Dienstag, 22. Dezember 2009

~ Bunter Winter ~

Der Winter ist nicht fad, nicht grau und auch nicht weiß (oder aktuell schmuddelig weiß). Der Winter kann bunt sein und wenn es in der Pfanne ist.

Heute brachte mir mein Gemüsekörbchen u.a. Rote Bete und grüne Bohnen. Das Gemüse hat einen so tollen Eigengeschmack, dass es sich nicht so leicht überdecken lässt. Finde ich gut. Und außerdem gibt es eine tolle Farbe ab.

Hier meine heutige:

Nudelpfanne mit Rote Bete, grünen Bohnen und gelber Paprika!

Zutaten:

4 mittelgroße Kartoffeln
1 gelbe Paprika
2 kleine Rote Bete
eine Hand voll grüner Strauchbohnen
gemischte TK-Kräuter
1 EL Kokosöl (extra virgin)
ca. 1 Tasse Gemüsebrühe
ca. 50ml Hafersahne
1 EL rote Currypaste
1 Prise Zimt
250g Nudeln

Gemüse waschen, schälen (wenn notwenig - Handschuhe bei Rote Bete nicht vergessen) und in mundtaugliche Stücke schneiden.

Kokosöl gut erhitzen und Gemüse scharf anbraten, Currypaste unterrühren, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. In dieser Zeit die Nudeln gar kochen.

Das Gemüse mit den TK-Kräutern bestreuen und die Prise Zimt abschmecken - noch mal ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die gekochten Nudeln unterheben - feddisch und Essen.

Kommentare:

  1. Das sieht sehr schmackhaft aus und erinnert farblich auch wirklich nicht an den Winter, sondern eher an den Herbst.

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!

    Der Winter kann auch bunt sein, blauer Himmel, rot leuchtende Sonnen ... rote Christbaumkugeln im Schnee ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Stefan - und die Reste gibt es heute Mittag, ich freue mich jetzt schon drauf.

    @Julia... stimmt.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist zwar noch Frühstückszeit, aber da läuft mir schon das Wasser im Munde zusammen. Sieht lecker aus!
    Ein besinnliches Weihnachtsfest Wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen