Sonntag, 28. Oktober 2012

Tag 24 - Lass uns den Tag mit Himbeereis beginnen...

... und einem Lauf im Nebel.


Die Atmosphäre war gruselig schön.


Und zum Frühstück gabs dann Pancakes mit Bananen, Kiwi und selbst gemachtem Himbeereis.

Ist mit im Stapeln etwas misslungen, was dem Geschmack keinen Abbruch tat. Gleich werde ich mal testen, wie gut die Winterkleidung tatsächlich auf dem Rad die Kälte abhält.

2 Stunden später:

Erster Test für heute: 30km die u.a. Route gefahren. Irre, wie viel Grün es rund um die Pharmastadt gibt, ich bin immer wieder überrascht. Auf der GoogleEarth-Variante sieht man das besser. Das war hübsch. Auf Fotos hab ich verzichtet, um nicht die Hände aus den Handschuhen zu nehmen.

Bis km 12 war alles gut, danach fingen Hände und Füße an, kalt zu werden. Also muss ich ShoeCover kaufen (hab gelernt, dass das so heißt). Die Klamotten sind spitze - mir war ansonsten überhaupt nicht kalt.


Mit dem Besten im Anschluss noch mal 10km mit dem Rädchen gedreht und dann den Rest des Sonntags genossen und dem ein oder anderen Marathoni und Ultra-Läufer die Daumen gedrückt.

Frühstück - Pancakes mit Banane, Kiwi und Himbeereis
Mittagessen - Caprese Vegan - diesmal wieder im Original
Abendessen - Linsensuppe
Sport: 6,5km Laufen, 40km Rad fahren, 15 Minuten Krafttraining

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen