Sonntag, 15. Juli 2012

~ AMR - Mohnkranz Nr. 2 ~

Es war immer noch Blaumohn da und Kokosraspel und eine angebrochene Packung getrocknete Aprikosen und auch noch der Rest Schokopuddingpulver von letzter Woche...es gab also noch mal nen Hefekranz diesmal so:

Teig:

  • 500g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 140g Alsan (pflanzl. Margarine)
  • 250ml Sojamilch
  • 50g Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
Füllung:
  • 375 ml Sojamilch
  • 3/4 Pckg. Schokopudding
  • 2 EL Zucker
  • 100g Kokosraspel
  • 250g Blaumohn gemahlen
  • Schale 1/2 Orange gerieben
  • 100g getro. ungeschwefelte Aprikosen klein geschnitten

Hefe in lauwarmer Milch mit Agavendicksaft auflösen. Mehl und geschmolzene Margarine mit Hefemilch ca. 5-8 Minuten zu einem glatten Teig kneten.

Teig an einer warmen Stelle 30 Minuten gehen lassen. In der Zeit Puddingpulver mit Zucker mischen und mit etwas kalter Sojamilch anrühren. Restliche Milch erwärmen und Puddingpulver unterrühren. Danach gemahlener Blaumohn, Kokosraspel, Orange und Aprikosen unterrühren und erkalten lassen.

Teig in einem Rechteck ausrollen und mit Füllung bestreichen. An er langen Seite zusammenrollen und in eine runde eingefettete Kugelhupfform geben (evtl. auf den Boden gehackte Nüsse streuen). Viel Spaß beim Einfüllen in die Form. Am besten ein Handtuch zur Hilfe nehmen.

Das Ganze dann noch mal 30 Minuten an warmer Stelle gehen lassen bis der Teig ungefähr am Rand der Form aufgegangen ist. Bei 200° im Backofen 40 Minuten backen - kippen. Fertig.
Dieser Kranz ist nicht sehr süss. Eignet sich also gut, um noch mal mit Margarine und Marmelade bestrichen zu werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen