Dienstag, 4. Juli 2006

Puh, es geht doch noch...

... oder besser gesagt, es läuft noch.

Nachdem ich Mitte letzter Woche beim Laufen kläglich versagte und dachte, dass mir die Lunge platzt, absolvierte ich heute morgen einen herrlichen Lauf-Walk. Insgesamt 8,5 km, davon 4,5 km gelaufen. Puls war ok, Lunge machte keinerlei Anzeichen von Schwäche und den Beinen hat es auch gefallen.

Da bin ich aber beruhigt. Mein Panikknopf im Gehirn hatte mir schon prophezeit, dass ich keine Laufkondition mehr habe. Aber das ist dann wohl doch nicht so *schwitz*.

Insgesamt sitzt ich hier mal wieder endorphingeschwängert, weil das Laufen/Walken am frühen Morgen einfach nur göttlich ist.

Im übrigen streckten sich in der Morgensonne die 4 Türme des "Müngersdorfer Stadions" in die Höhe und riefen "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin" und "Viva Colonia". Ich sach Euch, das gibt was heute Abend! Go, Klinsi go!

Kommentare:

  1. Ich find das ja klasse, wie du das machst mit deiner Walklauferei.
    Und wenn du walkst, schwingst du dann auch so richtig die Arme und so ?
    Ich bin ja auch übers Walken zum Laufen gekommen und hab das auch so richtig ordentlich mit Arrmeschwingen praktiziert, und ich mach das auch jetzt noch manchmal gerne, in der Mittagspause z.B., einfach flott gehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich beweg die Arme eher so, wie sie beim NW bewegt werden. Das mit den angewinkelten Armen mag ich so nicht. Im Prinzip ist das, was ich mache, die normale Armbewegung.

    Ist also damit nicht nach "Plan" aber ich mags so lieber - ich will ja auch Spaß haben:-))

    AntwortenLöschen
  3. Ich beweg die Arme eher so, wie sie beim NW bewegt werden. Das mit den angewinkelten Armen mag ich so nicht. Im Prinzip ist das, was ich mache, die normale Armbewegung.

    Ist also damit nicht nach "Plan" aber ich mags so lieber - ich will ja auch Spaß haben:-))

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auch nicht so wichtig wie du die Arme bewegst. Nur wenn es richtig schnell gehen soll bringt es was die angewinkelt mit zu schwingen. Die 8min/km kann man auch ohne Armverrenkungen walken.

    Gruß Martin

    AntwortenLöschen