Samstag, 9. Juli 2011

~ Himbeertarte für den Herrn ~

Der Herr mag Himbeeren und zwar so gerne, dass wir fast hätten Übergepäck zahlen müssen, als wir aus Schottland zurück kamen. Die Schotten bzw. Briten können wohl eine bessere Marmelade kochen als die Deutschen.

Ich persönlich kann den Früchtchen nicht wirklich viel abgewinnen aber in der folgenden Form war es doch recht lecker.

Himbeertarte für Herrn Blumenmond:
(eine kleine Springform)


  • 180 g Mehl
  • 210 g Zucker
  • 1 TL Eiersatzpulver (optional weglassen oder 1 EL Sojamehl)
  • 100 g Alsan 
  • 400 g Himbeeren
  • 3 EL Heidelbeersaft 
  • 50 g Ahornsirup
  • Prise Zimt 
  • 2 EL gem. Haselnüsse 


Das Mehl, 190g Zucker, die Margarine und den Eiersatz mit 3 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie verpackt kalt stellen.

Die Himbeeren auf Würmchen untersuchen (Scherz), abbrausen und mit Saft, Sirup und restlichem Zucker ca. 20 Minuten verkochen, bis eine dickliche Masse entstanden ist.

2/3 des Teiges ausrollen und damit eine kleine Springform halbhoch auslegen. Den Boden mit einer Gabel einstechen, die Himbeermasse draufgeben und mit dem restlichen Teig ein Gitter formen.

Bei 200°C im Backofen 30 Minuten einheißen und abkühlen lassen.

Schmeckt sogar Frau Blumenmond. Herr Blumenmond war entzückt und jetzt soll ich das Ganze noch mal mit herber Schokolade und/oder Pudding als Unterlage probieren. Sein Wunsch sei mir Befehl.

Kommentare:

  1. Himbeeren mag ich ja auch total gerne ... ist noch ein Stückchen übrig?

    AntwortenLöschen
  2. Schon aber ich fürchte, Du hast einen starken Gegner. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm ... leider ... bis die Bahn ankommt ist sicher alles weg ...
    dann bleib ich mal hier ;-)

    Die Brombeeren werden so langsam habe ich heute morgen gesehen. Damit schmeckt der Kuchen sicher auch gut.

    Sieht sehr lecker aus die Himbeertarte, Herr Blumenmond hat es guuut :-) (noch dazu ohne Würmchen, hihi)

    AntwortenLöschen
  4. Michi, ich hab heute auch mal bei den Brombeeren probiert aber die sind noch sauer - schön schwarz aber furchtbar sauer. 1-2 Wochen noch. Ich hoffe, dass ich den Zeitpunkt gut abpasse und mal welche sammel - entweder für so ein Törtchen oder aber für Marmelade.

    AntwortenLöschen