Dienstag, 13. Januar 2009

Ich mal wieder!

Samstag morgen schau ich in den Spiegel und erschrecke mich, ob ich denn so zugenommen hab, das ich das so deutlich im Gesicht sehe. In dem Moment ist das allerdings nur deutlich für mich. Am Nachmittag merke ich ein Ziehen am Kiefergelenk und taste mit den Fingern auch schon irgendwelche Schwellungen. Trotzdem haben wir noch einen schönen Museumsbesuch mit anschließenden Tappas und Rotwein mit Freunden.

Am nächsten Morgen schaut mich etwas aus dem Spiegel an, das ich nicht kenne. Gesicht total geschwollen. Also nicht nur so ein bisschen sondern ganz bisschen viel. Sagen wir mal, ich sehe so aus:

Montag zum Arzt, der sehr erstaunt schaut - aber auch etwas ratlos. Rüber zu ner Kollegin von ihm. Blut abgenommen, auch etwas ratlos.

Und jetzt? Eben erfahre ich, dass ich erst Freitag das Ergebnis bekommen, ob es Mumps ist (eigentlich sollte es heute kommen, warum sich das so verzögert, weiß ich nicht). Das heißt, dass ich bis dahin nicht arbeiten gehen kann und auch nichts unternommen wird. Mal ganz davon abgesehen, dass man bei Mumps eh nichts machen kann außer abwarten. Und ich trau mich kaum, hier die Haustür raus zu gehen, weil meine Nachbarin in den letzten Wochen schwanger ist.

Ohhh, ich könnt die Wände hochgehen. Wattn Scheiß mal wieder!

Kommentare:

  1. Oh Mann, Anja...MUMPS!! Aber mit 'ner Kinderkrankheit an der Backe kannst Du Dich doch selbst angesichts des drohenden Geburtstages gar nicht alt fühlen ;)

    Tut mir sehr leid, dieser Murks...Mann, Mann!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann, Anja...MUMPS!! Aber mit 'ner Kinderkrankheit an der Backe kannst Du Dich doch selbst angesichts des drohenden Geburtstages gar nicht alt fühlen ;)

    Tut mir sehr leid, dieser Murks...Mann, Mann!!

    AntwortenLöschen
  3. Aber wenn es das wäre (ich hoffe immer noch, dass die Untersuchung negativ ist, ich tät es halt nur wirklich gerne wissen), dann dürfte ich auch schön meine Feier absagen. Dann komm ich die nächsten 14 Tage nicht mehr aus der Bude. Aber was sagt mein Heilpraktiker so schön? Ich soll die Dinge mal auf mich zukommen lassen und nicht immer vorab schon alle Szenarien durchspielen. Jaja....

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, Anja, du hast aber auch ein Pech ! Entschuldige, wenn mir das jetzt so raus rutscht. Als ob du noch nicht genug gehabt hättest.

    Ich sitze hier mit zugehaltenen Daumen (kann kaum schreiben), und hoffe, dass der Krug an dir vorüber gehe. Kann kaum Worte des Trostes finden, nur Blabla will ich auch nicht reden, also drück ich dich mal und hoffe mir dir !

    Und da lacht mich eine so fröhliche Frau auf dem Foto an !

    AntwortenLöschen
  5. Wahrscheinlich ist das kein Mumps, sondern irgendetwas harmloses. Die geschätzte Ärzteschaft hätte das doch sonst problemlos als "die Kinderkrankheit" diagnostizieren können, oder?

    Auf jeden Fall klingt es ziemlich unangenehm und uncool. Ich drücke also die Daumen, dass das ruckzuck wieder verschwindet und wünsche gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  6. Wahrscheinlich ist das kein Mumps, sondern irgendetwas harmloses. Die geschätzte Ärzteschaft hätte das doch sonst problemlos als "die Kinderkrankheit" diagnostizieren können, oder?

    Auf jeden Fall klingt es ziemlich unangenehm und uncool. Ich drücke also die Daumen, dass das ruckzuck wieder verschwindet und wünsche gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  7. @Margitta - Danke. Was mich wahnsinnig macht ist jetzt die Warterei...grrrr

    @LocalZero. Sie sind sich unsicher, weil die Schwellung den Hals runterwandert (bzw. schon darüber hinaus ist). Mumps ist üblicherweise nur an den Wangen. Aber ich mach ja nix normal, wundern würd mich das halt auch nicht.

    Alles andere würde halt exakt für Mumps sprechen.

    Uncool ist gut, das ist es auf jeden Fall. Und es sieht sagenhaft uncool aus. Mannomann!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe, Du hast doch noch etwas Ähnlichkeit mit der jungen Frau auf dem Avatar und nicht mit diesem braunen Kugeltierchen ;-)))
    Mensch, wenn Mist verteilt wird, reihe Dich demnächst mal gaaaaaaanz weit hinten ein! Gute Besserung, ich hoffe es ist etwas Harmloses und verschwindet so schnell wie es kam!

    Ich drück Dich :-)

    AntwortenLöschen
  9. Du musst nicht unbedingt jedesmal hier schreien wenn jemand eine Krankheit oder eine Verletzung verteilt. ;-)
    Du tust mir richtig leid.
    Ich drücke Dir die Daumen das es nicht ganz so doll ist und wünsche Dir gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  10. Aber zumindest Falten hast Du doch wohl im Moment keine, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  11. @Michi, also Frank schüttelt immer den Kopf, wenn er mich anschaut. Mehr sag ich nicht. Also mit dem Ava hat das nix zu tun und so breit lachen könnt ich jetzt auch nicht.

    @Gerd, Danke aber da muss auch irgend jemand was missverstehen. Oder es ist der Klassiker: Wenn eine Frau nein sagt, mein sie eigentlich ja oder so... öhhh..

    @Frollein Holle - Da hast Du absolut Recht und ich hab somit die einmalige Gelegenheit mich zu sehen, wie ich mit doppeltem Gewicht aussehen würde. Mehr ein Grund, sich nicht maßlos dem Essen hinzugeben. Dann lieber das ein oder andere Fältchen.

    AntwortenLöschen
  12. Och nöööö, auch wenn das Fischchen noch so putzig und niedlich aussehen mag - keine will doch niedlich oder gar putzig sein;) Das "Vorher"-Bild im Profil ist aber sehr schön, das Lachen gefällt mir!
    Dir gute Besserung bei was-auch-immer-hauptsache-kein-Mumps und das die Zeit schnell vergehen mag (haben die bis Freitag zu oder warum kommen die nicht mal vorher mit weiteren Info rüber??) und nun beginne ich ebenfalls mit dem Daumendrücken ... toitoitoi!

    AntwortenLöschen
  13. Och nöööö, auch wenn das Fischchen noch so putzig und niedlich aussehen mag - keine will doch niedlich oder gar putzig sein;) Das "Vorher"-Bild im Profil ist aber sehr schön, das Lachen gefällt mir!
    Dir gute Besserung bei was-auch-immer-hauptsache-kein-Mumps und das die Zeit schnell vergehen mag (haben die bis Freitag zu oder warum kommen die nicht mal vorher mit weiteren Info rüber??) und nun beginne ich ebenfalls mit dem Daumendrücken ... toitoitoi!

    AntwortenLöschen
  14. Ziegenpeter, ach herrje!
    Na, dann lass die Dinge mal lustig auf dich zukommen und lass sie auch vorbeigehen. Gute BEsserung mal wieder. Armes Anjaleinchen.

    mandy

    AntwortenLöschen
  15. Ach du dickes Ei .. äh .. Bäckchen ...

    Dann wünsch' ich mal - was immer es sein mag - einen sanften Verlauf und schnellstmögliche Besserung!

    Was außer Mumps könnte sowas denn noch sein? Gibt's denn noch andere Krankheiten, bei denen ohne z. B. Zahnschmerzen eine Gesichtshälfte anschwillt?

    AntwortenLöschen
  16. Ach du dickes Ei .. äh .. Bäckchen ...

    Dann wünsch' ich mal - was immer es sein mag - einen sanften Verlauf und schnellstmögliche Besserung!

    Was außer Mumps könnte sowas denn noch sein? Gibt's denn noch andere Krankheiten, bei denen ohne z. B. Zahnschmerzen eine Gesichtshälfte anschwillt?

    AntwortenLöschen
  17. Ich drücke dann auch mal die Daumen, dass es nicht Mumps ist, sondern irgendwas anderes, was genauso schnell wieder weggeht, wie es gekommen ist. Hast du denn sonst keine Beschwerden? Ich hatte als Kind Mumps und bin vor Kopfschmerzen fast umgekommen.
    Gute Besserung, so oder so!
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Hey Anja, an der Stelle meldet sich auch mal wieder Heike:
    Hier hatte noch keiner Mumps, ich weiß nicht, wie man da aussieht und was man machen kann. Tut mir leid (für Dich)! - Entweder Du belebst unseren Block mal ein wenig in deiner Langeweile-Frust-Unrast-Zeit oder Du rufst mich an, dann empfehl ich Dir was zum Lesen!

    AntwortenLöschen
  19. Ich denk auch an Dich!
    Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  20. Alles Gute! *hoffdasseskeinMumpsistundDaumendrück*

    AntwortenLöschen
  21. Sag mal könntest du einfach mal aufhören den Finger zu strecken wenn irgendwelche Krankheiten zu vergeben sind ?
    Du machst wirklich Sachen!
    Also ich habe solche Schwellungen nur um den Bauch rum, aber soweit wird es wohl nicht sinken :-)
    Ok du musst abwarten, aber gibt es nicht Dinge die du auch zu Hause erledigen kannst, die du ewig aufgeschoben hast und natürlich nicht so anstrengend sind? Wäre doch jetzt die Gelegenheit,oder?
    Ansonsten : Füße hochlegen, Verwöhnen lassen.
    Wir alle hier drücken Dir jedenfalls gaaanz fest die Daumen!

    AntwortenLöschen
  22. Ach Dank an Euch alle.

    @Pienznäschen - also mit putzig hat das echt wenig zu tun;-)

    @Mandy, ich geb mir Mühe aber das ist wahrscheinlich auch schon wieder verkehrt, oder?

    @Lizzy, es sind beide Gesichtshälften. Es gibt wohl noch andere Viren, die das auslösen. Aber die telefonische Beratung gestern war was für den A.... Ich werde heute wieder zum Hausarzt marschieren und schauen, was man noch machen kann. Gegen Mumps spricht eindeutig die Wanderung der Schwellung nach unten. Gesicht scheint dünner zu sein dafür ist der Hals um so dicker geworden. Bäh! Im Zweifel könnte es noch eine allergische Reaktion sein, allerdings spricht das Fieber, das ich hatte, dagegen.

    @Brownie - ich hab ziemliche Rückenschmerzen. Mein Körpergefühl sagt mir aber, dass das durch die Schwellungen im Hals verursacht wird. Ich bin total verspannt. Kopfschmerzen hab ich nicht, vielleicht hattest Du eine Meningitis, die man kerne mit Mumps bekommt.

    @Heike - schön, dass Du hier bist. Stimmt, ich könnte Euch noch mal was in den Blog schreiben, der verwaist ja ziemlich. 3 Kinder und noch kein Mumps? Ich wünsche Dir die ewige Verschonung von allen Kinderkrankheiten;-)

    @Phönix/Jassi - Danke!

    @Martin - ich muss diese ollen Rückenschmerzen los werden, dann wäre das ein richtiger Zeitpunkt, ja! Aber wenn das soweit ist, schlaf ich wohl erstmal ein paar Stunden, das klappt nämlich nicht so gut.

    @Frollen Holle, in dem Zusammenhang noch mal mächtigen Dank für die Hörbücher. Sowohl im Urlaub als auch in den jetzigen Nächten leisten sie mir gute Dienste.

    AntwortenLöschen
  23. Dass ich auch an dich denke, weisst du ja. Dass die Ärzte aber auch so lange brauchen, bis da mal was Konkretes kommt - ? Mensch, das ist doch supernervig für dich. Ich drück dir die Daumen.

    AntwortenLöschen
  24. Die meisten Kinder (und wünschenswert wäre m. E.: "alle") werden doch inzwischen in Kombination gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft. Die bekommen das dann nicht mehr.
    Halte ich für eine wunderbare Errungenschaft der Forschung.

    Aber was das bei dir sonst noch sein kann ... mysteriös irgendwie ...

    Weiterhin wünsch' ich schnelle Abschwellung und schicke gedankliche Energiewellen oder so. Was versucht frau nicht alles in ihrer Hilflosigkeit ;)

    AntwortenLöschen
  25. Die meisten Kinder (und wünschenswert wäre m. E.: "alle") werden doch inzwischen in Kombination gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft. Die bekommen das dann nicht mehr.
    Halte ich für eine wunderbare Errungenschaft der Forschung.

    Aber was das bei dir sonst noch sein kann ... mysteriös irgendwie ...

    Weiterhin wünsch' ich schnelle Abschwellung und schicke gedankliche Energiewellen oder so. Was versucht frau nicht alles in ihrer Hilflosigkeit ;)

    AntwortenLöschen
  26. @Hase - ja, weiß ich ;-) Ich vermute angesichts der Grippewelle und Margen-/Darm-Geschichten, die hier gerade im Umlauf sind, sind die Labore überfordert. Aber ich war gestern so frustriert bei dem Anruf, dass ich das nicht gefragt hab.

    @Lizzy - lieben Dank. Mein Freund meinte auch, ich soll mir doch einfach mal ein Bein brechen, dann wüsste ich wenigstens direkt Bescheid. Jaja.... Ach ja, hier beim Yoga-Kurs sind noch Plätze frei, hab ich gestern erfahren. Wenn ich entschwollen bin, werde ich mich dort mal ausdehnen. Freue ich mich jetzt schon richtig drauf. Prima ist, dass das direkt hier um die Ecke ist, kann ich zu Fuß hingehen. Gehörte mit zu meinen guten Vorsätzen für 2009, die jetzt nun gerade etwas über den Haufen geschmissen werden.

    AntwortenLöschen
  27. Meningitis? Huch, das klingt gefährlich. Wenn ich das hatte damals, dann hat es mir zumindest keiner gesagt.
    Rückenschmerzen von Verspannung klingt plausibel. Fieber spricht allerdings gegen Allergie.
    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass bald klar ist, was Sache ist.

    AntwortenLöschen
  28. Anja, was machst Du denn schon wieder für Sachen? (Bzw. was macht Dein Körper mit Dir?)
    Mumps so spät? Hast Du den niemals gehabt? Ich habe ja jede blöde Kinderkrankheit mitgemacht, Windpocken, Masern, Röteln, Ringelröteln, Mumps aber zuletzt, da war ich schon 13 oder so. Und ich erinnere mich, dass das die ekligste Krankheit von allen war, ich hatte tierische Schluckbeschwerden. Im Hals saß das Vieh also auch, angeschwollen war aber nur eine Wange, die andere kaum, falls ich mich richtig erinnere.
    Die Kids habe ich gegen alles impfen lassen!
    Liebe Grüße und gedrückte Daumen aus der Seuchenstation, Bettenbelegung inzwischen 4 von 5 hier :-(

    AntwortenLöschen
  29. Update
    Der Doc meines Vertrauens ist sich sehr sehr sicher, dass es Mumps ist. Auch wenn die Untersuchung noch nicht vorliegt, können einige andere Sachen ausgeschlossen werden und ich soll jetzt mal so tun, als ob ich Mumps hätte. Die Diagnose sei für ihn und seine HNO-Kollegin, bei der ich Montag war, auch nicht so einfach, da sie Erwachsenen-Mumps halt nicht so häufig hätten. Er spricht im übrigen von eine Mumps. Die Schlampe scheint weiblich zu sein.

    Ok, ich tue jetzt mal so. Hab mir direkt zwei Paracetamol eingeschmissen, weil ich tierische Verspannungs-Rückenschmerzen hab. Die bei Erwachsenen wohl sehr gerne mit einhergehende Meningitis kann ich mir schenken, die müsste ich schon haben, wenn denn. Glaub ich ihm aber wirklich gerne.

    Das heißt, ich bin jetzt mal für ne ganze Weile aus dem aktiven Leben geschossen und hoffe einfach, dass ich Ende nächster Woche wie geplant meinen 40. feiern kann. Bis Montag muss ich das wegen der Lokalität entscheiden. Schaumamal.

    Also macht alle mal ohmmm, dass meine Wangen schnell abschwillen und ich leg mich gleich mal auf die Couch!

    AntwortenLöschen
  30. OMMMMM!!!

    "Die Schlampe scheint weiblich zu sein."

    Der war gut.... *g*

    Och Mönsch, du Arme. Wie lange so eine Schlampe bei einer 39jährigen zu Besuch bleibt, das konnten sie dir dann wohl nicht sagen?

    AntwortenLöschen
  31. OMMMMM!!!

    "Die Schlampe scheint weiblich zu sein."

    Der war gut.... *g*

    Och Mönsch, du Arme. Wie lange so eine Schlampe bei einer 39jährigen zu Besuch bleibt, das konnten sie dir dann wohl nicht sagen?

    AntwortenLöschen
  32. Bis sie 40 ist wahrscheinlich...;-)

    AntwortenLöschen
  33. ohmmm

    Hilfts schon? Werde schnell wieder gesund!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  34. @Michi - meine Wange ist 1mm geschrumpft.

    AntwortenLöschen
  35. Du lässt aber auch gar nichts aus...

    Ich wünsche dir gute Besserung und dass du deine Feier wie geplant durchziehen kannst.
    Aber mit 40 wird dann sowieso alles besser ;-).

    AntwortenLöschen
  36. Toitoitoi und alles wieder gut, ganz sicher - nach Mumps, was sollte da noch kommen? *aufHozklopfundaschlag*
    Dir gute und möglichst rasche Besserung !

    AntwortenLöschen
  37. wenns ne Schlöampe ist hast du ja Glück, die wandern recht schnell weiter hab ich gehört ;-)

    Hoffentlich nicht zur schwangeren Nachbarin, wobei ich glaube, da gibts gefährlichere Kinderkrankheiten, die man lieber nicht an Schwangere "weiterzeihen" lassen sollte....

    Mach das Beste draus....

    Gute Besserung
    noch'n Martin

    AntwortenLöschen
  38. wenns ne Schlöampe ist hast du ja Glück, die wandern recht schnell weiter hab ich gehört ;-)

    Hoffentlich nicht zur schwangeren Nachbarin, wobei ich glaube, da gibts gefährlichere Kinderkrankheiten, die man lieber nicht an Schwangere "weiterzeihen" lassen sollte....

    Mach das Beste draus....

    Gute Besserung
    noch'n Martin

    AntwortenLöschen
  39. Nachdem Ruhe von deiner Seite eingetreten ist, vermute ich schon Schlimmstes, armes Häschen bist du krank !

    Gute Besserung, und das mit dem Geburtstagsfest zum 40. wird bestimmt auch !!

    Warum hast du dir Mumps (so es Mumps ist) nichts schon als Kind genommen ?

    AntwortenLöschen
  40. Keine Sorge Margitta. Ich hatte gestern wieder Fieber und mir ging es gar nicht gut. Heute ist es aber wieder besser. Aber es ist KEIN Mumps und jetzt wird weiter geforscht. Irgendein Virus wohl, aber welches Virus-Teil muss jetzt ein Viruloge rausfinden. Das Gesicht formt sich langsam wieder in normale Gefilde zurück. Das gefällt mir schon mal. Aber ich mag - auch meinem Arbeitgeber - im Moment gar keine Prognosen zu meiner Wiederherstellung mehr abgeben, weil ich irgendwie jeden Tag was anderes hab, was mir weh tut. Nur heute nicht, außer ein wenig Kopfweh hab ich für heute ein echt gutes Gefühl.

    AntwortenLöschen
  41. Anja, was machst Du immer für Sachen?
    Hat jemand geprüft, ob es pfeiffersches Drüsenfieber ist? Ich hatte auch mal Ähnlichkeit mit so einem Kugelfisch und bei mir war es letzten Endes das gewesen.

    Wie auch immer, gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  42. Wie schon gesagt : Wie wäre ea mal mit einem einfachen Bluterguss am Oberschenkel, einer "normalen" Erkältung, von mir aus mit einer Bänderdehnung...alles Sachen die man schnell und unkompliziert feststellen kann -und behandeln kann. Aber nein, typisch Frau, sie macht mal wieder was besonderes. Irgend so ein exotischer Virus muss es sein, bestimmt kommt der nur 2 mal auf der Welt vor und war kurz vorm Aussterben bis sich unsere liebe Anja sich seiner erbarmt hat. Normal ist das nicht. Ps :
    Sollt die Schwelllung nicht zurückgehen, bald ist ja Fastnacht/Karneval/Fasching oder Rumgehüpfe mit Musik da kannst du dann einfach so gehen siehe hier :

    http://www.br-online.de/content/cms/Universalseite/12MIGRATION/cumulus/BR-online-Publikation--110722-20080408172716.jpg

    Duck und gaaanz schnell weg in den Wald und versteck!

    AntwortenLöschen
  43. @EigentlIch - war eben noch mal zur Blutabnahme. Jetzt wird es geprüft. Es fehlen irgendwelche Anzeichen fürs Pfeiffersche. Deshalb haben die sich das erstmal nicht angeschaut.

    @Martin - die Schwellung geht ja Gott sei Dank wieder zurück. Ich seh fast wie ein normaler Mensch aus. Karneval wäre ich dann wohl eher als Mann im Mond mit dieser Birne gegangen;-) Und jetzt aber ab in den Wald. Schämst Du Dich nicht, arme kranke Frauen zu ärgern. Reicht doch, wenn Frank das immer macht;-)

    AntwortenLöschen
  44. Na ja, wir Männer müssen da doch zusammen halten!
    Leider reicht es nicht mehr in den Wald. Nachdem ich ca. 2364 Lampen geputzt habe, einen vorzüglichen Nudelauflauf gekocht, beide Bewegungsmelder an den Haustüren repariert, das Gäste WC geputzt, die Buntwäsche gewaschen und mich seelisch auf die Arbeit vorbereitet habe, schaffe ich es leider nicht. Aber wir Männer sind ja hart im Nehmen, klagen unser Leid nicht und wenn doch, dann ist es wirklich berechtigt und meistens mindestens sind wir kurz vorm Ableben. So sind wir halt. Und jetzt muss ich wieder in die Küche, du weißt ja: Nudelauflauf.Stress!

    AntwortenLöschen
  45. Ääh wie war das nochmal? Zuerst das Salz in den Topf und dann das Wasser ? Oder umgekehrt? Wie lange dauert es bis aus den Nudeln Brei wird? Hilft es die Kochplatte anzuschalten wenn man kochen will ? Fragen über Fragen...

    AntwortenLöschen
  46. @Martin - meine Güte, Du bist aber im Stress. Da bleibt für Laufen keine Zeit, das ist klar.

    Ich leg mich jetzt wieder aufs Sofa. "ES" nimmt nämlich wieder Gewalt über mich und droht mit Fieber.

    AntwortenLöschen
  47. @Martin - meine Güte, Du bist aber im Stress. Da bleibt für Laufen keine Zeit, das ist klar.

    Ich leg mich jetzt wieder aufs Sofa. "ES" nimmt nämlich wieder Gewalt über mich und droht mit Fieber.

    AntwortenLöschen
  48. Grüße von Krankenlager zu Krankenlager. Wenigstens weiß ich, was ich habe (fette Bronchitis), aber das macht es auch nicht besser. Was kannst du denn tun? Außer abwarten, meine ich?

    AntwortenLöschen
  49. @Brownie - Dir auch gute Besserung. Bronchities ist fiiiiiesss! Interessanterweise hatte ich das seit mind. 15-20 Jahren nicht mehr. Mit so "normalen" Krankheiten geb ich mich doch nicht ab;-)

    Machen kann ich nix. Aber ich kann im Moment zusehen, wie es besser wird. Heute Mittag hatte ich noch ein gutes Doppelkinn, das jetzt auch schon fast wieder weg ist. Auch der dicke Hals verschwindet. Morgen ist bestimmt nichts mehr zu sehen. Gerade noch mal mit dem Arzt telefoniert, der sagte, dass im Blut gut zu sehen ist, dass sich mein Körper (offensichtlich erfolgreich) wehrt. Auslöser ist wohl die Entzündung der Ohrspeicheldrüse. Aber was dafür wohl wieder die Ursache ist, weiß er noch nicht. Bleiben noch 5 Viren übrig, nach denen geschaut wird.

    Aber Hauptsache, es wird besser und das wird es jetzt wirklich. Ich mach jetzt noch mal schön ruhig und dann bin ich nächste Woche wieder fit.

    Ach ja und er sagte noch, ich dürfe nie den Arzt wechseln. Er fände es total spannend, was ich ihm so an Wissenserweiterung bieten würde. Wahrscheinlich würde er das zwar niemals wieder brauchen können aber es wäre interessant.

    AntwortenLöschen
  50. @Brownie - Dir auch gute Besserung. Bronchities ist fiiiiiesss! Interessanterweise hatte ich das seit mind. 15-20 Jahren nicht mehr. Mit so "normalen" Krankheiten geb ich mich doch nicht ab;-)

    Machen kann ich nix. Aber ich kann im Moment zusehen, wie es besser wird. Heute Mittag hatte ich noch ein gutes Doppelkinn, das jetzt auch schon fast wieder weg ist. Auch der dicke Hals verschwindet. Morgen ist bestimmt nichts mehr zu sehen. Gerade noch mal mit dem Arzt telefoniert, der sagte, dass im Blut gut zu sehen ist, dass sich mein Körper (offensichtlich erfolgreich) wehrt. Auslöser ist wohl die Entzündung der Ohrspeicheldrüse. Aber was dafür wohl wieder die Ursache ist, weiß er noch nicht. Bleiben noch 5 Viren übrig, nach denen geschaut wird.

    Aber Hauptsache, es wird besser und das wird es jetzt wirklich. Ich mach jetzt noch mal schön ruhig und dann bin ich nächste Woche wieder fit.

    Ach ja und er sagte noch, ich dürfe nie den Arzt wechseln. Er fände es total spannend, was ich ihm so an Wissenserweiterung bieten würde. Wahrscheinlich würde er das zwar niemals wieder brauchen können aber es wäre interessant.

    AntwortenLöschen
  51. Na gut, Mumps ist es mal nicht,

    die Schwellungen gehen auch langsam zurück,

    die Stimmung ist auch schon besser,

    die Resonanz riesig,

    da kann eigentlich jetzt gar nix mehr schief gehen !

    Nochmals

    Toi, toi, toi !!

    AntwortenLöschen
  52. @Margitta, da haste Recht und in diesem Zusammenhang:

    DANKE AN EUCH ALLE!!

    AntwortenLöschen
  53. Ist doch schön, wenn selbst der Arzt an einem hängt.Ich finde den richtig klasse!
    Ps: Bei den meisten dauert es viel länger bis ihr Doppelkinn weg ist.

    AntwortenLöschen
  54. Und manche schaffen es nie ;-))

    AntwortenLöschen
  55. Anja, Du läßt aber auch gar nichts aus. Habe das erst jetzt gelesen und hoffe, Du hast die Viren inzwischen in die Schranken verwiesen und kannst Deine Party veranstalten und vor allem geniessen.

    AntwortenLöschen
  56. @Volker, lass es mich so sagen, ich hab diese Viren wohl alle zusammengetrieben, um sie dann kontrolliert nach außen zu leiten. Der Ausgang scheint verstopft und so ärgern sie mich immer ein wenig. Aber auf jeden Fall sind sie aus dem Gesicht raus, das ist schon mal was. Danke für die Besserungswünsche. Der Geburtstag scheint gerettet.

    AntwortenLöschen
  57. Na wenn das so ist... Ich nehm dann mal ein Stück Kuchen !

    AntwortenLöschen
  58. Oh weh - und den gibt es gar nicht Martin. Gibt nur Abendessen und das auch nur mit servierten Tellern - also nix mit großem Buffet für 4 Schnitzel und so! Und jetzt?

    AntwortenLöschen