Samstag, 16. Oktober 2010

~ Apfel-Ingwer-Konfitüre~

Wow, über die Hälfte der Suchbegriffe, die meinen Blog in der letzten Woche mit anzeigen beziehen sich auf Apfel-Ingwer-Konfitüre.

Ich muss sagen Leute, es lohnt sich. Spätestens nächste Woche ist sie bei mir auch wieder dran.

Kommentare:

  1. hab' ich schon mehrmals wieder dran gedacht. Aber dieses Jahr gab's an meinen "wilden Bäumen" keine Apfelernte :-( Eigentlich kauf' ich ja die Hauptzutaten ("bei"-Zutaten natürlich schon) für Marmeladen, Gelees und Konfitüren nie (dann kauf' ich lieber gleich fertige Produkte) sondern mach' sowas nur, wenn Früchte mich anschauen und betteln: "verarbeite mich! nimm mich! iss mich!" ...
    Aber diese Apfel-Ingwer-Konfitüre gibt's ja fertig nicht so lecker ... sollte ich vielleicht doch mal ne Ausnahme machen ...

    (das an dein Apfel-Ingwer-Ding denken hat mich auch dazu inspiriert, die nächste Lage Traubengelee mit Ingwer zu aromatisieren - Stücke im Saft ein paar Stunden ziehen lassen, dann mitkochen und wieder rausfischen. Sonst wär's da zu dominant, glaube ich)

    Es kann gar nicht oft genug betont werden: sie ist grandios, deine Apfel-Ingwer-Konfitüre (leider stehe ich in unserem 2-Personen-Haushalt mit dieser Meinung alleine und daher braucht's nicht so viel davon)

    AntwortenLöschen
  2. In meiner Umgebung hab ich höchstens die Chance auf wilde Brombeeren. Alles andere muss ich kaufen und tue es auch, weil ich es emotional viel schöner finde, eine selbstgemachte Marmelade zu essen. Und ja, die Konfitüre ist genial - eine bessere hab ich bis jetzt noch nicht gefunden. Hmm... und ich hab schon seit Monaten keine mehr.

    AntwortenLöschen
  3. Das einzige Konfitürenrezept, das ich das ganze Jahr über immer mal wieder in die Praxis umsetze. Mit dieser Konfitüre hast du bei mir einen absoluten Volltreffer gelandet!

    AntwortenLöschen
  4. Apfelmarmelade (so heißt die Konfitüre bei uns im Ösiland) klingt gut. Leider steh ich so gar nicht auf Ingwer. Hoffentlich nähern Ingwer und ich uns irgendwann an.

    AntwortenLöschen