Sonntag, 9. Juni 2013

~ Die Sonntagsläufe ~

Die Sonntagsläufe sind einfach die schönsten. So ganz ohne Druck, dass man noch zur Arbeit muss mit dem Gedanken daran, dass ich etwas länger laufen "darf" (ich gönne mir im Moment 10km am Sonntag) und danach ein schönes Frühstück folgt.

Wenn dann noch das Wetter so schön ist, dann steht einem wunderbaren Lauf nichts im Wege und heute führe ich zur Laufpremiere mein Laufkleid aus, dass ich mir im letzten Jahr aus den USA hab schicken lassen. Ich habs zwar schon beim Radfahren im letzten Jahr getragen aber  - soweit ich mich erinnere - mangels Läufen im Sommer eben nicht dabei.

Das Wasser ist immer noch hoch im Rhein, so dass ich das Ufer nur kurz streife, um dann die Seenrund anzustreben, und die surfende Ente begutachte.



Die Tiere haben es im Hafen nicht leicht, an Land zu kommen, weil das Wasser so hoch ist, dass die Böschung zu steil ist. So flüchten sie sich auf das umgedrehte Boot. Wahlweise findet man hier Enten wie auf dem Bild oder die neu geschlüpften Schwäne.

Das Getreide steht so schön und profitiert sicherlich vom vielen Regen der letzten Zeit. Hoffentlich bleibt es von schweren Gewittern verschont.


Ich versuche mit Selbstauslöser ein einigermaßen herzeigbares Foto von mir und dem Kleid zu schießen und dabei erwische ich den sehr klaren Beweis, dass ich KEINE Vorfußläuferin bin.


Manchmal ist es eben auch ländlich bei mir und ich liebe es.


Wenn es nicht immer solche Ignoranten gäbe.


Und scheinbar leben hier noch mehr Veganer als ich. Wer auch immer da das "Nein" weggekratzt hat....tsss...


Auch wenn die Frisur in keinem Fall sitzt... Blumenmond mit Laufkleid.


Und fast zum Schluss der 10km-Runde der "Entenkackesee", der ja eigentlich Gänsekackesee heißen müsste. Man versucht die Wildgänse immer wieder vom Badesee zu vertreiben, weil es sicherlich nicht viel Freude macht, die Handtücher in die Gänsehäufchen zu legen aber sie kommen immer wieder.


Einen schönen Sonntag noch. Wahlweise werde ich das Rädchen bewegen oder nur zur Erdbeere schleichen und selbige dort kaufen und auf meinem Balkon genießen.

Habt nen schönen Tag, macht was draus. Das Leben ist nicht immer nett zu einem und man sollte jeden Moment genießen, der schön ist.


Kommentare:

  1. Schöne Naturbilder und so ein Stilleben mit Einkaufswagen kann eigentlich nur nerven. :-(
    Wie läuft es sich so mit dem Kleidchen? Luftiger?
    Bei uns gab es heute morgen Gewitter mit reichlich Regen.
    Genieße daher den Boden heute. :-)
    Schönes Restwochenende.

    Tschö sam

    AntwortenLöschen
  2. Was ne prima Entengrützenrunde, die Wildgänse haben echt Geschmack ;-) Ein richtig schöner Sonntagslauf...

    AntwortenLöschen
  3. die Fotos haben in der Perspektive was surreales, finde ich. Was sie ziemlich interessant macht. Eher Gemälde als Fotos. Ist das 'ne neue Kamera? oder nachbearbeitet? Oder sinds meine Augen?

    AntwortenLöschen
  4. @Sam, ich hab Deinen Kommentar gelesen. Komisch, schon wieder weg. Evtl. hängt das damit zusammen, dass es eine riesen Spam-Welle in den Blogs gibt und anonyme Einträge gelöscht werden?!? Seltsam das.

    @Lars, genau so.

    @Lizzy, das ist beim Laufen weiterhin mein Iphone. Die Spiegelreflex trag ich beim Dschoggen noch nicht mit mir rum. Ich spiele aber - wenn möglich - tatsächlich gern mit Perspektiven und meine Eitelkeit würde gerne behaupten, es läge daran. Die Bilder werden von mir auch bearbeitet aber nicht extrem. Was jetzt nun mit Deinen Augen ist, kann ich nicht beurteilen. Wir sind ja nicht mehr die Jüngsten! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Sam wurde bei mir auch immer aussortiert in denKommentar-Spamordner. Vielleicht liegt der Name zu nah an "Spam" als ob jemand dazuschreiben würde, dass er das verbreitet ;)
    Kann man aus dem Ordner aber wieder rausklicken.

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt hab ich aber wieder was gelernt. Wusste gar nicht, dass es bei den Kommentaren auch Spam-Filter gibt, die man wieder reaktivieren kann. So... Sam ist da!

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss einfach gerade mal sagen: Das "ich bin kein Vorfußläufer"-Bild find ich total klasse! :-)

    PS:
    Und Erdbeeren in Milch könnte ich jetzt auch essen ... SOFORT!

    AntwortenLöschen
  8. beautiful photos!!!

    Cheers, Jacquie
    http://chicadvisor.blogspot.ca/

    AntwortenLöschen
  9. Benni, willkommen auf meinem Blog und danke. ;-) Ich würd ja gerne behaupten, es wäre Fotokunst aber das ist ein echter Zufallsschuss. ;-)

    PS: Erdbeeren mit Sojajoghurt. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Vermutlich sind alle Kunstfotos Zufallstreffer ;)

    Wann ist eigentlich Triathlon?

    AntwortenLöschen