Mittwoch, 1. November 2006

Die Unterschiede zwischen H und H aus Sicht einer Möchtgern-Läuferin.

Damit das hier nicht nur in Negativgedöns in Sachen Telekommunikationsunternehmen ausartet, möchte ich doch mal ein bisschen was zur neuen Heimat berichten.

Teil 1 – merkbare Unterschiede zwischen H und H:

Also H alt liegt sehr nah an Köln, das wirkt sich im Verhalten des gemeinen H.-Bewohners und –Läufers aus.

Neu H liegt separat als Dorf in kurzer Entfernung zu der Weltstadt Leverkusen – mit entsprechendem Einfluss auf die Bewohner und Läufer.

Ich kann jetzt von meiner Haustür aus loslaufen und bin entsprechend schnell am Rhein oder in den Feldern. Die zu allen möglichen Seiten sichtbaren Immobilienverstöße der Industrie ignorier ich einfach.

Die Laufwege hab ich jetzt fast für mich alleine und im Gegensatz zu Alt-H. wird in Neu-H. gegrüßt, egal ob derjenige mit dem Hund unterwegs ist oder ebenfalls läuft (wobei das hier augenscheinlich nicht so viele tun). Nach 2 Monaten werde ich wohl alle Hundebesitzer und Läufer mit Namen, Adresse, Alter und Schuhgröße kennen.

Die Auswahlmöglichkeiten an Laufstrecken sind noch lange nicht ausgeschöpft und ich werde mehr Abwechslung haben. Ausnahme: Der Winter... das wird hart. Also Neu-H. ist so klein, dass ich wohl alle Straßen ablaufen muss, um im Winter im Dunkeln ne ordentliche Strecke zusammenzubekommen. Das wird interessant. Da ich aber schon von einem Neu-H. Bewohner Trauben beim Vorbeikommen geschenkt bekommen habe (selbst gezüchtet – die waren mal so richtig lecker), hab ich Hoffnung, dass mir die Bewohner eine Verpflegungsstrecke aufbauen, wenn sie merken, dass ich regelmäßig im Dunkeln durch die Gegend renne/walke.

Ganz wichtig für den nächsten Sommer ist der Biergarten am Rhein, der ein leckeres Kölsch, Radler, Erdinger, was auch immer verspricht, wenn man vom Laufen kommt und – und nur die Kölner werden mich jetzt wohl richtig verstehen – hier ist noch Kölsch-Gebiet (kein Alt) – puh!

Mehr irgendwann... nein ich sag jetzt nix mehr zu meinem Internetanschluß. Auf jeden Fall werd ich dann wohl mal das ein oder andere Bild einstellen.

Kommentare:

  1. Sag mal Anja,
    kannst du denn jetzt wieder richtig laufen, so ohne Schmerzen ?
    Das wär ja schön :)

    AntwortenLöschen
  2. Schön wärs... am besten nicht drüber reden. Ich glaubt, das gibt auch nix mehr mit ganz schmerzfrei oder so. Ich Lauf-Walke halt so vor mich hin. Durch die Umzieherei etc. bin ich eh nicht ganz so viel unterwegs gewesen (1-2 x die Woche). Jetzt leg ich aber vorsichtig los und schau mal. Manchmal gehts gut und manchmal nicht. Ich nehms halt, wie es kommt.

    AntwortenLöschen