Freitag, 29. Februar 2008

Es hat sich gelohnt!

Das war der Kommentar des "Dr. Fuß", als er nach der OP um das Sichttuch herum schaute. "Fettes Neurom war das, hammer schön weggeschnitten".

Damit ich diesen doch überschaubaren Eingriff jetzt nicht so ausweite, als ob ich eine Herztransplantation gehabt hätte, mach ich es jetzt kurz (so kurz, wie mir das nur möglich ist.)

Ich war überrascht, wie wenig die PDA und das Einstechen der Kanüle weh getan haben (ich bin ja nicht wirklich OP-erfahren). Alle Leute im Krankenhaus waren sehr nett. Das Schlimmste war, dass mir so langweilig war. Dadurch dass ich wenig Medikamente genommen und damit nicht dösig war, war die Stunde im Aufwachraum wirklich lang. Von 150 % Action auf ein paar Stunden nur rumliegen, ohne was zu tun, war mir heute komisch.

Richtig nörgelig wurd ich nur, als ich um 14.00 Uhr immer noch keinen Kaffee und keine richtig feste Nahrung bekommen hatte. 15.30 Uhr haben wir uns auf den Weg gemacht und ich bin froh, Krücken-Erfahrung zu haben. Heute klappt das mit dem Vorfußentlastungsschuh noch nicht.

Für alle ein nettes Bildchen meiner Beine - einmal mit Verband und einmal mit dem schicken Kompressionsstrumpf.

Jetzt gehts aufwärts!!!

An Euch alle vielen, vielen Dank fürs Daumen drücken. Ihr seid wirklich richtig klasse! Ich werde dann hoffentlich bald wieder vom Laufen berichten!

Kommentare:

  1. Jaaa, hurraaaa, es ist weg, na endlich. Und die "weißen Beine" stehen Dir wirklich vorzüglich, sehr dekorativ, doch, doch. Jetzt geht es wieder bergauf! Bald kannst Du wieder vernünftig gehen und dann ganz bald auch wieder laufen. Das ist toll!!!! *knuddel*

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, hurraaaa, es ist weg, na endlich. Und die "weißen Beine" stehen Dir wirklich vorzüglich, sehr dekorativ, doch, doch. Jetzt geht es wieder bergauf! Bald kannst Du wieder vernünftig gehen und dann ganz bald auch wieder laufen. Das ist toll!!!! *knuddel*

    AntwortenLöschen
  3. Yuppiiiiiiiiiiiiiiii

    Du bist ja wieder da, ich fasse es nicht, den ganzen Tag gingst Du mir nicht aus dem Kopf, und jetzt liegst Du hier mit verbundenen Beinen.

    Alles Gut !

    Schön, ich freue mich für Dich

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich auch ganz dolle und finde es stark, dass du uns gleich brav Bericht erstattest.
    Jetzt geht es nur noch aufwärts, ganz genau!!
    Wie lange brauchst du jetzt noch Verband / Krücken etc.?

    AntwortenLöschen
  5. Ach, so sehen die neuen Strümpfe aus mit denen man so schnell laufen kann ? Hatte die Mockenhaupt nicht ein paar weniger auffallende an? Na ja, wenns hilft !
    Zum Glück kann ich nun die Daumen loslassen, haben mich schon ein bisschen behndert, tagsüber. Nachts ging es so einigermaßen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute weiterhin! Und das mit der Langeweile kenne ich nur zu gut...
    Warum hat man dir denn nichts zu essen gegeben? PDA ist doch keine richtige Narkose, oder? Und hast du den Spaß mit den Thrombosespritzen und -strümpfen jetzt noch länger? Fasziniert-mitfühlende Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. Hey Anja,
    gut, dass es Dir gut geht und du schon wieder fleißig bloggen kannst. Im Übrigen: Ich lese ab jetzt öfter in "Anjas Gedankenwelt" und natürlich auch die Kommentare!
    Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hey Anja,
    gut, dass es Dir gut geht und du schon wieder fleißig bloggen kannst. Im Übrigen: Ich lese ab jetzt öfter in "Anjas Gedankenwelt" und natürlich auch die Kommentare!
    Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hurra! Es ist geschafft!
    Ab jetzt geht es aufwaerts!

    AntwortenLöschen
  10. @Michi - ja totschick;-)

    @Margitta - uih, ich hoffe, ich hab Dich gedanklich nicht von wichtigeren Dingen abgehalten.

    @Hase - Krücken brauche ich wahrscheinlich nur heute. Ich hab ja diesen ollen Schuh aber das klappt noch nicht so gut. Tut noch zu weh. Ich denke aber, dass ich morgen ohne rumhumpeln kann.

    @Martin - Strategie erkannt, ich mach Mocki Konkurrenz. Ich teste nur gerade noch, ob der Strumpf bis zur Hüfte oder das verbandsartige Modell das bessere ist. Hoffentlich hat sich Dein Chef nicht beschwert, wenn Du so ohne einsatzkräftige Daumen rumgelaufen bist.

    @Brownie - bei ner PDA ist halt alles taub. Also auch kein Gefühl zur Blase und zum Magen-Darm-Trakt. Ich glaube, das war ein Grund. Der andere ist wohl, dass man im Falle von Komplikationen schnell wieder eine Narkose geben muss. Ich musste also warten, bis ich wieder Gefühl im Unterkörper hatte. Dann aufstehen, danach durfte ich essen. Im übrigen ein komisches Gefühl, wenn man mit Gewalt versucht, die Beine zu bewegen und das klappt nicht. Schon ein bisschen gruselig.

    @Heike - oh wie fein;-)

    @Kersten - genau!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja,
    super cool, dass Du gleich wieder gebloggt hast, damit wir wissen, dass es Dir gut geht. Freut mich, dass die OP so gut gelaufen ist und Du bald wieder richtig laufen kannst. Krücken ade!
    Weiterhin alles Gute, keine Langeweile und liebe Grüße aus Hannover :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,
    auch von mir gute Besserung! Wenn ich in Köln wäre, würde ich Dir glatt was auf den Gips malen, das langweilige weiß sieht so verlockend aus ;-)
    Liebe Grüße
    Luke

    AntwortenLöschen
  13. So, ich hab's auch noch geschafft, nach Dir zu gucken. :) Also meinetwegen hättest du es auch ruhig ausführlicher schreiben dürfen.
    Toll! Du warst sehr tapfer! Brave Anja.
    Gute Genesung wünsche ich.
    Komm schnell wieder auf die Beine und die besten Lauffüße, die Du je hattest.
    Phönix

    AntwortenLöschen
  14. So, ich hab's auch noch geschafft, nach Dir zu gucken. :) Also meinetwegen hättest du es auch ruhig ausführlicher schreiben dürfen.
    Toll! Du warst sehr tapfer! Brave Anja.
    Gute Genesung wünsche ich.
    Komm schnell wieder auf die Beine und die besten Lauffüße, die Du je hattest.
    Phönix

    AntwortenLöschen
  15. Hübsche Strümpfe hast Du da. Auch eine Art Gewicht abzunehmen. Andere lassen sich Fett absaugen und Du läßt das Letzte aus Dir rausholen. ;-)) Schön, daß Du das jetzt so gut überstanden hast. Ich hatte im Beobachtungsraum danach wenigstens die Unterhaltung eines "sterbenden" Mannes umgeben von seiner treusorgenden Frau und Tochter. Es nervte so arg, daß ich anfing zu nerven bis sie mich dann schlußendlich früher rausgeschmissen hatten. :-))
    Ich drücke Dir für die weitere Genesung ganz fest die Daumen. Watt kütt, datt kütt. :-)

    Tschö sam

    AntwortenLöschen
  16. Hübsche Strümpfe hast Du da. Auch eine Art Gewicht abzunehmen. Andere lassen sich Fett absaugen und Du läßt das Letzte aus Dir rausholen. ;-)) Schön, daß Du das jetzt so gut überstanden hast. Ich hatte im Beobachtungsraum danach wenigstens die Unterhaltung eines "sterbenden" Mannes umgeben von seiner treusorgenden Frau und Tochter. Es nervte so arg, daß ich anfing zu nerven bis sie mich dann schlußendlich früher rausgeschmissen hatten. :-))
    Ich drücke Dir für die weitere Genesung ganz fest die Daumen. Watt kütt, datt kütt. :-)

    Tschö sam

    AntwortenLöschen
  17. @Claudia - hi, schön, dass Du vorbei schaust und danke für die guten Wünsche.
    @Luke - schon alleine wegen Deines neuen Haarschnitts müsstest Du vorbei kommen, dabei den Verband bemalen - Du dürftest das auf jeden Fall.
    @Phönix - na ja, ich mach ja schon gerne aus einer Mücke einen Elefanten. Irgendwann ist es einfach für mich dann too much;-)) Danke für die Wünsche.
    @Sam - das ist gruselig. Und ob ich mit nem Neurom so viel abnehmen - ich weisset nich!

    AntwortenLöschen
  18. Wie geht es dir denn heute morgen?
    *betüttel* :o)

    AntwortenLöschen
  19. Schön, betüttelt zu werden. Der Fuß ist soweit in Ordnung. Schmerzen sind auszuhalten. Ich hab ein ganz leichtes Taubheitsgefühl im Gesicht, vor allen Dingen links. Keine Ahnung, was das ist, ob von den Medikamenten kommt oder der PDA?? Ich muss auf jeden Fall sowieso gleich ins Krankenhaus zwecks Nachkontrolle, dann hör ich mal, was die sagen.

    Rest ist aber perfekt.

    Wie geht es Deinem Magen?

    AntwortenLöschen
  20. ahhhhh - du hast es geschafft! Wunderbar! Nutze die Zeit, dich rundherum auszuruhen. Alles wird, ist schon und bleibt gut!
    .
    .
    .

    Von 150 % Action auf ein paar Stunden nur rumliegen, ohne was zu tun, war mir heute komisch

    Hier wäre zur Zeit evtl. noch 'ne gute Chance und ja auch momentan die Muße, diese 150% grundsätzlich zu überdenken. Ein Ansatz für Optimierungen ... nääääää, jaaa ...bin ja schon ruhig .... ich mein' ja nur ... kann eben nicht aus meiner Haut ... ;-)

    AntwortenLöschen
  21. ahhhhh - du hast es geschafft! Wunderbar! Nutze die Zeit, dich rundherum auszuruhen. Alles wird, ist schon und bleibt gut!
    .
    .
    .

    Von 150 % Action auf ein paar Stunden nur rumliegen, ohne was zu tun, war mir heute komisch

    Hier wäre zur Zeit evtl. noch 'ne gute Chance und ja auch momentan die Muße, diese 150% grundsätzlich zu überdenken. Ein Ansatz für Optimierungen ... nääääää, jaaa ...bin ja schon ruhig .... ich mein' ja nur ... kann eben nicht aus meiner Haut ... ;-)

    AntwortenLöschen
  22. Das ist prima, dass du gleich nochmal "reingucken" lässt in den Fuss. Die Schmerzen sind aber sicher normal und gehören am Anfang dazu, oder? Schließlich wurde ja nicht schlecht rumgeschnibbelt an dem Fußi.
    Lass doch dann mal hören, was sie gesagt haben, ja?

    Mir gehts leider immer noch nicht so ganz dolle. Es ist wohl ein kleines bisschen besser, aber nicht ganz. Heute hab ich zum ersten Mal wieder einen richtigen Tee mit Milch getrunken *yeah*. Aber so ganz astrein ist das immer noch nicht, es brodelt immer noch blöd rum im Bauch. Ich finde es irre, wie lange sich das hinzieht! Ich denke, jetzt kann ich den Zehner morgen endgültig abschreiben. Oder ich hoppel ihn in 70 Minuten, das wär vielleicht noch eine Alternative :) Aber ich klammer mich an die Hoffnung fest, dass es aufwärts geht. Und deswegen werde ich jetzt hier auch mal großreinemachen und alle Bakterien vernichten. Ächz. Das ist Arbeit! :)

    Noch eine Frage an dich: wie kann man Smilies bei Blogspot einstellen? *trippel*

    AntwortenLöschen
  23. Das ist prima, dass du gleich nochmal "reingucken" lässt in den Fuss. Die Schmerzen sind aber sicher normal und gehören am Anfang dazu, oder? Schließlich wurde ja nicht schlecht rumgeschnibbelt an dem Fußi.
    Lass doch dann mal hören, was sie gesagt haben, ja?

    Mir gehts leider immer noch nicht so ganz dolle. Es ist wohl ein kleines bisschen besser, aber nicht ganz. Heute hab ich zum ersten Mal wieder einen richtigen Tee mit Milch getrunken *yeah*. Aber so ganz astrein ist das immer noch nicht, es brodelt immer noch blöd rum im Bauch. Ich finde es irre, wie lange sich das hinzieht! Ich denke, jetzt kann ich den Zehner morgen endgültig abschreiben. Oder ich hoppel ihn in 70 Minuten, das wär vielleicht noch eine Alternative :) Aber ich klammer mich an die Hoffnung fest, dass es aufwärts geht. Und deswegen werde ich jetzt hier auch mal großreinemachen und alle Bakterien vernichten. Ächz. Das ist Arbeit! :)

    Noch eine Frage an dich: wie kann man Smilies bei Blogspot einstellen? *trippel*

    AntwortenLöschen
  24. Ach wie schön Anja, dann wird ja nun alles gut! Ich freu mich, happy Heilung wünsch ich Dir nun.

    AntwortenLöschen
  25. Halllo Anja,
    das hört sich ja alles sehr gut an.Dann steht ja dem Treppenviertel in Blankenese bald nichts mehr im Weg.Liebe Grüße und Gute Besserung aus dem schönen -leider zur Zeit verregnetem -Hamburg

    AntwortenLöschen
  26. Jetzt hab ich das selber rausgefunden mit den Smilies *stolzsei*, aber bei mir ist da so ein komischer weißer Rahmen außenrum. Hm - ?

    Anja, ich hoffe, dir gehts gut?
    Wenn du dich nicht mindestens alle halbe Stunde einmal hier meldest, macht man sich ja gleich Sorgen als Hase ;-))

    AntwortenLöschen
  27. Ich möchte auch Smilies einstellen *sniff* Außerdem frage ich mich, wie manchmal jemand beim Kommentieren fett oder kursiv schreiben kann. Bei mir geht das nicht oder ich bin zu d..f ;-)
    Anja, alles noch dran?? Halbstündige Meldung finde ich eine gute Hasenidee.

    AntwortenLöschen
  28. Hi Anja,

    auch von mir gute Besserung und alles Gute! :-)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Gratuliere! Endlich hast Du es hinter Dir. Jetzt geht es wieder aufwärts, Leverkusens Waldwege warten auf Dich. Hat Dir Dr. Fuss Dein Ex-Fussbestandteil eigentlich mit nach Hause gegeben, so zum Heimzahlen oder Einrahmen?
    Viele Grüße vom Volker

    AntwortenLöschen
  30. @Hase und Michi - ich schreib Euch die Anleitung der Smilies in einer Mail - auch ohne Rahmen.

    @Volker - das Neurom wurde eingeschickt, macht man sicherheitshalber so.

    Anja

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Anja!
    He, das freut mich auch dass Du alles gut überstanden hast.
    Jetzt kann es doch nur besser werden und dafür wünsche ich Dir Tausend Genesungswünsche.
    Ich lauf ein Paar km für Dich mit :)
    Liebe Grüße Jessica

    AntwortenLöschen