Freitag, 5. Januar 2007

Prisma wird 30!

Das wird dem geneigten Leser aus Süd- oder Norddeutschland nichts sagen.

Prisma ist eine Fernsehzeitschrift, die kostenlos der Freitagsausgabe der Tageszeitungen aus der DuMont-Schaumberg-Gruppe beiliegt (Stadtanzeiger, Rundschau etc.). Ich genieße es im Moment, während meines Urlaubes, die Tageszeitung von vorne bis hinten in Ruhe zu lesen und sitze dabei schön vor dem großen Fenster in der Küche. Einfach klasse.

Doch als ich heute die Zeitung aufschlage und mir die Prisma entgegen fällt, auf deren Titel "Prisma wird 30" steht, fall ich bald hinten um. Der Tag, als die Prisma zum ersten mal der Tageszeitung beigelegt wurde, war der Tag, an dem meine Eltern das Kaufen der "Hörzu" aufhörten und ich die Maus im Kinderrätsel nicht mehr suchen konnte. Sprich - irgendwas wird 30 Jahre alt und ich kann mich an die Entstehung erinnern. Unverschämtheit!

Aber noch was aus der aktuellen Tagespresse. Unser allerherzlichster Kölner Kardinal Meisner will, dass die Tätigkeit "Mutter als Beruf anerkannt wird". So weit so gut, das kann ich nachvollziehen. Ich frag mich nur, wie ein über 70jähriger Kerl, der ja - wenn er denn das Zölibat beachtet hat - keine eigenen Kinder hat, sagen kann "Es gebe für Frauen keine größere Form von Selbstverwirklichung, als Kinder zu haben". Der muss es ja wissen, oder?

Nicht, dass ich was gegen Kinder oder Mütter hätte oder das für mich im Leben nicht vorstellbar gewesen wäre. Aber ich glaube, dass sollte der Herr Meisner doch der einzelnen Frau selbst überlassen.

Kommentare:

  1. Also in Hinsicht auf Kardinal Meissner gebe ich dir gerne Recht. Was diese weltfremden Menschen meinen sich alles erlauben zu können. Wie du schon sagtest : Woher weiß er das ? Getreu nach dem Motto der katholischen Kirche :Zurück zu den "Tugenden" der 50iger Jahre !
    Erschreckend.

    AntwortenLöschen
  2. Also in Hinsicht auf Kardinal Meissner gebe ich dir gerne Recht. Was diese weltfremden Menschen meinen sich alles erlauben zu können. Wie du schon sagtest : Woher weiß er das ? Getreu nach dem Motto der katholischen Kirche :Zurück zu den "Tugenden" der 50iger Jahre !
    Erschreckend.

    AntwortenLöschen