Sonntag, 14. Dezember 2014

~ Wer hätte das gedacht? ~

Bald ist er geschafft, der Weihnachtsmarathon. Ich hab aber echt viel Spaß im Moment und so ein Glück, wo viel liebe Menschen zu kennen und zu treffen. Da nehm ich die wenige Ruhezeit gerne in Kauf. Das Einzige, das mich betrübt ist, dass ich für meinen Besten so gar keine Zeit hab und so freue ich mich, wenn es ab Anfang übernächster Woche ruhiger wird. Aber vorher gibts noch 2-3 Weihnachtsmarktbesuche und Essen mit Freunden. :-)


Aber nach dem Feiern ist vor dem Lauf und der steht heute unter einem besonderen Stern. Mein Laufazubi vom Frühjahr und jetzt Profiläufer wird heute die 1.000er Jahresgrenze überschreiten.

Pünktlich dazu kommt die Sonne raus und schiebt den Nebel auf Seite und lässt uns einen freien Blick vom Deich auf die Erdölchemie.


Die Mistelzweige am Baum sind in der Sonne und ohne Blätter so schön sichtbar. 


Wir laufen unsere Deichbogenrunde - das sind gesamt immer 12km und es gibt einen tollen Blick auf den Rhein, über den jetzt wieder so langsam der Nebel aufzieht.


Da wir heute erst um 9.15 Uhr los sind, begegnen uns unendlich viele Hundehalter (ein wenig Slalom ist angesagt) und Kirchengänger (auch hier ist Slalom angesagt). Jetzt ist der Rhein wieder komplett vernebelt, man kann kaum die andere Seite sehen (das hier ist ein Hafenbecken, der Rhein ist dahinter erst).


Heute müssen wir mind. genau 12,3 km laufen, damit die 1000 voll werden und siehe da... geschafft. Glückwunsch Hakan! Wer hätte das gedacht, als wir im letzten Jahr um diese Zeit beim Glühweintrinken mit den Nachbarn uns mal so lose verabredet haben. Erst 3 Monate später, im März 2014, ging es los und jetzt sind 1.000 km auf der Uhr!


Die Heldenschuhe samt Buff und Handschuhe und Glück(wunsch)schweinchen werden von der Nachbarskatze beäugt, die die Aufregung darüber wohl nicht ganz so versteht.


Es waren diese Woche 3 Läufe mit 25km und die Schienbeine haben sich nach Eismassagen wieder beruhigt, so dass ich wohl am nächsten Wochenende ebenfalls die 1.000 vollmachen werde - noch 23km to go!

PS: Heute hab ich Weihnachtsmarkt/feier-Pause :-)

Kommentare:

  1. 1000km sind n Wort! Weiter so!

    Und auf n Weihnachtsmarkt muss ich unbedingt auch mal noch. Wird höchste Zeit bevor die schließen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Markus, lass ruhig. Ich hab ja diverse Weihnachtsmarktbesuche für Dich mit gemacht. :-)

      Löschen
  2. Das liest sich echt gut und hilft die eigene Leidenszeit ein wenig besser zu überstehen. Meine heutigen 7km überdecken wir eher mit dem Mantel des Schweigens. Aber das wird wieder.
    Du bist ja eine richtige "Feierrakete"! Ständig wird wo anders gefeiert!
    Mir sind auf den Weihnachtsmärkten meistens zu viele Menschen. In München letztes WE war's echt der Horror!
    Am Dienstag noch mal mit meinen beiden Mädels nach Darmstadt über den Weihnachtsmarkt bummeln und dann war's das auch.
    Gruß aus Hessen!
    Gerd

    PS: Habe für meine Mädels und mich drei Karten für die Kölner Haie am 04.01. bei unserem Kölner Kurzurlaub und bin schon gespannt auf die Stimmung in der Lanxess-Arena!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gerd, 7km sind doch gut - einfach die innere Erwartungshaltung anpassen. :-) Und ja, ich bin im Moment eine Feierrakete - und ich genieß das im Moment. In den letzten Jahren war das einfach nicht immer möglich und jetzt gehts und dann gehts auch ab.

      Es sind in der Tat viele Menschen - aber so lange ich gut drauf bin, macht mir das nichts aus. Aber ich hab dann heute mal ein paar Stunden in der Wohnung ohne Radio und Fernseher verbracht und fand die Stille auch sehr gut.

      Ich war noch nie bei den Haien in der Köln-Arena aber das muss - ähnlich wie beim Fußball - der Hammer sein. Du meldest Dich dann noch mal zeitig, damit wir ein Läufchen verabreden können? Lohnt sich auch für kurze Läufe.

      Löschen
    2. Mach ich!
      Eine Runde muss drinn sein. Diesmal,ohne Regen.

      Löschen
    3. Das kann ich Dir nicht wirklich versprechen. ;-)

      Löschen
  3. So hat jeder seine guten Gründe zu feiern, sich zu freuen, dein Lauf-Azubi freut sich über die 1000, du wirst sie bald auch im Sack haben und dein Bester wird sich auch bald freuen können, wenn du wieder mehr Zeit für ihn haben wirst.

    Schönen 3. Advent, liebe Anja !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch, liebe Margitta.

      Löschen
  4. Liebe Anja und (unbekannterweise, aber heute aus gegebenen Anlass auch mal persönlich angesprochener und vielleicht hier gelegentlich mitlesender) lieber Hakan!
    Ich gratuliere!!!
    Hakan zu seinem 1000km im Starterjahr! Das ist ja grandios!!
    Und dir liebe Anja zu ganz vielem:
    zur guten Tat einen Laufazubi zum Lauf -Profi zu machen,
    zur Feier-Ausdauer
    zum "freien Sonntag"
    zum baldigen vollen 1000er!

    Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die auch, liebe Doris und vielen Dank. :-)

      Löschen
  5. Liebe Anja,
    ach, der Weihnachtsmarkt am Alter Markt ist bei Dunkelheit einfach sooo schön!
    Ja und dann das Jahresende noch so zu krönen, mit schöner Rheinuferstimmung und dann noch mit 1000km! Da war Deine Lehrling ja fleißiger als, Du, wenn Du sie demnächst erreichst! Also dann mal hopp, hopp, hopp auf die 1000 ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Elke, der Weihnachtsmarkt am Alter Markt ist super stimmungsvoll. Da haben die neuen Betreiber ganze Arbeit geleistet.
      Der Lehrling scannt seine Kilometer mit runtastic, die berechnen immer mehr als mein Garmin - Punkt 1 und ja, er läuft teilweise längere Strecken, in der Tat. Fleissiges Kerlchen.

      Löschen
  6. Tja, liebe Anja, so wächst einem der Azubi über den Kopf. Aber es ist doch eine schöne Bestätigung, dass er durch Eure gemeinsamen Läufe angefixt wurde.

    Nur noch 23 km, Halt Dich ran ;-)))

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker,

      damit kann sich super leben. ;-) Und ja... nächstes WE sind sie fällig. :-)
      Gruß
      Anja

      Löschen
  7. Dieses schielende Katzengesichtchen...herrrlich!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Biggi, PV ist echt putzig. Mit der hab ich gestern nach der Heimkehr noch ein Bier getrunken. ;-)

      Löschen
    2. Also sie hoffentlich nicht aber ich - sie schaut nur zu. Ihr Dosenöffner, der aber trinkt Bier mit mir. :-)

      Löschen
  8. Tolle Bilder: da soll man doch nicht meinen, es ist Mitte Dezember. Aber ich habe gehört, dass es diese Woche sogar noch bis zu 15 Grad warm werden soll?! Und ich hab die kurzen Hosen schon eingemottet...

    Gratuliere dem "Azubi" zu seinen ersten 1.000 Kilometern: keep on running!

    AntwortenLöschen