Sonntag, 23. März 2008

Mächtig viele Ostereier!

Hach, dieses Jahr bekomme ich ganz viele tolle Ostereier - nicht aus Schokolade und keine gefärbten sondern welche, die mir viel mehr Freude machen.

Gestern war ich zum ersten Mal seit Weihnachten in der großen Stadt mit der großen Kirche, ohne dass ich wegen Fußschmerzen aufgeben musste.

In der Stadt wurden neue Entenschuhe gekauft, die aber gar nicht mehr ganz so entig aussehen und mich standesgemäß auf der nächsten Messe gut aussehen lassen, ohne die Füße zu ruinieren - die Schuhe hatte ich vor der OP schon im Blick, konnte sie aber mit dem Neurom nicht tragen.

Ich war heute wieder im Studio und hab das Programm von vor der OP komplett geschafft. Beim Ausdauertraining war ich dann schon 30 Minuten auf dem Cross-Trainer (vorgestern gingen nur 10) - natürlich hab ich dem Rad auch noch 30 Minuten gegönnt.

Die Sonne scheint und ich konnte unsere Markise, die wir letzte Woche bekommen haben, ausfahren. Nun muss ich am Esstisch keinen Hitzeschlag mehr befürchten, wenn wir schönes Wetter haben.

Na, wenn das mal keine schönen Ostereier sind - fast wie Weihnachten und Ostern zusammen.

Vielleicht ist ja auch noch Platz für einen kleinen Spaziergang am Nachmittag und einen kleinen Muffin aus TörtchenTörtchen haben wir auch noch im Schrank.

In dem Sinne erneut

Kommentare:

  1. Noch vergessen: dafür will ich aber auch endlich mal so einen berühmten Törtchen-Törtchen-Muffin!

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön!
    Mensch Anja, das klingt toll!
    Da freu ich mich aber mit!!!
    *hupfwiewild*

    Die Hitzewelle ist aber so schnell noch nicht zu befürchten, oder?
    Ich frier mir hier echt den A... ab *grummel*.

    Jetzt raff ich mich mal auf und geh laufen - und heute lauf ich mal wieder einen Großteil der Kilometer für dich, jawohl :o)

    AntwortenLöschen
  3. Noch vergessen: dafür will ich aber auch endlich mal so einen berühmten Törtchen-Törtchen-Muffin!

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön!
    Mensch Anja, das klingt toll!
    Da freu ich mich aber mit!!!
    *hupfwiewild*

    Die Hitzewelle ist aber so schnell noch nicht zu befürchten, oder?
    Ich frier mir hier echt den A... ab *grummel*.

    Jetzt raff ich mich mal auf und geh laufen - und heute lauf ich mal wieder einen Großteil der Kilometer für dich, jawohl :o)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Kerstin, das ist nett - super nett. Bald kann ich meine Kilometer wieder selbst laufen, das wird ein Fest.

    Hitzewelle wird wohl erstmal nicht eintreten. Ab morgen ist es dann mal wieder vorbei mit der Sonne - aber ich hab gar nicht mit ihr gerechnet, um so schöner.

    Den Muffin schick ich Dir gleich per Mail zu, sobald ich noch mal an den großen Rechner komme. Ein Huhn-Hasser hat ihn besetzt.

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt doch wirklich gut und es wird in Riesenschritten weiter aufwärts gehen... Deine Laufstrecken warten schon auf Dich!

    Schöne (Rest-)Ostern! +
    Viele Grüße
    Lars

    AntwortenLöschen
  7. Läufchen und Frühstück rücken unaufhaltbar näher *freu*

    AntwortenLöschen
  8. Das wird wahrlich ein Fest, wenn Du wieder die ersten Spuren auf der Piste hinterlassen wirst.

    Auch ich freue mich für Dich und kann sehr gut nachempfinden, wie Dir zumute ist, so quasi in den Startlöchern sitzen und noch angebunden sein, aber das wird sich ja bald ändern.

    Uns hat der Osterhase heute den ganzen Tag Sonne beschert, und wir haben ihn auf unserem Lauf sogar gesehen, war zwar ein Kaninchen, aber Hase ist Hase, die Kinder haben sich gefreut !

    AntwortenLöschen
  9. leckere Ostereier! ... so richtig was zum Genießen ;)

    AntwortenLöschen