Mittwoch, 22. April 2015

~ Das Kind hat einen Namen ~

Facettensyndrom, um die Antwort mal an den Anfang zu setzen.

Aber von vorne: Dass meine Gräten so gar nicht auf die Behandlung reagieren bzw. alles nur noch schlimmer wird, lässt wohl einen Schluss zu. Da ich mich innerlich ja nicht wirklich gegen eine Heilung wehre, muss da wohl ne Entzündung vorliegen.

Da man sich ja als Lauffreund einen Arzt hält, wenn der auch eher der Veterinärmedizin zugetan ist, gab er mir trotzdem den Tipp, mal zu versuchen, mit Ibuprofen der möglichen Entzündung den Garaus zu machen. So nach dem Motto: Versuch macht kluch.

Da das aber hochdosierter gegeben werden muss und ich nicht einfach ohne ärztliche (also humanmedizinische;-)) Betreuung irgendwas in mich reinkippen möchte, frage ich erstmal den Physio nach seiner Meinung, der den Versuch gut findet. Dann wage ich mich endlich mal zum Orthopäden und der stimmt der Ibu-Behandlung ebenfalls zu. Aber was viel wichtiger ist: Der findet die vermeintliche Ursache des ganzen Dilemmas. Wie schon bei der letzten Physiositzung vermutet, liegt das Problem an der Lendenwirbelsäule - eben das Facettensyndrom.

Ich bekomme eine Spritze neben diese beleidigten Facetten (bzw. Wirbel) gesetzt. Nun - das war gestern. Heute kann ich mit den Fingerspitzen schon wieder die Erde berühren. Ich hab mir das eben mal erklären lassen, warum Muskeln beleidigt sind, wenn Facetten sich als Diva aufführen.

Ob jetzt das Ibu wirkt oder die Spritze, weiß ich nicht genau. Physio meint, es muss von der Spritze kommen, da Ibu zwar an den Facetten wirkt aber nicht an dem ebenfalls beleidigten Ischias.

Ich hätte vielleicht Medizin studieren sollen, um das immer zu verstehen.

Ach ja... ich soll die Bauchmuskulatur stärken - das mach ich dann schon seit gestern. Das Six-Pack-Programm von runtastic kommt mir da recht. Aber ich denke drüber nach, mir mal für ne Weile nen Personal Trainer zu gönnen (Danke G. für den Tipp;-). Vielleicht verrät mir jemand, wie man vernünftig einen Personal Trainer findet.

Der Ortho sagte: Sollte Freitag noch was weh tun, dann noch mal ne Spritze holen. WAS? Das soll so schnell weg gehen? Na, dann schau ich mal.. und was das mit der Leiste war und ob das beim Laufen wieder kommt? Das wird sich dann beim ersten Testlauf zeigen, der möglicherweise gar nicht so weit weg liegt.

Es bleibt spannend... think positive.

PS: Ich wollte nichts posten ohne Bild.. hat aber nix mit dem Thema zu tun. :-)

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    aha, noch nie gehört von diesem Syndrom. Aber wenn es denn nun endlich des Pudels Kern wäre und die Behnaldung helfen würde, wäre es ja echt was wert! Ich drücke Dir die Daumen!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibts ja garnicht, jetzt verchwinden hier schon meine eigenen Kommentare.

      Also noch mal: Danke, Elke! Das wäre echt was wert. Gruß Anja

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! Ist es ein Junge oder Mädchen? Nein ganz große Klasse, dass du jetzt weisst was es ist . (Hätte der Ortho da nicht eher drauf kommen können?) ich drücke die Daumer für weitere Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nido,

      der Ortho ist ganz unschuldig, dem hab ich ja keine Chance gegeben. Das klingt jetzt vielleicht im Nachhinein verrückt aber ich war die ganze Zeit nicht beim Arzt. Bei all meinen Laufverletzungen hat mir nie ein Arzt helfen können.... jetzt aber scheinbar schon. Soll mich wohl eines Besseren belehren... und da ich kein hätte-wenn-wäre-Mensch bin, will ich auch gar nicht jammern... wäre ich doch mal früher gegangen.

      Danke und Gruß
      Anja

      Löschen
  3. wie immer und weiterhin wünsch' auch ich gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,

    das Medizinstudium bringt nix, v.a. Orthopäden verstehen auch nicht immer alles, was sie erzählen :-)

    Ich wünsche Dir, dass die Therapien jetzt wirklich anschlagen.
    Meinen Personal Trainer nach der Mittelfußfraktur habe ich auf Empfehlung von meinem Orthopäden gefunden....

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      das stimmt mich aus Deiner Feder nicht optimistisch. Aber meine Skepsis bzgl. aller Heiler kommt ja auch immer wieder hervor. Erfahrung halt...

      Ortho frag ich mal, gute Idee.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  5. Facettensyndrom - was es nciht alles gibt. Wir sind halt echt komplizierte Tiere! Aber ich merk mir mal, was man dagegen tun kann, falls es mich auch mal erwischt. Und Dir drücke die Die Daumen für eine schnelle Genesung!!

    P.S. Dein P.S. ist der Brüller. Extra-Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Eddy - hatte ich auch noch nie was von gehört und dachte eigentlich, alle Laufverletzungen durch zu haben... aber schon mal was von der Membrana obturato̱ria gehört? Nee.. ich vorher auch nicht. War auch schon entzündet. Seltsame Dinge sind das immer.

      Löschen
  6. Irgendwie ist es doch immer besser wenn das Kind einen Namen hat und noch besser wenn man denn dagegen was tun kann. Ich drücke Dir die Daumen, dass das Elend nun hoffentlich ein schnelles Ende findet.

    Apropos Kommentar verschwindet: Zu Deinem letzten Post ist mein Kommentar auch verschwunden :-(

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Volker,

      lieben Dank - komisch das mit den Kommentaren. Ich hab nicht ansatzweise ne Idee, woran das Liegt. Was wolltest du mir denn sagen? ;-)

      Gruß
      Anja

      Löschen
    2. Das weiß ich nicht mehr!!! :-((((((

      Irgendwas von wegen ich habe nichts gegen Rezepte und vegane Gerichte, oder so ....

      ;-))

      Liebe Grüße
      Volker

      Löschen
  7. Du suchst dir da aber schöne Sachen aus!
    Facettengelenke sind kleine Gelenke die deine Wirbelkörper kmmunizieren lassen - die Bandscheibe ist nicht die einzige Verbindung zwischen den einzelnen Wirbeln. Und wenn die verschleissen, und ein bisschen abgenutzt werden, dann kanns wehtun.

    Ich weiss nicht genau, wie alt du bist, aber wenn die Infiltration geholfen hat, würde ich pers. in Zukunft auf Physiotherapie setzen (oki, ich setz immer viel auf gute Physiotherapeuten ;)), und Ibu (mit Magenschutz!). Ich wünsch dir baldigste Besserung! Kreuzweh is was besch***öntes.. du Arme!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kreuzweh hab ich ja gar nicht - nur die ausstrahlenden Schmerzen vom Po bis ins Bein. Das war aber anfänglich auch nicht so eindeutig. Nehm schon Magenschutz aber ist schon ein wenig blöd. Noch ein paar Tage aushalten.

      Löschen
  8. Liebe Anja,
    naja, bis man einem Kind einen Namen geben kann, dauert es sonst ja auch oft (9) Monate! :P
    Jetzt habe ich wieder ein neues Syndrom kennen gelernt... Vor kurzem war es das Sissy-Syndrom, jetzt das Facetten-Syndrom (ich dachte sofort an eine Fliege mit Sehstörungen...).
    Aber egal! Alles, was dir hilft, schmerzfrei und lauffähig zu werden ist GUT! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,

      dann lieg ich ja mit 3 Monaten noch ganz gut. ;-) Sissy-Sondrom hab ich auch noch nicht gehört. Ich würd ja sagen, solche Leute solchen sich die Schilddrüse untersuchen lassen.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  9. Liebe Anja, viele Wege führen nach Rom, hoffentlich auch dieser, man klammert sich immer an das, was Heilung verspricht, ist auch gut so, wünsche dir von ♥, dass deine Helfer und du es auf die Reihe kriegen.

    Was versprichst du dir vom Personal Trainer ?
    Kosten die nicht ein Schweinegeld ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      ich glaub ja an nix, bis es hilft - so ungefähr zumindest. Und die Spritzen haben echt deutlich geholfen. Noch einmal werd ich aber wohl hin müssen.

      Personal Trainer? Zielgerichtetes Training, ganz genau auf mich angepasst. Das würd ich mir mal gönnen. Was die kosten? Weiß ich noch nicht aber das wäre mir schon eine Investition wert.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  10. Hallo Anja!
    Das sind ja sehr gute Nachrichten!
    Ich hoffe für dich dass es dir bald besser geht und für uns alle bald wieder einen Laufbericht lesen zu dürfen :-)

    lg Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andi,

      vielen Dank, das hoffe ich auch.

      Gruß
      Anja

      Löschen
    2. Liebe Anja,
      ich hoffe, dass mit der Diagnose nun auch die Genesung voranschreitet! Alles Gute!
      Rumpfstabi ist immer gut - IMMER!
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
    3. Ja Bianca, das stimmt. Ich hab nur - als die Beschwerden auftraten - vor Schreck oder vor Verunsicherung erstmal alles dran gegeben. Aber jetzt gehts wieder los. :-)

      Löschen
  11. Jetzt hat es aus irgendwelchen Gründen meinen Kommentar zu diesem Beitrag beim "veganen Hering" abgelegt… Was will uns das sagen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, was will uns das sagen? Wir Veganer versuchen halt alles... alles.. um unsere Botschaft in die Welt zu bringen. :-)

      Löschen