Freitag, 27. Juni 2014

~ Zeichen ~

Was gibts so zum Laufen zu sagen? Es läuft - 7km-Strecken in der Woche, längere Strecken am Wochenende. Die Sehne muckt - mal mehr, mal weniger. Treppenstufenübungen helfen.

Sonderbare Zeichen säumen beim gestrigen Lauf meinen Weg. Schleifspuren über den kompletten Fußweg.



Des Rätsels Lösung liegt im Schnitt der Bäume - wahrscheinlich auch wieder als Folge des Sturms. Das wird noch dauern, bis alles aufgeräumt wurde.


 Munter leuchten die Rauchsäulen in der Morgensonne. Ich kann gar nicht richtig einordnen, woher die stammen. Für die Braunkohle dürfte es eigentlich zu weit weg sein, Erdölchemie ist in einer anderen Richtung. Vielleicht die Nähe auch nur eine optische Täuschung.


Ich liebe die ankernden Schiffe bei uns am Rhein.


Und ich schwöre, dass der Zugang zum Weg an der anderen Stelle geöffnet war, sonst wär ich ihn nicht belaufen.


Kommentare:

  1. Immer schön am Rhein entlang, wie schön. Da kann "meine" Hunte nicht mithalten.

    Wenn die Sperre nur auf der eine Seite stand, dann bestand die Gefahr wohl auch nur von der Seite aus ;-)))

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Volker, weißt Du - egal wie groß/breit/bekannt das Gewässer ist - Hauptsache Wasser, oder? Ich mag das.

      Löschen
  2. Liebe Anja,
    Schleifzeichen, Rauchzeichen, Baumzeichen, Schiffszeichen. Allerhand, was dir auf deinen Läufen so alles begegnet. Die Betreten Verboten Zeichen zeigten sich nicht und das ist gut so, sonst wären dir die anderen entgangen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Zeichen und Fügungen reihen sich an sentimentale Rückblicke, Emotionalitäten gross geschrieben ... ich frag' ja gar nix, interpretiere auch nicht oder winkzaunpfahle mit Hinweisen auf die Mitte des Lebens und andere Punkte der Zeit. Nö, ich gugg einfach nur zu und wink' mal wieder hich :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... Mitte des Lebens, in der Tat. Das war gestern ganz großes Thema bei einem wunderbaren Tag mit lieben Freundinnen. Aber so richtig furchtbar sentimental bin ich diesbezüglich nicht.

      Löschen
  4. HA! Auch gross geschrieben. Von zu Hause aus im WLan gehen Kommentare bei dir im Blog auch mit iPad.

    AntwortenLöschen
  5. Ausserdem winke ich hoch, nicht hich *rumspam*

    AntwortenLöschen
  6. Die Rauchsäulen könnten durchaus Kraftwerke sein, deren Dampf ist heiß genug, dass er so hoch steigt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Elke, ich glaub das auch. Was anderes wüsst ich in diese Richtung nicht. Ich wink dann mal rüber!

      Löschen