Montag, 9. Juli 2012

~ AMR - Linsensalat und Gemüsebratlinge ~

AMR (Alles muss raus!) wird wohl das Blogthema für längere Zeit, hält meine Motivation zum Küche aufräumen die nächsten Tage an.

Heute standen grüne Linsen und Couscous auf dem AMR-Programm. Der Couscous ist schon ein paar Monate abgelaufen, was ihn nicht minder genießbar macht.

Daraus geworden ist das Büroessen

Grüne-Linsen-Salat
  •  200g grüne Linsen
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1/3 Salatgurke
  • Petersilie
  • 3 kleine Rispentomaten
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Balsamico
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 geh. TL Senf
  • Salz/Pfeffer
Linsen in der Gemüsebrühe ca. 30 Minuten garkochen. In der Zeit Gemüse klein schneiden und Sauce mit Öl/Balsamico/Agavendicksaft und Senf sowie Gewürzen herstellen. Alles mischen und durchziehen lassen. Am besten über Nacht (so hab ichs gemacht). Hält für 3-4 Personen als Büromittagessen und sollte öfters gemacht werden. Ich muss also wieder neue braune Linsen kaufen (oder erstmal die Beluga-Linsen verarbeiten;-)))

Zum Abendessen gab es dann

Gemüse-Puffer mit Couscous und Haferflocken
  •  2 Zucchini (mussten auch weg)
  • 1 rote Paprika (neu)
  •  2 Frühlingszwiebeln (ebenfalls Überbleibsel aus dem Bioabo von letzter Woche)
  •  70g Couscous
  • 1/4 Liter Gemüsebrühe
  • 2 TL Hefeflocken
  • 6 EL Haferflocken
  • 2 EL Sojamehl
  • 1-2 TL Kräuter der Provence
  • 1-2 TL Schnittlauch
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer, milder Paprika
  • Öl
Gemüse fein raspeln und in Öl andünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ein paar Minuten köcheln lassen. Couscous einrühren und Topf von der Herdplatte nehmen. Das Ganze ohne Deckel 15 Minuten durchziehen lassen. Mit Hefeflocken und Gewürzen abschmecken und mit Haferflocken und Sojamehl abbinden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Puffer von jeder Seite 6 Minuten anbraten.

Dazu einen gemischten Salat.

Zum Frühstück gabs im übrigen Haferflocken mit Haferkleie und Dinkel-/Mandelmilch (weil die muss ja auch weg) und Obst, was auch dringend gegessen werden wollte. Ich bin auf einem guten Weg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen