Sonntag, 18. November 2012

Frauen und ihr Schuhtick

Es gibt ja Leute, die behaupten fälschlicherweise, dass ALLE Frauen über einen Schuhtick verfügen. Dem ist nicht so. Wirklich nicht. Ok, der Umstand, dass mein Schuhschrank nicht aus allen Nähten platzt ist eher der Situation zuzuschreiben, dass meine Füße nicht alles so mitmachen, was die Mode und angeblichen Trends so hergeben. Absätze sind tabu, spitze Schuhe sind tabu, billige Schuhe ohne ordentliches Fußbett sind tabu (Chucks besitze ich zwar, kann ich aber nur tragen, wenn ich nicht lange darin laufen muss).

Wenn die Schuhauswahl schon so eingeschränkt ist (ich nutze fast ausschließlich Bequemschuhe), dann tut frau sich schwer, das Ganze noch auf vegane Schuhe einzugrenzen. Das heißt, nach Definition bin ich nicht vegan, da ich ab und zu Lederschuhe kaufe. Däh!

Aber in groben Abständen hab ich Glück und finde vegane Schuhe, die bequem sind - tatahh... und deshalb - I proudly present my ne vegan shoes:

Die sind super für den Winter und unter Jeans. Evtl. kann man die auch zu Röcken tragen aber da bevorzuge ich andere/höhere Stiefel.

Gefertig sind diese Schuhe von Vegetarian Shoes und gekauft hab ich sie bei Vegane Zeiten in Köln. Ist schon gut, wenn man ein Geschäft in der Nähe hat und probieren kann. Gerade, wenn man so empfindliche Füßchen hat.

Dies ist nun mein drittes Paar veganer Schuhe und ich kann berichten, dass die Befürchtung, die Schuhe würden nicht "atmen" nicht bestätigt wird.

Im Kopf treibt sich dann aber immer die Frage rum, was nun ökologisch/ethisch korrekter ist. Schuhe aus Kunststoff, die in der Entsorgung problematisch sind oder Schuhe aus Leder, die in der Herstellung problematisch sind. Pffft... Pest oder Cholera, ich weiß es nicht aber meine Füße werden wohl auch in meinem Leben nicht mehr zur Akzeptanz aller Dinge erzogen werden können, so dass bei Bedarf auch evtl. wieder ein Lederschuh einziehen wird.

Die hier mit Kork find ich im übrigen auch sehr witzig: Klick

Kommentare:

  1. Nö, hab ich notgedrungen auch nichf, den Schuhtick, weil meine einfach zu groß sind. Ich persönlich finde das Schuhe gut passen sollten und den Füßen gut tun sollten ob nun kmKunstleder oder nicht...aber auch das darf jeder sehen wie er mag, chick sind die auf alle Fälle.

    AntwortenLöschen
  2. Unter schick versteh ich echt was anderes aber sie passen zu mir und meinen Jeans. Mit großen Füßen ist das sicherlich auch schwer, kann ich mir vorstellen. Und ja... sie müssen passen und sollen gut tun. Es ist (im wahrsten Sinne des Wortes) ein Krampf mit dem Schuhwerk. Am liebsten würde ich nur barfuß durch die Gegend laufen.

    AntwortenLöschen