Montag, 31. Oktober 2011

~ Halloween kann kommen ~

Im letzten Jahr hab ich die abgehackten Finger gesehen und wollte sie nachbacken - da wir den Dresden-Urlaub einen Tag früher beendet haben als geplant, blieb mir Zeit für Einkauf und fürs Backen.

Frage nur, wie bekomm ich Farben (orange=Kürbis - rot=Blut) ohne Lebensmittelfarbe hin. Die Farben beinhalten für meinen Geschmack zu viele "E"s.

Ich hab mich dann entschieden, die Finger vor dem Backen mit Preiselbeermarmelade auszustatten. Die Kürbis-Kekse hab ich mit einem Zuckerguss aus Sanddornsaft und Puderzucker gemacht, der mir sehr gut schmeckt (ich hoffe, den Kindern auch). Der Guss für die Grabsteine wurde braun-meliert durch die Beimischung von Zuckerrübensirup.

Halloween kann kommen, bzw. die Kinder, die an der Tür klopfen werden.


PS: Ich bin nicht besonders stolz auf das Aussehen der Kekse - im filigranen Teil der Küche bin ich nicht so zu Hause.

Kommentare:

  1. Cool! ;-)
    Ich hoffe es hat genauso gut geschmeckt wie´s aussieht!

    AntwortenLöschen
  2. die Finger sind 'ne Show *wahhaahaa* Herrlich!

    Ich hab' dieses Jahr die Kinderbanden ignoriert. Erstens kenne ich sie nicht, zweitens kommen mindestens fünf bis sieben dieser mir völlig unbekannten Görengruppen hier vorbeigeklingelt und ich habe nicht annähernd so viele Süßigkeiten im Haus, wie ich dafür bräuchte. In den letzten Jahren hab ich rausgerückt bis nix mehr da war und dann die weiteren ignoriert. Diesmal eben alle ...

    Drittens und das war der Hauptgrund: ich muss, um die Haustüre zu öffnen, die Treppe runter. Das ging ja mal gar nicht gestern. Schon gar nicht wegen sowas. Nee - einfach immer nur "nervt nich" gemurmelt wenn es klingelte und damit war gut ..

    Was haben die Gören denn bei dir zu dem Backwerk gesagt? Ich hoffe mal, die haben das angemessen zu würdigen gewusst.

    AntwortenLöschen
  3. Klasse sind die geworden!
    (und ich blöde Kuh hab gestern nicht bei Dir geklingelt:()

    AntwortenLöschen
  4. @Gerd - hat gut geschmeckt, wobei ich so nicht der Kekstyp bin - ich müsste mal Chips "backen". :-)

    @Lizzy, die Gören haben nicht geklingelt, ich musste die fertig gepackten Tütchen dann zwangsverteilen. Gott sei Dank gibt es genug Kinder im Haus. :-)

    @Julia - s. Kommentar Lizzy, ich hab Deine Haustür nicht gefunden.

    AntwortenLöschen
  5. Hi Anja, bei Dir hätte ich auch gerne geklingelt. Die Finger sehen richtig cool aus! Bei uns hat nur eine Gruppe unverkleideter Kinder geklingelt und seit uns letztes Jahr Halloween-Kinder im Treppenhaus was geklaut haben, machen wir da nicht mehr mit. Dafür durften Jacqueline und ich bei uns zu Hause von Tür zu Tür (Zimmertüren am Flur = Häuser entlang der Straße ;-) gehen. Hinter jeder Tür stand ein Erwachsener mit Süßigkeiten. Da haben wir gerne "TWICK OR TWEAT" gerufen (auch nach der x.ten Korrektur von Mama habe ich es nicht richtig aussprechen können ;-). Liebe Grüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
  6. Luke, vielleicht feierst Du ja mal Halloween in Köln und dann kommst Du klingeln. :-)

    AntwortenLöschen