Mittwoch, 3. Dezember 2014

~ Wo ist er denn, der Deko-Terror? ~

Bevor ich dazu und dem einzig schlechten Foto komme:

Ich war gestern in Wülfrath auf dem Weihnachtsmarkt. Das Besondere daran ist, dass ich Conny und Sigi Bullig dort besucht habe. Wie das so ist, man trifft sich über Jahre im Netz, wohnt extrem dicht beeinander (ich arbeite nur 4km von deren Heim weg) und trotzdem läuft man sich nicht über den Weg. Nun ja... was das Laufen angeht, ist Conny ja auch in anderen Sphären unterwegs als unsereins.

Aber es schlummerte schon seit 2 Jahren eine Bohnenmarmelade in meinem Vorratsschrank, die gehörte unbedingt übergeben. Aber noch unbedingter ;-) wollte ich die Beiden mal kennen lernen und es war - wie erwartet - sehr kurzweilig und nett und überhaupt. Toll für das wirklich nette Treffen auf dem Wülfrather Weihnachtsmarkt.

Heute früh dann den ersten Mützenlauf in der Saison... schon spät erst im Dezember. Ich mache mich auf die Suche nach dem Deko-Terror aber irgendwie bleibt der in diesem Jahr aus. So richtig übel und kitschig ist mir nix über den Weg gelaufen.


Die Posts werden wohl bis Weihnachten kürzer, vielleicht komme ich auch nicht so viel zum Kommentieren der anderen Blogs. So viele nette Treffen und Dinge liegen vor mir, da muss ich andere Prioritäten setzen.

So und jetzt hurtig auf zur Arbeit... die muss auch auch noch irgendwie ins Zeitgefüge passen.

Kommentare:

  1. Ohhh, ich hätte gestern gleich mehrere Bilder von überbordender Weihnachtsbeleuchtung an Häusern machen können. Das hebe ich mir aber noch für einen späteren Lauf in der Vorweihnachtszeit auf ;-)

    Du hast Bohnenmarmelade verschenkt? Meinst Du, dass Du die beiden nochmal wieder siehst? :-)))))

    LG Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will es hoffen. Schließlich hat er mich auf die Idee gebracht.

      Löschen
  2. Liebe Anja,
    Boh-nen-mar-me-la-de??!! Wie muss man sich das denn geschmacklich vorstellen, hast Du mal probiert?
    Ach ja, ich renne derzeit der weihnchatlichen Stimmung hinterher bzw. komme nicht so recht hinein, zuviel Stress, der von außerhalb auf mich einstürmt.
    So schlecht finde ich das Foto gar nicht...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, ja, hab ich probiert. Hm... weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Ungewöhnlich auf jeden Fall.

      Lass Dich möglichst wenig stressen. Anja

      Löschen
  3. Liebe Anja,
    so ganz kann ich mir die Bohnenmarmelade auch nicht vorstellen, obwohl ich zu den absoluten Bohnen-Fans gehöre! :D
    Die "Ugly Decorations" habe ich hier bisher bewußt ausgeblendet... an manchen Häusern hier vermutet man schon Atomkraftwerke hinter ihrer Leuchtkraft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris,

      ich werde nächste Woche mal auf die Suche gehen - so ein paar Häuser hab ich im Vorbeifahren gesehen aber ich hab schon den Eindruck, dass es nachlässt bzw. geschmackvoller wird.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja,

    hm - ich hatte gerade noch gedacht, dass ich endlich mal die Weihnachtsbeleuchtung ablichten will, da kommst du mit diesem Post. Ich freue mich eigentlich immer an den superkitschigen Beleuchtungen. Licht in dieser Jahreszeit kann ja nicht verkehrt sein.
    Ansonsten versuche ein wenig Ruhe zu finden in der Vorweihnachtszeit. Ich kenn das mit all den externen Stressfaktoren, die so auf einen einprasseln. Die Bloggerwelt läuft ja nicht weg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, poste mal die Weihnachtsbeleuchtung in Texas. Ich bin gespannt.

      Es ist schade eigentlich, dass in der Zeit so viel auf einen einstürmt. Alles für sich schöne Dinge aber in der Summe ein wenig zu viel. Heute werden Plätzchen gebacken.

      Löschen
  5. Und kein Foto mit Conny und Sigi ?
    Das geht gar nicht !

    Kitsch as Kitsch can in unseren Breiten
    überall
    wohin das Auge blickt
    Habe ich es schon gesagt ?
    Ich brauche das nicht
    mag es lieber natürlich !

    In diesem Sinne
    nimm es gelassen
    bleib' ruhig
    wünsche dir auch ganz ruhige Stunden.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margitta,

      ja sträflich, kein Foto mit Conny und Sigi - aber abgespeichert im Kopf.

      Ich mags auch lieber natürlich. Keine Lichterkette, nur die Holzelche und ein paar rote Kugeln.

      Die ruhigen Stunden werden kurz vor Weihnachten beginnen. Ich freue mich schon darauf.
      Gruß
      Anja

      Löschen