Mittwoch, 16. April 2014

~ Das musst Du bloggen ..~

... sagt mein neuer frühaufstehender Laufbegleiter. Aber von vorne:

1 Kaffee muss es mindestens sein - 2 sind besser, bevor es morgens früh an den Laufstart geht. Da ich heute Abend verabredet bin, müssen vor dem Lauf sogar noch die Stabi-Übungen sein, ich will ja nicht aus dem Tritt kommen, nicht wahr?

Dann Treffen vor der Haustür - es ist noch dunkel und das Schöne an laufender Begleitung ist, dass "frau" auch dann Richtung unbewohntes Terrain laufen kann. Könnte ich alleine auch, bin ich aber zu schissig für. :-)

So gehts ab auf die Rheinstrecke. Die Verwandlung meines Laufbegleiter zu Superman verläuft in zwei Stufen.

Zum einen wird die Jacke des Laufbegleiters bald zu warm und da sie als Bauchumwicklung nicht hält, wird sie um die Schultern geschwungen und versucht,  in Superman-Pose gen Himmel abzuheben.

Klappt nicht ganz aber fast.

Wir starten mit einer Pace von 7:45 und werden schneller, immer schneller. Ich versuche zwischendurch mal, das Tempo zu drosseln aber Superman mit Fahrradjacke als Umhang lässt sich nicht bremsen.

Auf dem letzten Kilometer gibt er noch mal so richtig Gas und wir laufen mit einer (Garmin gemessenen) Pace von 7:06 auf 7km ein. Das ist mal so richtig, richtig schnell für jemanden, der erst vor wenigen Wochen mit der Lauferei angefangen hat.

Er hat mir versprochen, dass wir die nächsten Läufe wieder langsamer machen. Zum einen soll er ja noch lange kontinuierlich weiterlaufen können, zum anderen hab ich auch so ne bessere Entschuldigung für meine langsamen Läufe. Jaja...



Noch flott für Frollein Holle ein Blümchen ins Haar gesteckt....


... und dann gings ab zu einem Augenarzttermin, auf den ich schon 5 Monate warte. 5 Monate!! Unfassbar, oder? Die gute Nachricht ist, es ist alles gut und es sind nur die üblichen Alterserscheinungen zu beklagen. Damit kann ich gut leben.

Kommentare:

  1. 2 Tassen Kaffee vor dem Laufen??? Da wären etliche Büsche unterwegs meine:-(

    Schön, dass es bei dir mit dem Laufen wieder so rund läuft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das geht ganz gut - auch bei längeren Läufen. Und danke, ja freut mich auch. Die Sehne gibt zwar immer noch keine Ruh, mal schauen, wie es langfristig weiter geht.

      Löschen
  2. So ein Lauf als Superwoman am frühen Morgen! Wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich war ja nur Zuschauerin. Mein Begleiter war ja der Held..

      Löschen
  3. Hey, ihr 2 seid das perfekte Laufpaar! 5 Monate auf einen Termin warten ist schon krass...!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das klappt echt super - Frühaufsteher trifft Frühaufsteher. :-) Und 5 Monate auf einen Termin warten ist wirklich der Hammer. Wo soll das noch hinführen?

      Löschen