Dienstag, 15. März 2016

~ Auszeit ~

Da Ihr da Draußen mir so eine wunderbare Auszeit beschert habt, möchte ich nicht unkommentiert lassen, dass ich jetzt scheinbar eine virtuelle Auszeit brauche. Ich komme weder zum Bloggen noch zum Lesen. Ich weiß, das wird wieder anders. Ich sende Grüße zu Euch und Ihr werdet merken, wann ich wieder da bin. In 2 Wochen oder 2 Monaten oder vielleicht sogar 2 Tagen. Who knows! Seid mir nicht böse.

Kommentare:

  1. Böse? Niemals!! :D
    Ich freue mich, wenn du wieder auftauchst und wünsche dir bis dahin alles Gute für deine Einarbeitungszeit!

    AntwortenLöschen
  2. Böse? LOGISCH! Ich schon ;p

    Hab' ich ja null Verständnis für. Was ist das für ein Pflichtbewusstsein? Vernachlässigung der Leser! So ein Blog ist schließlich nicht zum Vergnügen da - wo kämen wir da bloß hin!?


    Möge es dir auf allen Wegen (ob sofort oder später) gut ergehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Generell hast Du Recht Lizzy, mein schlechtes Gewissen bezieht sich auch mehr darauf, dass Ihr mir alle Eure Zeit gewidmet habt und ich - gerade zurück - jetzt in die Schockstarre falle. :-)

      Und Danke! :-)

      Löschen
  3. Realität geht ganz klar vor...lass Dich nicht stressen.

    Salut

    AntwortenLöschen
  4. Lizzys Worten ist nichts hinzu zu fügen, liebe Anja :-)))))

    Erst recht nicht dem letzten Satz!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
  5. Vollstes Verständnis - mach mal!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,

    die reelle Welt geht auf jeden Fall vor - wer soll Dir da bitte böse sein. Mit geht es im Moment ähnlich und ich habe absolut vollstes Verständnis!

    Genieße die Zeit, mach Dir nicht verrückt und wir freuen uns auf Dich wenn Du wieder mehr Zeit hast! :-)

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,

      ja, manchmal ist es einfach so. Da fehlt die Zeit aber teilweise auch die Energie.

      Gruß und Dir weiterhin gute Besserung

      Anja

      Löschen
  7. Liebe Anja, schon sehr gewöhnungsbedürftig, nach zeitweilig täglichen Ergüssen deinerseits jetzt gähnende Leere vorzufinden, aber, wie sagt der Norddeutsche so treffend: WAT MUT DAT MUT.

    Hoffe, es geht dir trotzdem gut !

    Liebe Grüße von meinen Lieblingsorten, weißt schon !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      manchmal ist es einfach so... und das wird sich auch wieder ändern.

      Ich denke häufiger an Deine Lieblingsorte... so schön.

      Gruß
      Anja

      Löschen
  8. So spielt uns eben das Leben! Mach's erstmal gut!

    AntwortenLöschen
  9. Bloggen soll ja nicht zur ungeliebten Pflichtarbeit ausarten. Hau rein, wann immer dir wieder danach ist. Ich selbst habe mal gut drei Jahre pausiert und dann gemerkt, dass es doch nicht ohne geht. Aber so lange muss es ja nicht immer sein.

    AntwortenLöschen