Sonntag, 1. Mai 2016

~ Singin in the rain ~

Ganz bestimmt wurde dieser Titel sowohl bei mir als auch bei anderen Bloggern schon verwendet. Aber wenn es denn so ist...

Dicke Regentropfen klopfen auf die schrägen Dachfenster. Aber heute kann mich das nun wahrlich nicht abhalten.

Der Weg zu den Seen ist schon beschwerlich beim Tanz rund um die Pfützen. Zum Hauptsee hält mich diese Lache, die sich über Nacht gebildet hat, davon ab, flink den Weg zu queren, ich tanze drum herum. Meine Playlist hab ich mal seit Jahren verändert. Die Liste "Power" wird meist gespielt werden, wenn ich laufe - so schreit Aretha Franklin mit "Think" über die Kopfhörer und wird abgewechselt von Prince, der mit Purple Rain daher kommt. Dann singt Frank n Furter "Double Feature".. so viel zu meiner Musikauswahl.


Keine Angler, keine Taucher, keine Gänse, keine sonstigen Gäste am Badesee.


Und Blumen und Wiese sprießen mit der Nässe gut - wehe, wenn jetzt noch die Sonne rauskommt.


Und die Kirschblüten (ich hoffe, es sind Kirschblüten) wippen schwer mit Wasser im Regen.


Noch wird keiner die Warnungen ignorieren.. aber sobald der Sommer kommt...


Das war meine 3-Seen-Runde für den Samstag. Ich hatte mir extra die Feldwege ausgewählt, um meinen Gräten ein wenig weichen Untergrund zu liefern. Der Regen hat mit geholfen, dass es wirklich so war.

So bin ich in der Woche 3 mal gelaufen und heute 8km. Es zieht ins Bein und in der Hüfte, ich kann das noch merken, was mich so lange vom Laufen abgehalten hat. Aber das Laufen verstärkt das nur kurzzeitig und dann verschwindet es (fast) wieder. Also.. weiter Rückentraining und weiter laufen, so der Plan.

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    das Lied bietet sich aber auch wunderbar für einen Regenlauf an! Ich ändere dann innerlich noch auf "Running in the rain" um und genieße die Lieder des Ordners "Regenmusik". :D
    So toll, dass die Lauferei bei dir jetzt wieder möglich ist. Und 8km! Alle Achtung!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Anja, kaum zu glauben, ich kann es nicht fassen, was ich da lese, du läufst, du läufst sogar dreimal die Woche und mehr - irre - was für ein Glück - super - freue mich sehr mit dir, für dich !

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    es freut mich sehr, zu lesen, dass Du wieder laufend unterwegs bist. Toll ist das!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    Du läufst mit großen Schritten zurück ins alte Läuferleben, klasse! Ich freue mich für Dich und da muss man ja fast auf mehr Regen hoffen, damit er Dir weichen Laufuntergrund beschert!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja, drei Läufe in einer Woche, der längste schon 8 km - großartig! Mit der nötigen Geduld, Sensibilität fü den Körper und Toleranz für leichtere Beschwerden wird das - ich freu mich sehr für dich! :-)

    viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Was für schönes Laufwetter, liebe Anja :-))

    Was für eine herrliche Pfütze :-))

    Und was für eine herrliche Wochenbilanz! :-))

    Ich freue mich für Dich!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
  7. Der Regen bringt Segen! In diesem Falle eine leere Strecke, Blumen für den Blumenmond und Gesundheit :).
    Ich hoffe einfach mal, dass es so weiter geht für dich!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    das liest sich sehr gut :-) Ich freue mich für Dich und drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es so gut weiter geht!!
    So eine Regenlauf kann so herrlich sein und so sieht es, Deine Bilder nach, auch aus! :-)
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  9. Also hast Du doch einen Plan. :) Ein sehr guter Plan! Ich drücke weiterhin die Daumen!

    AntwortenLöschen