Freitag, 11. April 2008

2 Tage am Meer!

Ich hab sie genutzt, um nach langen Meetings in Räumen ohne Fenster ein paar Kilometer am Strand zu laufen. Uff, das ist anstrengend. Ich bin noch nie im Sand gelaufen. Dabei noch reden - aber schön wars und mein FR war auch froh, mal wieder woanders den Einsatz zu finden.

Kommentare:

  1. Schön, dass es geklappt hat. Angenehm wenn man nach den vielen Stunden dann mal raus kann und sich bewegen und die frische Luft geniessen kann, statt festgeklebt auf dem Stuhl zu sitzen.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich schön aus. Gar nicht wie "Dienst" - eher wie "Urlaub". Vermutlich mal wieder so ein "selektives" Foto - gefällt mir aber offen gesagt besser als eins von Tagungs- oder Schulungsräumen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich schön aus. Gar nicht wie "Dienst" - eher wie "Urlaub". Vermutlich mal wieder so ein "selektives" Foto - gefällt mir aber offen gesagt besser als eins von Tagungs- oder Schulungsräumen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass Du Zeit hattest am Meer entlang zu laufen - ja, es kann doch anstrengend sein, wenn der Sand sehr weich ist, aber gelobt sei, was hart macht, gell ?

    AntwortenLöschen
  5. @Ja Michi, Du sagst es.

    @Lizzy, nein diesmal kein selektives Foto. Hätte ich die Möglichkeit gehabt, hätte ich sogar noch schönere machen können. Sogar der Tagungsraum war schön aber das nützt nichts, wenn das Ding kein Fenster hat.

    @Margitta, selbst da wo er hart war, war es schwer;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das überrascht mich, bin ich es schon so gewohnt, auf bzw. im Sand zu laufen ?

    Mich strengt es nicht so sehr an, wahrscheinlich - wie bei überall - man gewöhnt sich an allem !!!

    AntwortenLöschen
  7. He, schön. Da hast Du recht.
    Vorallem wenn man die Möglichkeit hat am Strand zu laufen, sollte man sie nutzen :)

    AntwortenLöschen