Samstag, 20. November 2010

~ Alles-muss-raus-Tag ~

Die Themenwoche zu Lebensmitteln und Ernährung hat mir u.a. aufgezeigt, dass ich im Bereich Lebensmittelverschwendung echtes Entwicklungspotential habe. ;-))

Ich bin bzw. war echt empfindlich, was das Thema Haltbarkeitsdaten bzw. Öffnungsdaten von Lebensmitteln anging und hab sie vorsorglich entsorgt, auch wenn noch nix Böses zur erkennen war.

Das hört jetzt auf, ich gehe sorgsamer mit den mir zur Verfügung stehenden Lebensmitteln um. Das ist aber teilweise leichter gesagt als getan. Ich bin nicht jeden Tag zu Hause, um zu kochen. Manchmal bin ich ein paar Tage unterwegs und da fehlt auch die Energie mich recht gut um den Kühlschrank zu kümmern. Jetzt hab ich beschlossen, einmal in der Woche einen Alles-muss-raus-Tag zu machen. Da wird das gekocht, was weg muss.

So gab es gestern bei mir Lupinengeschnetzeltes (das war 15 Tage über dem Haltbarkeitsdatum) mit Paprika-Sahne-Sauce (die Hafersahne war schon 2 Wochen geöffnet). Dazu Kartoffeln. Es war super lecker, ich lebe noch und ich hab natürlich die Produkte vorher geprüft. Geschmack und Äußeres waren 1a in Ordnung.

Fürs Foto war ich zu gierig und hab alles flott aufgegessen. Das wäre es echt wert gewesen. Ich hab nämlich ein wenig passierte Tomaten (hatte ich auch noch offen) und Cidre (den hatte ich vom Marmelade-Kochen noch auf) an die Sauce gemacht. Gut gewürzt und es war echt lecker. Mal schauen, was mir über den Handel noch so begegnet.

Freitag wird mein Alles-muss-raus-Tag!

Kommentare:

  1. Find ich richtig gut - und hätte ich auch bitter nötig! Weniger, was den Inhalt des Kühlschranks angelangt, der ist bei uns eigentlich immer sehr übersichtlich und da geht auch so gut wie nie was kaputt, nein, ich meine vielmehr meinen Vorratsschrank - da stellt man so Dinge rein, die ja sowieso eeeeeeewig haltbar sind und vergisst sie dann demzufolge ganz gerne mal. Und zack, sind schon wieder ein paar Packungen über dem MHD.....

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß exakt, was Du meinst. Gerade in meiner ersten Eperimentier- und Backwut hat sich da einiges angehäuft. Danke, dass Du mich daran erinnerst. Das knöpfe ich mir auch noch vor.

    AntwortenLöschen
  3. Das mache ich auch immer. Das wird dann mein Suppentag. Da schmeiße ich alles tiefgefrorenes Gemüse rein, ein wenig Tomatenmark, ein paar Gewürze und schon habe ich ein Süppchen für so ungefähr drei Tage.

    Die zusammengewürfelten Gerichte schmecken aber auch immer am leckersten.

    lg Netty

    AntwortenLöschen
  4. Curry eignet sich auch immer bestens zur geschmacklich leckeren Resteverwertung! Ergab bei mir am Mittwoch ein Ingwer-Linsen-Curry aus leicht angeschrumpelten Möhren und Kartoffeln. Lecker!

    AntwortenLöschen
  5. ich mache im Moment meist eher das Gegenteil *Augen verdreh* - Gewürze, andere diverse exotische Zutaten ... hauptsache neu und anders .. und die Regale und Schränke laufen über.

    Danke für den gedanklichen Bremsklotz!

    AntwortenLöschen
  6. Das MHD hat mich noch nie interessiert (außer beim Einkauf, da hätte ich gerne bitte nicht bereits Abgelaufenes im Regal). Ich mache die Probe auf Aussehen, Geruch, Geschmack und wenn drei Mal ok, esse ich auch noch nen Joghurt, der seit 2 Monaten abgelaufen ist. Und das ist mir durchaus schon passiert.

    AntwortenLöschen
  7. @Netty - ich bin mal gespannt, was sich draus entwickelt. Ich hab ja auch immer gerne neue Ideen, um die wieder zu verwerfen. ;-)) Aber auf jeden Fall will ich vorsichtiger mit Lebensmitteln umgehen. Das hört sich jetzt an, als ob ich verschwenderisch wäre - dem ist auch nicht so aber es gibt Verbesserungsmöglichkeiten. ;-)

    @Jassi - ja, Curry und Suppe geht immer, da hast Du/habt Ihr Recht.

    @Lizzy... kenne ich zu gut - 1 Jahr zurück. ;-)

    @Uschi - ich hab jetzt sogar etwas abgelaufenes bzw. es lief am Tag des Kaufes ab, erstanden. Ich wusste, dass ich es 3 Tage später verarbeite und der Supermarkt hätte es eigentlich wegwerfen müssen. War alles ok, ich hab für mein Geld das bekommen, was mir angeboten wurde - 4 leckere Pitataschen.

    AntwortenLöschen