Sonntag, 2. November 2008

Immer das Gleiche!

Hier sitz ich, müde und kaputt. Der Hals schmerzt, die Stimme nicht auffindbar, die Nase läuft. 2 Kilo mind. zugenommen und es ist unmöglich, noch irgendeine Art von Kommunikation zu führen. Die Füsse sind 2 Nummern größer und schmerzen.

Es war mal wieder Messe, nur 3 Tage - 3 Tage ununterbrochen geredet, das hört ja auch beim Abendessen (das immer viel zu lang und viel zu üppig ist) nicht auf. Das Schlimmste daran ist aber, dass sowohl tagsüber als auch abends die Geräuschkulisse, über die man sich hinwegsetzen muss, enorm ist.

Zeit zum Erholen ist natürlich auch nicht da.

Und trotzdem - ich machs immer wieder gerne. Schon so viele Jahre.

Aber wenn mir noch mal ein Hotel Bircher Müsli mit Quark angemacht anbietet, mach ich ne schriftliche Beschwerde. Unmöglich das!

Kommentare:

  1. Stell Dir vor, es ist Internorga oder ITB und es geht auch ohne Dich! :D Komisch, was?
    Aber irgendwann sitzt Du behaglich zu Hause, speist Bircher auf Deine Art und grinst zufrieden vor Dich hin, wenn Du im TV einen Bericht von dieser oder jener Messe siehst. Bestimmt. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Also, worauf ich sowohl als Aussteller als auch als Besucher hervorragend verzichten kann, ist die CeBIT. Nach allerspätestens 3 Tagen hat das was von "Täglich grüsst das Murmeltier" und die Beratungsgespräche auf dem Stand verlieren auch arg an Qualität. Aber Gott sei Dank muss ich da nicht mehr hin.

    Ja, Bircher Müsli und Cebit auf dem Bildschirm. Das passt.

    AntwortenLöschen
  3. Also, worauf ich sowohl als Aussteller als auch als Besucher hervorragend verzichten kann, ist die CeBIT. Nach allerspätestens 3 Tagen hat das was von "Täglich grüsst das Murmeltier" und die Beratungsgespräche auf dem Stand verlieren auch arg an Qualität. Aber Gott sei Dank muss ich da nicht mehr hin.

    Ja, Bircher Müsli und Cebit auf dem Bildschirm. Das passt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Messen schon als Besucher enorm anstrengend.
    Es war mir schon immer ein Rätsel, wie man bei dieser Geräuschkulisse den ganzen Tag Gespräche führen kann. Ich kann dein Leid nachfühlen!
    Und Bircher Müsli mit Quark ist definitiv eine Beschwerde wert. Oder Du solltest das Hotel wechseln.
    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Besser Messe als Klassenfahrt.
    Besser Bircher Müsli mit Quark als gar kein Müsli und nur weiße Brötchen.
    Besser Hotel als Jugendherberge.
    Oder?
    Ich glaube fast beides ist ähnlich anstrengend. Wobei das mit dem Spaß bei Klassenfahrten auch manchmal nicht so klappt...

    AntwortenLöschen
  6. Mit quark ist vielleicht nicht mehr das was es sein sollte, aber ich mag das Gematsche auch so *lach*

    Momentan scheint es aber wieder überall zugegen zu sein, das Geschniefe. Gute Besserung! Durch meinen Urlaub bin ich gut an einem Besuchbesuch vorbeigeschrammt ;-))

    Schön, der neue Header, sieht sehr gut aus!!!

    AntwortenLöschen
  7. @Diro - für Besucher ist es mitunter auch noch anstrengender als für das Standpersonal. Meistens herrscht ja eine dermaßene Reizüberflutung und je nach Messegröße auch ne irre Distanz, die man bewältigen muss. Und was den Quark angeht - ich sehe, Du verstehst mich. Das geht wirklich gar nicht.

    @Brownie - vielleicht solltest Du den Beruf wechseln.;-) Ich hab mich nicht beklagt - ich mag Messen, allerdings muss ich das nicht wöchentlich haben. Würd ich gesundheitlich auch nicht durchstehen. Anstrengend ist u.a. die permanent geistige Präsenz - jeder Kunde hat es verdient, so behandelt zu werden, als wäre er der einzige. Das zieht sich dann eben auch in den Abend rein - das wird dann schon mal grenzwertig.

    @Michi - nein Quark, also ehrlich. Ich mag Quark aber doch nicht mit Müsli. Ich hab wohl ein komisches Gesicht gemacht, als ich den säuerlichen Geschmack im Munde hatte - bäh.
    Danke fürs Kompliment.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag meinen Beruf :) Bis auf die Klassenfahrten, und die sind zum Glück auch nicht so häufig, ein oder zwei Mal im Jahr. Und eine Woche ohne Schlaf geht ja immer so halbwegs...

    AntwortenLöschen
  9. Erst mal gute Erholung, ist aber auch kein Wunder, auf Messen befindet sich Frau inmitten eines Bakterien-Herdes, wo sie sich überall rucki-zucki was Richtiges holen kann, und die Luft in den Hallen !!!!

    Das kenne ich, auch ich liebte es, besonders die Abende (!!), aber es ist, wie du richtig bemerktest arg, arg anstrengend !!

    Erhole dich gut, lass dich verwöhnen, Beine hoch, Augen zu, einfach gehen lassen, bis der Wecker klingelt !

    AntwortenLöschen
  10. Ist Bircher Müsli mit Quark echt so schlimm? Ich glaub, ich würde das auch mögen.

    Toll, dass dir die Messen trotz des ganzen Stresses und der Nebenwirkungen so viel Spass machen!

    Ich hab mir grad mal wieder irgendeinen Darmvirus eingefangen. Ich liebe es. Und Charly muss jetzt gleich heimfahren, und von oben rumpeln die Nachbarn.
    Alles doof :)))

    AntwortenLöschen
  11. @Margitta - ich hatte extra Tücher zum Hände abwischen für zwischendurch auf den Stand bringen lassen. Hat aber nichts genützt :-(

    @Hase - dann lieber Erkältung also so was. Blöd alles, Mönsch!
    Und ja, Bircher Müsli ist Bircher Müsli - da hab ich ne ziemlich klare Erwartungshaltung. Und Quark hat da nichts zu suchen. So!

    AntwortenLöschen
  12. Es könnte sein, das ich heute morgen auch ein Bircher Müsli gegessen habe...eingeweichte Dinkelflocken, Rosinen, Nüsse und Milch, dazu ein geriebener Apfel - gilt das?

    Und dann möchte ich noch anmerken, das mir persönlich es besser gefallen würde, wenn die Schrift in Deinem neuen Header-Bild nicht so quietschig-lilapink wäre, sondern dezent-grau - so ;) Do häste ett!

    AntwortenLöschen
  13. Das gilt. Ich fürchte, ich bin echt Müsli-Pampe-süchtig. Ich hab nichts mehr zu Hause und schon überlegt, wie ich den Weg in den Supermarkt morgen in meinen Arbeitsalltag einbauen kann, so dass ich so früh wie möglich wieder was in die Schüssel bekomme.

    Grau hab ich dann mal eingebaut (zu Befehl) - passt natürlich besser - sieht das nicht aus wie der Header von einem Bestattungsunternehmen?

    Ich schau im übrigen gerade Paula zu, wie sie so überzeugend durch New York läuft. Manchmal ist das Zuschauen auch wirklich schön.

    AntwortenLöschen
  14. Grau ist natürlich Geschmackssache - aber ich find's so schöner, wirkt so schön diffus wie die Buchstaben so im Nebel verschwimmen, ganz so wie Gedanken halt eben manchmal sind ;)

    Und Müsli-Sucht ist nicht bedrohlich, glaube ich ;) Meins war heute morgen übrigens warm...das war so richtig schöne warme süße tröstliche Pampe ;))))

    AntwortenLöschen
  15. Grau ist natürlich Geschmackssache - aber ich find's so schöner, wirkt so schön diffus wie die Buchstaben so im Nebel verschwimmen, ganz so wie Gedanken halt eben manchmal sind ;)

    Und Müsli-Sucht ist nicht bedrohlich, glaube ich ;) Meins war heute morgen übrigens warm...das war so richtig schöne warme süße tröstliche Pampe ;))))

    AntwortenLöschen
  16. Graue Schrift sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  17. @Frollein Holle - da bin ich schwer beruhigt.

    @Michi - ok, überzeugt!

    AntwortenLöschen
  18. Ab und zu macht Standdienst auf einer Messe Spass, aber mehr als drei Tage solltens wirklich nicht sein.
    Ich hole mir übrigens jedes Mal ne Erkältung oder ähnliches.

    Den Sieg von Paula in New York habe ich mir auch vorhin angesehen. Leider kommen nicht mehr so viele Marathons im Fernsehen wie noch vor ein paar Jahren.

    AntwortenLöschen
  19. Kann Dir auch nur hustende und schniefende Grüße schicken! Bei mir ist's zwar "nur" ein Infekt und statt Messe sind es 76 Erstsemesterstudis auf drei Kurse am Donnerstag verteilt gewesen, die mir die Stimme endgültig geraubt haben, aber das Wochenende war trotzdem verdorben. Und meinen Brei hab ich nicht geschluckt bekommen.
    Schluß jetzt, genug Mitleid in fremden Blogs geheischt... Wie war das... Hurascheißdreck?

    Dir Anja, liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  20. Kann Dir auch nur hustende und schniefende Grüße schicken! Bei mir ist's zwar "nur" ein Infekt und statt Messe sind es 76 Erstsemesterstudis auf drei Kurse am Donnerstag verteilt gewesen, die mir die Stimme endgültig geraubt haben, aber das Wochenende war trotzdem verdorben. Und meinen Brei hab ich nicht geschluckt bekommen.
    Schluß jetzt, genug Mitleid in fremden Blogs geheischt... Wie war das... Hurascheißdreck?

    Dir Anja, liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Ach, diesen Zwiespalt zwischen totalem Messe-Stress und trotzdem schön kann ich gut verstehen ... ich wünsche Dir das Du ein wenig durchatmen, Dich ausruhen und erholen konntest und vorallem das Du Dein Müsli heute noch rechtzeitg bekommen ;)

    AntwortenLöschen
  22. Nun ich gehe nur als Besucher auf Messen, meistens auf Maschinenmessen. Und da ist es natürlich laut. Aber was mir aufgefallen ist bei der letzten Messe in Stuttgart. Jeder Anbieter, ist er auch noch so klein hat mindestens ein Model an seinem Stand. Nicht das ich was dagegen habe, nein wirklich nicht :-) , aber glauben die wirklich man kauft Sotware für 10.000 Euro oder Machinen für 1.000.000 € bei dem Anbieter, der die schönsten Frauen am Stand stehen hat?
    Und einen Tag auf der Messe, reicht mir vollkommen.
    Und die schönste Messe ist überhaupt die Marathonmesse beim Frankfurt Marathon.

    AntwortenLöschen