Samstag, 20. Oktober 2012

Tag 17 und die Sonne scheint so schön!

Wow, wenn es farblich passen würde, würde man ja Platin-Oktober sagen, um eine Steigerung zu goldenem Oktober hinzubekommen. Wie haben wir uns das denn verdient?

Ich bin ja kalkulierbar, darum ist es wohl auch kein Wunder, dass ich mit dem Rad Richtung Domstadt strampel.


Mit meinem Besten treffe ich mich im Törtchen Törtchen - das hat weder was mit veganem Essen noch mit der Challenge zu tun und ich trink auch nur nen grünen Tee aber ich liebe den Blick auf die tollen Patiesserie-Dinge - ich muss das gar nicht zwingend essen und ich kann mich über so tolle Details, wie die Lampe in dieser Tasse so recht erfreuen.

Dann kurz und ganz gezielt in die Geschäfte und noch zum Schnapperpreis eine Kuyichi Jeans geschossen - leider wird der Laden sie nicht mehr führen aber dafür war sie um 50% reduziert. Ich hab sie mutig recht eng gekauft - wird passen, hoffe ich doch.

Zurück dann diese Aussichten:

Wenn es nicht Challenge gewesen wäre, hätte ich sofort angehalten und den "Veganischen" Kuchen probiert. So putzig.


Die Kranhäuser in der Sonne!


Und das Postkartenpanorama!


Und als ich dann endlich nach 40km zu Hause war, hatte ich Hunger und es gab - angelehnt an die Challenge - Räuchertofu mit Tomaten nach Attila.

Pizza soll es zum Abendessen geben. Der Teig aus Mandeln, Leinsamen und Zucchini - klingt komisch, ist aber so.

Ich hatte arge Bedenken, ob ich den Boden "stabil" bekomme. Normalerweise soll man ihn in einem Dörrautomaten trocknen - ging aber dann auch mit entsprechendem Tipp im Backofen.

Das hat echt gut geschmeckt und war mal wieder zu viel - ich hab aber alles aufgegessen - so!














Frühstück - Rührtofu mit Süßkartoffeln
Mittagessen - Caprese vegan mit Räuchertofu
Abendessen - Pizza
Sport: 40km Radfahren

Und wieder geht ein wunderbarer Tag zu Ende! 

PS: Ich knipps ja alles mit dem Mobiltelefon - die Pizza hätte ein besseres Foto verdient.

Kommentare:

  1. Da ich gerade ausnahmsweise mal im Internet bin, da Wochenende ist ;-)), kann ich auch wieder mal meinen Senf hierlassen.
    Das Schild mit dem "veganischen Kuchen" ist ja echt sooo lieb und rührend, da wird es mir richtig warm ums Herz, echt jetzt!
    Toll, deine Tour, und toll, dein Essen - und toll, deine Sonne, aber die hab ich hier zum Glück auch und fahr jetzt mit dem Rad an den Bodensee. Liebe Grüße und bis bald mal wieder! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Rad zum Bodensee ist ne echte Alternative. Schöne Ecke, in der Du jetzt wohnst.

    AntwortenLöschen