Montag, 13. April 2015

~ Liebe ist... ~

... wenn die zweie Söhne ihren gebrechlichen Vater am Sonntag Nachmittag im Rollstuhl in die Kneipe schibbeln, damit man gemeinsam mit Enkelkind das FC-Spiel schaut und der Vater bei jedem Tor oder jedem geretteten Ball einen dicken Kuss auf das Haupt bekommt.


Und noch ein neuer Eintrag in Kneipenphilosophie.

Kommentare:

  1. Die rührenden Momente im Leben ...

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt Zucker... wir waren jetzt zum zweiten mal in dem Lokal und beim letzten mal waren sie auch dort. Scheint deren Tradition zu sein. Ich finds toll.

      Löschen
  2. Soooo schöööön!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Da kann sogar ich Fußball etwas positives abgewinnen! Danke! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Doris.... ich bin ja sowohl im Stadion als auch in solchen Kneipen eher Randthemenbeobachterin, find es spannend, was rundum passiert. Aber gestern war das Spiel auch echt spannend.

      Löschen
  4. Sehr berührend! Sowas gibt'auch - man muss nur hinschauen, um es zu sehen! :-)

    AntwortenLöschen