Montag, 15. Juni 2009

Weinblütenfest!

Sterne- und sterneverdächtige Köche treffen Winzer! So lautet die Überschrift zum Weinblütenfest.

Man könnte auch meinen: Botox meets Jacobsmuschel oder Lifting meets Hummer. Es gab viel zu sehen aber nichts, was ich nun hätte fotografiert in den Blog stellen wollen. Aber das ein oder andere Knallbonbon war dabei. Und der Mann im schwarzen Anzug (es war wohl mal ein Anzug, das Jacket war weg) mit weißem Hemd und Krawatte, der sich auf allen Vieren mitten auf dem Fußgängerüberweg wieder fand (da war das letzte Glas Riesling wohl schlecht) hatte sich das Ende der Veranstaltung wohl anders vorgestellt.

Es gab genau einen Stand mit einem vegetarischen Gericht und einen Stand von Herrn Müller, bei dem ich das Currysüppchen inkl. der 2 Garnelchen vertilgt hab. Ist also nicht immer so leicht, mit dem Vegetarier-Dasein. Aber zumindest hat der eine Hummer, der da so mittig geteilt wurde von mir noch ein "Ach, das arme Tier" zum Abschied mitbekommen. Hmm... ich werde seltsam aber nicht so seltsam, wie die 60jährige blonde, schlanke Frau mit pinker Tigerhose und Hündchen mit Hundekette in gleichen Farben. Nun ja, es war halt D....dorf!

Kommentare:

  1. Mal ganz blöd gefragt: darf man denn als Vegetarier überhaupt Garnelen essen?

    Und nochmal blöd gefragt: bist du sicher, dass du mit der Überschrift KIRSCHblütenfest richtig liegst? ;-)

    Liebe Grüße
    Stefan

    AntwortenLöschen
  2. Stefan, Du hast in beiden Punkten Recht. Nein, als Vegetarier darf man keine Garnelen essen, aber das bestimmt ja Gott sei Dank ich, was ich essen darf und was nicht. Ich tus nicht gerne aber manchmal esse ich Fisch, je nach Situation. Und es heißt Weinblütenfest, ich korrigier mal flott.

    AntwortenLöschen
  3. Na, das scheint ja lustig gewesen zu sein, da hätte man gut einen Film drehen können, hihi. Und das war auch noch hier?? Wie peinlich, ich weiß schon, warum ich solche Sachen meide und es gibt ja jetzt reihenweise irgendwelche Feste hier.

    AntwortenLöschen
  4. @Michi - jaja, Du passt ja sowas nicht in die Riege;-) Und bevor wieder jemand korrigiert, ich weiß, dass Garnelen keine Fische sind... also ich mein halt allgemein Meeresgetier, ok?

    AntwortenLöschen
  5. ich hätte eher zu korrigieren, dass auch der Wein längst verblüht ist ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Naja, die Hummer sind ja auch ganz arme Schweine, wenn bedenkt, wie sie gezüchtet werden. Da sind sie tot sicher besser dran als lebendig.
    Aber ich glaube, dass so ein Vegetarier so was schon essen dürfte. Wenn er denn möchte. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Dann bist Du ja strenggenommen ein sog. "Pescetarier" ;)
    Ich find' den Ausdruck so lustig, das klingt wie ein Volk aus Star Trek - "Captain Janeway auf die Brücke, wir haben ein Kampfschiff der Pescetarier auf dem Schirm!"

    Und das Weinblütenfest klingt genauso lustig (und das Volk sah wohl stellenweise aus wie aus Star Trek *hehe*)

    AntwortenLöschen
  8. @Lizzy, darauf hab ich keinen Einfluss... ;-)

    @Phönix, ein Vegetarier "darf" das nicht, wenn er sich denn so nennen will. Wie datt Frollein schreibt, wäre ich dann wohl Pescetarier. Aber das ist mir wohl nicht so wichtig. Ich ess halt kein Fleisch (zumindest nicht beabsichtigt) und vielleicht schon mal Fisch. So!

    AntwortenLöschen