Samstag, 18. August 2012

~ Blumenmond und die Füße Teil 3.883 ~

Es ist echt zum Piepen. Nach der Laufbandanalyse wurden mir Einlagen angepasst. Ich habe sie vorsichtig eingelaufen 3-4-5km. Ich merke, dass es der Achilles-Sehne gut tut, dafür fangen die Knie an zu zicken.

Also heute meine 5km ohne Einlagen gelaufen - direkte Besserung für die Knie. Ich geb dem Schumachermeister natürlich noch ne Chance und meinen Knien auch. Lasse die Dinger mal beiarbeiten und bin skeptisch gespannt, ob es was wird.

Der Lauf heute früh bei aufgehender Sonne zum ersten Mal mit meinem aus den USA bestellten Laufkleidchen war sehr entspannt.

Wald kann man das hier nicht nennen aber es sind ein paar Bäume, die Schatten spenden.

Ein herrliches Wochenende steht bevor. Heute Abend gibt es unser alljährliches Hausfest, das immer (feucht)fröhlich und spät endet - alle Nachbarn packen vorher an und es gibt einen gemeinsamen Hausputz, nicht schlecht für die Hausgemeinschaft und so...

Morgen ist dann Veganer Brunch in Solingen von Kochen-ohne-Knochen und ich bin immer noch in der Überlegung, ob ich die Tour dahin mit dem Rad bewältige. Nicht, dass es in Kilometern weit wäre aber schon hügelig am Ende - damit wäre aber ein Teil der Kalorien, die ich mir unter Garantie in Mengen anfuttere, verbraucht - und ökologisch wäre es natürlich auch vernünftig. :-) Mal schaun, ich werde berichten... und das alles ohne Einlagen.

Genießt den Sommer... wir haben lange drauf gewartet (und das sage ich als bekanntliche Hitzenichtmögerin).

Kommentare:

  1. schade, dass man die Füße nicht reklamieren kann. Einach Rücksendeformular ausdrucken, einpacken und Umtausch verlangen. Das wär' was!

    Und dass ein Mensch über Verhungerstatus sich beim veganen Brunch eine Überdosis Kalorien einpfeifen kann, das glaub' ich irgendwie immer noch nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Du, wenn das mit dem Reklamieren gehen würde, dann wär ich aber groß dabei.

    Und bzgl. Kalorien... ich versuch mal speziell für Dich ne Fotostrecke zu machen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast uns schon die Bikinifotos von der Laufbandanalyse vorenthalten. Ich fordere Wiedergutmachung in Form von Laufkleidfotos! Wenn das wirklich so gar nicht geht, nehme ich alternativ auch deine Gemüsequiche. *ähmja*

    AntwortenLöschen
  4. Pffft, Eva... wenn ich mal (jemals noch in meinem Leben) die 5-7 kg wieder runterbekomme, dann gibts Fotos im Laufkleid. So lange wird eine Gürteltasche den Bauch bedecken. :-))

    AntwortenLöschen