen habe, schleiche ich um einen Kommentar herum wie um den heißen Brei - nach meinen Erfahrungen des letzten Jahres tue ich mich schwer mit "Alles wird gut!" Kann ich doch irgendwie selbst nicht mehr dran glauben ;))

    Aber ich schwör' Dir - sollte es NICHT gut werden, dann werde ICH Deinen Laufgöttern persönlich auf die Fresse hauen - Deal? Du bist also für die Motivation zuständig (ich kann das nicht mehr) und ich für das Aufräumen ;)

    AntwortenLöschen
  19. Seit ich den Eintrag gelesen habe, schleiche ich um einen Kommentar herum wie um den heißen Brei - nach meinen Erfahrungen des letzten Jahres tue ich mich schwer mit "Alles wird gut!" Kann ich doch irgendwie selbst nicht mehr dran glauben ;))

    Aber ich schwör' Dir - sollte es NICHT gut werden, dann werde ICH Deinen Laufgöttern persönlich auf die Fresse hauen - Deal? Du bist also für die Motivation zuständig (ich kann das nicht mehr) und ich für das Aufräumen ;)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, Anja,

    Kein gutes Jahr für dich, da stehst du daneben und kannst nichts für dich tun, nur versuchen, dir ein wenig bei zu stehen.

    Verliere nicht die Hoffnung, im nächsten Jahr stehen die Sterne für dich bestimmt gut, und Ende des Jahres kannst du dann Bilanz über ein erfreulicheres ziehen, das wünsche ich dir von Herzen !

    AntwortenLöschen
  21. Tschakka! Warte mal, bis Du Dein Wichtelgeschenk hast. Dann hast Du ganz andere Sorgen ;)

    Die Sache mit dem Amalgam schiebe ich ja auch so vor mir her...

    AntwortenLöschen
  22. @Frollein Holle: Deal, definitiv. Da ich nach 12 Jahren in der jetzigen Firma immer noch glaube, dass es irgendwann mal ruhiger wird, hab ich den Optimismus mal grundsätzlich für ich gebucht. Auch wenn der gerade mal kurz auf Abwegen war. Fresse hauen, find ich gut.

    @All - Danke! Ich erzähl jetzt nicht, dass heute morgen mein nicht operierter Fuß so weh tat, dass ich dachte: "Ach ja, so hat sich das Weihnachten angefühlt, ich ruf dann mal gleich zwecks OP-Termin an" Alles im Kopf, hoffe ich - er hat sich im Laufe des Tages auch wieder beruhigt.

    Aber Tschakka... alles wird gut. Und es gibt schlimmere Dinge und ich bin auch schon fast wieder optimistisch.

    AntwortenLöschen
  23. @Frollein Holle: Deal, definitiv. Da ich nach 12 Jahren in der jetzigen Firma immer noch glaube, dass es irgendwann mal ruhiger wird, hab ich den Optimismus mal grundsätzlich für ich gebucht. Auch wenn der gerade mal kurz auf Abwegen war. Fresse hauen, find ich gut.

    @All - Danke! Ich erzähl jetzt nicht, dass heute morgen mein nicht operierter Fuß so weh tat, dass ich dachte: "Ach ja, so hat sich das Weihnachten angefühlt, ich ruf dann mal gleich zwecks OP-Termin an" Alles im Kopf, hoffe ich - er hat sich im Laufe des Tages auch wieder beruhigt.

    Aber Tschakka... alles wird gut. Und es gibt schlimmere Dinge und ich bin auch schon fast wieder optimistisch.

    AntwortenLöschen
  24. Wobei...hmm....ich fände es ja toll, wenn Du den Fuß operieren lassen würdest, wegen dieser einen Sache da im August, weißte? ;))

    AntwortenLöschen
  25. Wie jetzt? Darf ich hoffen, Gnädigste? *knicks*
    ;)))

    AntwortenLöschen