Sonntag, 23. Juni 2013

~ Neue Wege ~

Ich hätt es nicht gedacht aber ich hab tatsächlich auf meinen Heimstrecken noch 2 unentdeckte Wege gefunden, die ich bei meinen "langen" Läufen einbauen kann.

Erstmal aber nach den Schwänen geschaut. Das Hochwasser ist weg und sie haben wieder Platz, sich auf dem Rasen niederzulassen. Mama und Papa immer in der Nähe. Mal schauen, wie lang sie sich noch berechenbar immer in der Nähe ihrer Brutstätte aufhalten.



Dann im benachbarten Ort durch das potentielle Hochwasserüberflutungsgebiet gelaufen und hier eben noch nen Weg bzw. ne Abkürzung gefunden, die ich noch nicht kannte. Trotz anfänglichem Regen kam die Sonne raus und schien mir die meiste Zeit auf meine Kappe.


Diese Woche waren es nur 2 Läufe, ich wollte meine Wade mal etwas schonen, was ihr auch gut bekommen ist. Jetzt abwarten, wie viel sie nach den heutigen 10+ Kilometer meckert.

Habt nen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. und beim Abwarten immer schön streicheln, massieren, mit Ölausstreichungen durchkneten etc. diese liebe gute treue und zuverlässige Wade (also: ich jedenfalls belobige und verwöhne in solchen Abwart-Unklarfällen meine Einzelbaustellen ganz bewusst und reichlich und habe das Gefühl, die honorieren die Zuwendung ;)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Gräten und ich leiden zwischendurch immer mal an Kommunikationsproblemen. Manchmal hilft ignorieren. Massieren hab ich aber auch schon gemacht mit dem Effekt, nen Unterschenkel voller blauer Flecken zu haben. Ich glaub, ich begeb mich noch mal in Profi-Hände, die schaffen das meist ohne blaue Flecken.

    AntwortenLöschen
  3. blaue Flecken von einer Massage? :-O

    Das hatte zumindest noch niemand, den ich massiert habe ;) Hab' ich eigentlich schonmal erwähnt, dass ich mich seit einigen Jahren in Massagetechniken ein bissche übe? Also: nix wirklich professionelles. Aber einmal nen Workshop in Ayurveda-Massage, dazu autodidaktisches Weiterbilden per Bücher und Druckpunktstellenkarten lesen und umzusetzen versuchen an möglichst unterschiedlichen Test-Versuchspersonen (von denen noch keine blaue Flecken hatte *tz*blaue Flecken ... ich fasses nicht ... vom Massieren ... überhaupt zähle ich mich zum "sanften" Lager und bin überzeugt, dass manchmal in Spezialsituationen - aber auch nur dann - die Grenze zum Schmerz erreicht aber nie überschritten werden sollte) Fuß- und Beinmassagen verabreiche ich am liebsten (vielleicht auch deshalb, weil ich sie selber am liebsten mag).

    AntwortenLöschen
  4. Warst Du wieder mit den Hokas unterwegs? ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Chance, dass ich nicht mit den Hokas unterwegs bin, ist sehr gering. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Du bist zu weit weg, Lizzy. :-)

    eindeutig

    AntwortenLöschen