Samstag, 13. März 2010

~ Ach, kauft Euch doch einfach das Kochbuch! ~

Was meine ich? Natürlich den Schuhbeck.

Heute gab es die Würzige Gemüse-Tarte mit Kidneybohnen und Paprika. Ich hab die Hälfte des Rezeptes verarbeitet, damit sie in die kleine Form passt. Damit mein Bester auch zufrieden ist, hab ich ausnahmsweise für ihn mal Fleisch mit verarbeitet und die Tarte mit Backpapier in der Mitte geteilt. Für ihn gabs Chorizo, so wie es im Rezept steht - für mich anstatt dessen Tofu Rosso - passte bestens. Die Teilung hat prima geklappt - ich hatte etwas mehr, er etwas weniger.

Die größte Herausforderung war das veganisieren des Gusses - es galt, Frischkäse, Sahne und Eier zu ersetzen. Hat auch geklappt. Wir waren beide traurig, dass ich ne kleine Form genommen hab - da wär noch mehr reingegangen. Das Foto gibt leider nicht den Geschmack her. Da der Boden durch dreimaliges Backen sehr kross war (woooooohhh), ist es mir mit dem Anscheiden nicht so gut gelungen. Ich war auch etwas gierig, geb ich zu.

Ich werde Herrn Schuhbeck jetzt mal ne Mail schreiben, dass ich mit ihm zusammen ein veganes Kochbuch machen möchte, weil seine Rezepte so wunderbar als Vorlage dienen. So!

Kommentare:

  1. kaufen? Nee - klingt mir alles viel zu kompliziert. Und Starköche sind mir irgendwie suspekt.

    Aber vielleicht leih' ich mir das mal in der Stadtbibliothek ;) Die Münchner haben das hier in so ziemlich jeder Zweigstelle. Und überall isses aktuell verliehen. Bestseller sind mir irgendwie auch suspekt ...

    AntwortenLöschen
  2. Wie, meine Empfehlung reicht Dir nicht?

    Ich finde die kleinen Feinheiten, die sicherlich etwas mehr Arbeit machen, machen aber Ende aber auch ein noch besseres Ergebnis aus. Nein, ich werde nicht von Herrn Schuhbeck bezahlt. ;-)) Aber macht gerade mal ne Menge Spaß.

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem ich auch meine Kochbuchsammlung ab und zu erweitere, bin ich deinem Rat gefolgt ;-)
    amazon sei Dank, dass ich es vermutlich schon übermorgen haben werde. Den Schuhbeck mag ich sowieso.

    AntwortenLöschen
  4. Ja Uschi, dass weiß ich - hab ja noch einen anderen Schuhbeck bei mir stehen und hatte leckere Gewürze dank Dir und Abe.

    Ich hoffe, Du hast damit auch so viel Spaß, wie ich. Ich bin mir aber sehr sicher.

    AntwortenLöschen
  5. Ich werd' damit mal meinen Eltern demonstrativ vor der Nase rumwedeln...schließlich hab' ich bald Geburstag, nech? ;)

    AntwortenLöschen
  6. Mist - Chance vertan - Mist.

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt bekomme ich beim Anblick der Fotos doch so langsam mal Hunger. Das Buch ist einen Kauf alleine schon wegen der schönen Gewürzfotos und den dazugehörigen Texten wert.

    AntwortenLöschen
  8. @Michi - Du konntest ja probe lesen.

    Als ich Vorschlag - weil Zutaten noch vorhanden - heute noch mal das Gleich zu kochen, stieß ich auf Begeisterung. Das ist nicht selbstverständlich, ehrlich gesagt. ;-))

    Ich geh dann mal in die Küche.

    AntwortenLöschen
  9. Wieder mal ein leckeres Rezept!
    Da kann Herr Schuhbeck einfach nicht nein sagen! ;-)

    AntwortenLöschen
  10. @Gerd - der Kerl antwortet einfach nicht.

    Und ansonsten zu meinem letzten Post - ähm... ich trink im Moment nix - echt nicht.

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag mir das Kochbuch aber nicht kaufen, weil ich nie so ein aufwändiges Rezept nachkochen würde, aber ich finde es sehr spannend, a) wie Du das nachkochst und b) wie Du das umbastelst.
    Also bin ich wohl eher Blumenmond, denn Schuhbeck Fan. Wenn Du allerdings ein Buch mit ihm zusammen schreibst-das kaufe ich mir! :-D

    AntwortenLöschen
  12. "Mist" eben gerade bestellt und eigentlich wollte ich doch nicht ... ;)
    Wenn ihr nun noch eines zusammen rausbringt, dann habe ich zwei und kann mich "ärgern" das ich eben doch umgekippt bin ;)

    Dein Header und das Blumen-Hüpfding lassen den Frühling nun ganz sicher auch bald hier ankommen!

    AntwortenLöschen
  13. @Eva- das ist ein Wort.

    @Julia - dann bekämest Du eins mit Signatur und das andere kannst Du dann bei Ihbähh versteigern.

    AntwortenLöschen