Donnerstag, 25. Juni 2009

~ Noch was zu Fleisch! ~

Gestern Abend, Programm Hagen Rether. Das zweite mal kam ich in den Genuss und das zweite mal fühlte ich mir doch an vielen Stellen sehr den Spiegel vorgehalten.

Beim ersten mal war mir dieses Stück hier schon hängen geblieben und es passt halt gerade in meine "Lebensphase". Ich möchte vorab sagen, dass mir das damals schon gut gefallen hat - heute natürlich umso besser.

Was ist also Zynismus?



Die Blogger kommen im übrigen bei ihm auch nicht gut weg. ;-)

Kommentare:

  1. Und alle lachen sich kaputt über die "witzischen Gags" und ham' Spass...DAS nenn' ich zynisch!

    AntwortenLöschen
  2. Na ja... wie gesagt, er hält einem in vielen, vielen Dingen den Spiegel vor. Als ich ihn das erste mal sah (auch inkl. dieser Fleisch-Nummer), bin ich doch sehr gedankenträchtig aus dem Abend rausgekommen. Trotzdem hab ich mein Fleischverhalten nicht geändert, trotzdem fliege ich weiterhin lange Strecken in Urlaub, trotzdem blogge ich (das kommt ja auch vor), trotzdem .... es ist schon ok, aber es regt zum Nachdenken an. Der Typ sieht im übrigen sehr gesund aus, echt jetzt. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir und Zynismus mag ich auch (meist) - ich kannte den bis eben überhaupt nicht, danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  4. Julia, kann ich echt empfehlen, wenn er mal bei Dir in der Nähe ist. Er ist ziemlich böse (ich mag das;-)), wirklich sehr zynisch und sehr kritisch. Isch finds juht!

    AntwortenLöschen
  5. Vermutlich ist genau auch das Zynismus, dass immer bestimmte Menschengruppen für "sowas" herangezogen werden. Muss wahrscheinlich so sein, aber ich mag das nicht, aber ansonsten find ich et auch juht und zum Nachdenken regt es sicher einige an.

    AntwortenLöschen
  6. Sooo, jetzt konnte ich mir das auch endlich mal anschauen - boah, irre, wie recht der Mann hat. Der bringt es einfach nur mit jedem seiner Sätze auf den Punkt. Stark.

    Wer braucht das??!!
    So isses! :o)

    AntwortenLöschen